Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Wasser und seine Anomalie Von Lenz, Felix und Mickey.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Wasser und seine Anomalie Von Lenz, Felix und Mickey."—  Präsentation transkript:

1 Das Wasser und seine Anomalie Von Lenz, Felix und Mickey

2 Inhalt Einführung Einführung Grafik Grafik Die Anwendung der Anomalie des Wassers Die Anwendung der Anomalie des Wassers Quellen Quellen

3 Einführung Wasser ist eine chemische Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff. Diese auch H 2 O genannte Verbindung ist eine geruch- und geschmacklose, durchsichtige, in dicker Schicht schwachblaue Flüssigkeit. Wasser siedet, unter Normaldruck (1 bar), der von der Luft ausgelöst wird, bekanntlich bei 100°C und gefriert bei 0°C. Bei 4°C hat Wasser seine größte Dichte, hat sich also am wenigsten ausgedehnt. Hierbei wird Dichte so definiert: g/cm3, also die Masse im Verhältnis zum Volumen. Bei Temperaturen unter Null ist die Dichte niedriger, deshalb schwimmt das Eis auf dem Wasser.

4 Grafik

5 Die Anwendung der Anomalie des Wassers Die Anomalie ist für das Überleben der Fische im Winter verantwortlich. Denn die Anomalie besteht darin, dass das Eis leichter ist als das Wasser und das Wasser von oben nach unten gefriert. Deshalb ist unter der Eisoberfläche genügend flüssiges Wasser vorhanden und die Fische können unter der Oberfläche leben. Bei 4°C hat Wasser die größte Dichte und ist somit am schwersten. Deshalb ist das 4°C warme Wasser ganz unten.

6 Quellen wetter.de/kolumne/februar2003.htm wetter.de/kolumne/februar2003.htm wetter.de/kolumne/februar2003.htm wetter.de/kolumne/februar2003.htm Dtv-Lexikon Dtv-Lexikon Duden-Lexikon Duden-Lexikon Physik-Buch Physik-Buch


Herunterladen ppt "Das Wasser und seine Anomalie Von Lenz, Felix und Mickey."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen