Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ferngesteuerte Spam-Armeen 1. Verbreitung Verbreitung 2. Zweck Zweck 3. Herkunft Herkunft 4. Schutz Schutz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ferngesteuerte Spam-Armeen 1. Verbreitung Verbreitung 2. Zweck Zweck 3. Herkunft Herkunft 4. Schutz Schutz."—  Präsentation transkript:

1 Ferngesteuerte Spam-Armeen 1. Verbreitung Verbreitung 2. Zweck Zweck 3. Herkunft Herkunft 4. Schutz Schutz

2 Verbreitung Der Virus in dem Artikel verbreitet sich dadurch, dass er ein Trojanisches Pferd installiert und sich dann über das Chatprotokoll IRC weiterversendet. Der Virus in dem Artikel verbreitet sich dadurch, dass er ein Trojanisches Pferd installiert und sich dann über das Chatprotokoll IRC weiterversendet. Er versendet sich und „hofft“ das ein User den Anhang oder das IRC File ausführt. Er versendet sich und „hofft“ das ein User den Anhang oder das IRC File ausführt.

3 Zweck Die Verbreiter des Virus versuchten mit seiner Hilfe Geld zu verdienen, indem sie über die infizierten PC‘s eine Proxyverbindung aufbauten. Über diese Verbindung konnten dann Spamer ihren Spam versenden. Die Verbreiter des Virus versuchten mit seiner Hilfe Geld zu verdienen, indem sie über die infizierten PC‘s eine Proxyverbindung aufbauten. Über diese Verbindung konnten dann Spamer ihren Spam versenden. Zudem könnten mit der Hilfe aller infizierten PC‘s Denial-of-Service-Attacken auf Server ausgeführt werden. Zudem könnten mit der Hilfe aller infizierten PC‘s Denial-of-Service-Attacken auf Server ausgeführt werden. Der Virus schaut zudem in der Registry nach CD-Key‘s von bekannten Spielen und versendet diese über das Protokoll. Der Virus schaut zudem in der Registry nach CD-Key‘s von bekannten Spielen und versendet diese über das Protokoll.

4 Herkunft Die Programmierer des Virus kommen aus den USA und in England. Sie haben den Virus über das Chatprotokoll IRC versendet. Der Virus selbst hat sich danach über das Protokoll selbst weiterverbreitet. Die Programmierer des Virus kommen aus den USA und in England. Sie haben den Virus über das Chatprotokoll IRC versendet. Der Virus selbst hat sich danach über das Protokoll selbst weiterverbreitet.

5 Schutz Gegen einen solchen Virus gibt es keinen Schutz, da sich der Virus auf die Dummheit der User selbst verlässt. Er wird erst durch Ausführung einer Datei aktiviert. Gegen einen solchen Virus gibt es keinen Schutz, da sich der Virus auf die Dummheit der User selbst verlässt. Er wird erst durch Ausführung einer Datei aktiviert. Es gibt aber auch Programme die den Virusprozess stoppen z.B. Norton oder AntiVir. Es gibt aber auch Programme die den Virusprozess stoppen z.B. Norton oder AntiVir. Allgemein sollte man keine Dateien öffnen die einem unbekannt sind!!! Allgemein sollte man keine Dateien öffnen die einem unbekannt sind!!!


Herunterladen ppt "Ferngesteuerte Spam-Armeen 1. Verbreitung Verbreitung 2. Zweck Zweck 3. Herkunft Herkunft 4. Schutz Schutz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen