Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre."—  Präsentation transkript:

1 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P

2 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P ightweight irectory ccess rotocol

3 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P - ist die vereinfachte Form des DAP, einem Protokoll für Verzeichnisdienste nach X.500 Architektur Verzeichnisdienste - werden im Internet und in Intranets dazu verwendet Benutzerdaten zentral zu erfassen und weiterzugeben - Benutzerdaten können sein: -Adressen, Benutzernamen, Kennwörter, Telefonnummern, etc. - haben geringere Zugriffszeiten als Datenbanken, da meist nur ein Lesezugriff erfolgt - Windows Active Directory, Apache Directory sind bekannte Verzeichnisdienste

4 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P - benutzen eben für diese Kommunikation Protokolle, eines der zur Zeit am häufigsten verwendeten ist das LDAP - Besonderheit des LDAP ist die Basis des TCP/IP Verzeichnisdienste TCP/IP > LDAP

5 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P - beschreibt die Kommunikation zwischen dem LDAP-Client und dem Verzeichnisserver - der Verzeichnisserver hält verschiedenartige, objektbezogene Daten bereit - mittels Anfrage erhält der LDAP-Client die angefragten Daten vom LDAP-Server - der LDAP-Server hält ein hierarchisches LDAP- Verzeichnis bereit

6 Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre Software: Office Anw. u. Bildverarbeitung. Betriebssys.: Windows, Linux, MacOS. Webserverinstall., Konfig. u. Inbetriebn. Wintersemester 2008 / Referat Tibor Toth zum Lightweight Directory Access Protocoll L D A P -ist der inoffizielle Standard für den industriellen als auch institutionellen Einsatz von Verzeichnisdiensten - ist in der Protokoll- als auch Server-Struktur auf die Authentifizierung, Autorisierung und Recherche hin zugeschnitten - Microsoft Outlook im Unternehmenseinsatz - Kopiermaschine - Dokumentenmanagementsystem Beispiele:


Herunterladen ppt "Universität zu Köln IT – Zertifikat der Philosophischen Fakultät / Kurs: Allgemeine Technologien I mit Susanne Kurz M. A. Open Source Anw. vs. proprietäre."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen