Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Forschung und Transfer Referat 12 Bremen, 6. April 2005 Menschen machen Innovationen Dr. Martin Heinlein, Leiter UniTransfer Aus Wissenschaft wird Wirtschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Forschung und Transfer Referat 12 Bremen, 6. April 2005 Menschen machen Innovationen Dr. Martin Heinlein, Leiter UniTransfer Aus Wissenschaft wird Wirtschaft."—  Präsentation transkript:

1 Forschung und Transfer Referat 12 Bremen, 6. April 2005 Menschen machen Innovationen Dr. Martin Heinlein, Leiter UniTransfer Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

2 Forschung und Transfer Referat 12 Motivation Wissens- und Technologietransfer –Vermarktung wissenschaftlicher Ergebnisse –Coaching von Existenzgründungen aus Univ. –Sponsoring, Marketing, Kontaktvermittlung –Personaltransfer: Praxisbörse Strukturwandel Region Bremen / Niedersachsen (RAG) Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

3 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen

4 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen

5 Forschung und Transfer Referat 12 Regionale Innovationssysteme – Wer? Unternehmen Hochschulen, Forschungseinrichtungen Regionale Wissens- und Technikbasis Innovations- und diffusionsunterstützende Dienstleister Wettbewerb Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

6 Forschung und Transfer Referat 12 Regionale Innovationssysteme – Was? Räumlich leichter Zugang zu Information und Wissen Sog. tacides Wissen: –Implizit und komplex –Nicht kodiert, nicht standardisiert –Nur in persönlichem Kontakt vermittelbar Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

7 Forschung und Transfer Referat 12 Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

8 Forschung und Transfer Referat 12 Netzwerke, Cluster und Produktionsketten Unternehmensnetzwerke Netzwerke in weiter Definition: Behörden, Verbände, NGOs, Einzelpersonen,... Grad der Einbindung der Akteure, Institutionalisierung Nicht zwingend regional! Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

9 Forschung und Transfer Referat 12 Netzwerke, Cluster und Produktionsketten Cluster: Eingeführt durch Porter Branchenhäufungen Vertikal und horizontal eingebunden Elsner: Cluster sind marktlich bedingte Komplexe –Netzwerke darauf aufbauende strategische, d.h. langfristig, multilateral und thematisch breite Komplexe Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

10 Forschung und Transfer Referat 12 Netzwerke, Cluster und Produktionsketten Rehfeld: Produktionskette –Alle Funktionen und Produktionsstufen, die für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Produktes notwendig sind. Produktion, Vor- und nachgelagerte Funktionen Fraunhofer-ISI: Regionaler Aspekt: > 50 Teilnehmer Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

11 Forschung und Transfer Referat 12 Netzwerke, Cluster und Produktionsketten Netzwerkcharakteristika –Stellung zwischen Markt und Hierarchie –Lose Kopplung der Beziehungen –Weitgehend autarke Beteiligte –Reziprozität (Tausch und Gegentausch) –Vertrauen, Schutz vor opportunistischem Verhalten, gemeinsame Normen, Werte, Beziehungsgeschichte Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

12 Forschung und Transfer Referat 12 Netzwerke, Cluster und Produktionsketten Weitere Determinanten –Vielfalt –Redundanz –Offener Zugang –Interaktion –Selbstorganisation –Ggf. öffentliche Vermittlung –Ggf. Machtkontrolle Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

13 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen

14 Forschung und Transfer Referat 12 Spezifische Handlungsmuster von KMU Ca. 70 % aller Beschäftigten Anteil von 99 % der Unternehmen Bestimmende Stellung des Unternehmers Pragmatische Durchwurstler Stück-für-Stück-Innovatoren Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

15 Forschung und Transfer Referat 12 Spezifische Handlungsmuster von KMU Aufgaben des Unternehmers –Marktkompetenz und Marketing –Produktionskompetenz –Finanzierungskompetenz –Kompetenz im Personalbereich –Kommunikationskompetenz v.a. mit staatl. Umfeld Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

16 Forschung und Transfer Referat 12 Spezifische Handlungsmuster von KMU Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU

17 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen

18 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe Stärkung der Adaptionsfähigkeit Aus Outsidern Insider machen Innovationsmanagement nahe bringen Highlight aus der Forschung

19 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe 8 Veranstaltungen (Januar – Juli 2005)

20 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Gliederung Regionale Innovationssysteme Netzwerke, Cluster, Produktionsketten Spezifische Handlungsmuster von KMU Die Lücke überwinden: Veranstaltungsreihe in der Region Bremen/Niedersachsen

21 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

22 Forschung und Transfer Referat 12 Aus Wissenschaft wird Wirtschaft – Innovationsmanagment für KMU


Herunterladen ppt "Forschung und Transfer Referat 12 Bremen, 6. April 2005 Menschen machen Innovationen Dr. Martin Heinlein, Leiter UniTransfer Aus Wissenschaft wird Wirtschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen