Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Digitaler Fischartenatlas von Deutschland und Österreich als Beitrag zum Erhalt der aquatischen Biodiversität Heiko Brunken, Hochschule Bremen Österreichische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Digitaler Fischartenatlas von Deutschland und Österreich als Beitrag zum Erhalt der aquatischen Biodiversität Heiko Brunken, Hochschule Bremen Österreichische."—  Präsentation transkript:

1 1 Digitaler Fischartenatlas von Deutschland und Österreich als Beitrag zum Erhalt der aquatischen Biodiversität Heiko Brunken, Hochschule Bremen Österreichische Fischereifachtagung , Schloss Mondsee w w w. f i s c h a r t e n a t l a s. d e ( a t )

2 2

3 3 Redaktion Gesellschaft für Ichthyologie e.V. Heiko Brunken, Bremen Robert A. Patzner, Salzburg

4 4 Gliederung (1) Fische und aquatische Biodiversität (2) Fischartenatlas - Ziele, Inhalt und Aufbau (3) Fischartenatlas - Aufruf zur Mitarbeit

5 5 Erhalt der aquatischen Biodiversität 2002 haben sich die Vertragsparteien der Biodiversitätskonvention (CBD) darüber geeinigt, bis 2010 die gegenwärtige Rate des Verlusts an biologischer Vielfalt auf globaler, regionaler und nationaler Ebene signifikant zu reduzieren Was aber ist biologische Vielfalt?

6 6 Biologische Vielfalt - Süßwasserfische Arten Ökosysteme innerartliche Vielfalt Huchen - Hucho hucho - am Laichplatz. (c) Clemens Ratschan, ezb, TB Zauner GmbH. Quelle:

7 7 Negativtrend auch bei uns?

8 8 Ja und nein! Rote Liste der Fische von Deutschland (Freyhof 2009): Tab. 4: Kategorieänderungen gegenüber der früheren Roten Liste (Bless et al. 1998)

9 9 Innerartliche Vielfalt?

10 10 Dreistachlige Stichlinge heute in zwei Arten getrennt (Kottelat & Freyhof 2007) Checkliste von Deutschland (RL: Freyhof 2009) Gasterosteus gymnurus Cuvier, 1829 – Östlicher Stichling Gasterosteus aculeatus Linnaeus, 1758 – Westlicher Stichling I n d e r P r a x i s w e i t g e h e n d i g n o r i e r t ! Östlicher Stichling - Gasterosteus gymnurus. Foto: Heiko Brunken.Westlicher Stichling - Gasterosteus aculeatus - Foto Bernd Stemmer.Quelle:

11 11 Informationsdefizit - paradoxerweise umfangreiche Daten vorhanden Datenzugriff aber oft erschwert („meine Daten“) wissenschaftliche Publikationen oft schwer auffindbar und unverständlich klassische Monografien sind out Internetangebote oft ohne Qualitätskontrolle

12 12 Der Fischartenatlas möchte... über die biologische Vielfalt der heimischen Fischfauna informieren Kommunikation zwischen den Akteuren verbessern weitere Erfassungen anregen... und damit zum Schutz unserer Fischbestände und ihrer Lebensräume beitragen!

13 13 Leitgedanken vorhandenes Wissen zugänglich machen keine Parallelstrukturen aufbauen Autoren-/Urheberschaft wahren Qualitätskontrolle ehrenamtliche Mitarbeit

14 14 Inhalte Atlas 3 Teilbereiche (Deutschland, Österreich, Meeresfische) Informationsbereich 10 Themenfelder (u.a. Ichthyologie, Infobörse,...)

15 15 Nennung der Autoren Art- informationen

16 16 Artinformationen Art- monografie Kommentare RL - Status

17 17 Artmonografien Zitier- vorschlag

18 18 Objekte (= Verbreitungspunkte) Autor Datum Koordinaten  Rasterpunkt Art Objekt Deutschlandn = Österreichn = Meeresfischen =

19 19 Infobereich - z.B. Ichthyologie

20 20 Infobereich - z.B. FFH, WRRL

21 21 Infobereich - z.B. Infobörse

22 22 Infobereich - z.B. Fotogalerie 

23 23 Wie geht das? 127 Textbeiträge 400 Fotos Verbreitungspunkte

24 24 Nur gemeinsam!

25 25 Aufruf zur Mitarbeit Verbreitungsdaten Literatur Kommentare und Anmerkungen Infos (Veranstaltungen, Stellenangebote, Kurzdarstellung von Akteuren...) fachliche Kurzbeiträge (Methoden, Artenschutz...) Verlinkung von anderen Seiten Fotos

26 26 Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit! Kontakt


Herunterladen ppt "1 Digitaler Fischartenatlas von Deutschland und Österreich als Beitrag zum Erhalt der aquatischen Biodiversität Heiko Brunken, Hochschule Bremen Österreichische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen