Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung Vorbereitung zur Jahrespflichtexkursion nach Bayern/Tirol: Altbairische Wirtshäuser und hochalpine Höhlenburgen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung Vorbereitung zur Jahrespflichtexkursion nach Bayern/Tirol: Altbairische Wirtshäuser und hochalpine Höhlenburgen."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung Vorbereitung zur Jahrespflichtexkursion nach Bayern/Tirol: Altbairische Wirtshäuser und hochalpine Höhlenburgen (200047) Dozentinnen/Dozenten Prof. Dr. phil. Wolf Ulrich Müller, Dr. phil. Donat Wehner AngabenÜbung, 2 SWS, Teil der Module Fg1, Fv1; Blockveranstaltung Vorbesprechung: 23.5.2014, 14:00 - 15:00 Uhr, Raum JMS2 - R.14[Seminarraum UFG Jahrespflichtexkursion nach Bayern/Tirol: Altbairische Wirtshäuser und hochalpine Höhlenburgen (200045) Exkursion, 6 SWS, Teil der Module Fg2, Fv2; 12 Teiln. + 1 (aus München) Bemerkung zu Zeit und Ort: 30.08. bis 07.09.2014 (9 Tage)

2 Institut für Ur- und Frühgeschichte Proseminar III Samstag 30.08.2014: Anreise http://www.jugendherberge.de//jugendherbergen/Bayrischzell-Sudelfeld204/Portraet

3 Institut für Ur- und Frühgeschichte Sonntag 31.08.2014: Steiermark Almen Dachsteinplateau Mandl/Cerwinka 1996 und 1998: Vier Jahrtausende Almen im Hochgebirge. Band 1 und 2 v. a. spätmittelalterliche Plankenalm

4 Institut für Ur- und Frühgeschichte Proseminar III Montag 01.09.2014 Flintsbach am Inn, Lkr. Rosenheim, Oberbayern (bzw. Falkenstein = Oberaudorf, Lkr Rosenheim, Oberbayern) Burgruine Falkenstein Thomas Meier: Inventar der Falkensteiner Burgen. In: W. Jahn/M. Hamm/E. Brockhoff (Hrsg.), Adel in Bayern. Ritter, Grafen, Industriebarone = Ausstellungskat. Rosenheim/Hohenaschau (Augsburg 2008) 33 Nr. 1.14. Michael Weithmann - Inventar der Burgen Oberbayerns. München, 1994. Zu den Grafen von Falkenstein mehrere Beiträge In: W. Jahn u. a. (Hrsg.), Adel in Bayern. Ritter, Grafen, Industriebarone (Augsburg 2008) 31 ff Kirnstein Burgruine Literatur: Sebastian Dachauer: Zur Geschichte der Kirche am Petersberge und der Burgen Falkenstein, Kirnstein und Auerburg. In: Oberbayerisches Archiv für vaterländische Geschichte, Band 2, München 1840, S. 356–401 (online). Werner Meyer: Burgen in Oberbayern – Ein Handbuch von Werner Meyer. Verlag Weidlich, Würzburg 1986, 223–224. Kirche/Friedhof/Besiedlung Petersberg (Führung: Prof. Dr. Thomas Meier?) Thomas Meier, Die mittelalterliche und frühneuzeitliche Besiedlung auf dem Petersberg/ Kleinen Madron bei Flintsbach a. Inn, Lkr. Rosenheim – Überlieferung und erste Ergebnisse der Ausgrabungen 1997/98. Bericht der Bayerischen Bodendenkmalpflege 39/40, 1998/99 [2001], 303-318. R.H. Mohr/Th. Meier/I. Wiechmann/G. Grupe: Morphologische und molekularbiologische Untersuchung einer ungewöhnlichen Dreifachbestattung am Petersberg/Kleinen Madron bei Flintsbach a. Inn, Lkr. Rosenheim. In: Ber. Bayer. Bodendenkmalpfl. 39/40, 1998/99,319- 329. M. Martin/Th. Meier/F. Schmitt: Projekt Petersberg. Archäologie und Geschichte am Nordrand der Alpen. In: Einsichten, Forschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München 20, 2001, 38-40. Einsichten, pdf (4 MByte) Th. Meier/F. Schmitt: "Projekt Petersberg", Archäologie und Geschichte am Nordrand der Alpen. Das Gymnasium in Bayern 2001.2, 15-18. Wieder in: Bayernspiegel 2001.2, 8-11 Bayernspiegel, pdf (10 MByte) Th. Meier: Mithras im Mittelalter? Ein außerordentlicher Fund des 2./3. und 13. Jahrhunderts vom Petersberg. Arch. Jahr Bayern 2001, 146-148. http://www.projektpetersberg.de/

5 Institut für Ur- und Frühgeschichte Dienstag 02.09.2014 Oberaudorf, Lkr Rosenheim, Oberbayern Burgruine Auerburg (Grabung: ReVe Büro für Archäologie, Bamberg) Höhlenburg Grafenloch (10.-13. Jh.) (Führung: Prof. Dr. Thomas Meier?) Literatur: Thomas Meier: Eine hochmittelalterliche Höhlenburg in der Luegsteinwand bei Oberaudorf. Das archäologische Jahr in Bayern 2008, 126-129. http://www.burgenseite.de/html/luegstein.html Höhlenhaus/Eremitenklause/Schule/Wirtshaus/früher Alpentourismus Weber an der Wand Lieratur: http://www.unterwelten.com/pdfs/Weber.pdfhttp://www.unterwelten.com/pdfs/Weber.pdf Anfrage zur Innenbesichtigung notwendig! Zollstelle-14. Jh./Audorfer Museum im Burgtor Audorfer Museum Im Burgtor 2 83080 Oberaudorf Öffnungszeiten: Mai bis Okt: Di, So 14-18 Uhr

6 Institut für Ur- und Frühgeschichte Wendelsteingebiet, Lkr. Rosenheim, Oberbayern Hinterhör/Altenbeuern/Neubeuern, Lkr. Rosenheim, Oberbayern Mittelalterlicher/neuzeitlicher Mühlsteinbruch Hinterhör Markt Neubeuern http://www.kulturdorf-neubeuern.de/dokumente/staedtebaul._denkmalpfl._unters.1.pdf Industriedenkmal-Zementwerk Litzldorf, Lkr. Rosenheim Literatur: http://cms1.b-es.de/geoportal/POIs/Suchergebnis/Details/tabid/13573/ItemId/12001/language/de-DE/Default.aspx Wendelsteinbahn (Zahnradbahn Wendelstein) Literatur: http://geodaten.bayern.de/tomcat/viewerServlets/mpsAndDbQuery?data=2279e7e5667e782ea4d5385d60c709c29f6f830 447fdf7176b7894c140e5af2bf89c9808a0e1d9ed699603087337015b1a60d074a7ddad157da4e4840c1dfea022ddf40724e34 e410e3aa5088b9e4a2e9965375495c4e5b1ee9a58fecb2fc6a5e3917056400b8e95345f8b20d724483ccaa54ae571e1edc36d 8a4397a86783c26fd01794b9aaaab0ef49e52b1b48585b5715428e539798f5f384fb22be0146c300c6b9023aec206e57c72535 d32d3880c7aed2881c1e6cd2d20144c405d1e0df36b64e156a0f674c7a89e0d85e3e14405419817f15a5db09e09a05e182300 01396b8a609d393528160a81f86e2f2df3e9c583c3e34e3e7f311f060f9abb53a17e520fdb772d25eba3edda6d99a3a6728de7 eeaec6ca244c84c5eaf352a815c9c9d1ddb73aa950c1f1536c8125f48dd2657e41fdac0d584165939841529baae52 A. Sieghardt, Der Wendelstein und seine Bergbahn : ein Führer für die Fahrgäste / verfaßt von August Sieghardt. Hrsg. und verlegt von der Direktion der Wendelsteinbahn in Brannenburg (München 1919). Mittwoch 03.09.2014

7 Institut für Ur- und Frühgeschichte Donnerstag 04.09.2014 Rosenheim, Oberbayern Stadt Rosenheim Schwaab 2010: C. Schwaab, Rosenheim im Mittelalter. In: M. Treml (Hrsg.), Rosenheim. Quellen und Darstellungen zur Geschichte der Stadt und des Landkreises Rosenheim/ 17 (Rosenheim 2010) 38-70. Mair 2010: K. Mair, Stadtbaukunst und Bürgerhausbau im Rosenheim des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. In: M. Treml (Hrsg.), Rosenheim. Quellen und Darstellungen zur Geschichte der Stadt und des Landkreises Rosenheim/ 17 (Rosenheim 2010) 75-87. K.Weidemann, Zur früh- und hochmittelalterlichen Topographie von Rosenheim. In: Rosenheim Chiemsee Traunstein Bad Reichenhall Berchtesgaden. Führer zu vor-und frühgeschichtlichen Denkmälern 19 (Mainz 1971), 10-13. H.Hagn/P.Veit, Siedlungskeramik aus der Altstadt von Rosenheim. AJB 1987 (1988), 193f. Ders./R.Darga, Stadtkernforschung in Rosenheim: Ergebnisse von Baustellenbeobachtungen. AJB 1994 (1995), 186-188. Ders.,/W. Birkmaier, Hafnerkeramik und Keramikfunde in Rosenheim. Quellen und Darstellungen zur Geschichte der Stadt und des Landkreises Rosenheim 14 (Rosenheim 1997). http://www.mittelalterarchaeologie.de/stadtbib.htm Hohenaschau i.Chiemgau, Aschau, Oberbayern UND Nußbaumer Mühlenweg (siehe Internet) Burg Hohenauschau Literatur: Joachim Zeune, Zur Baugeschichte von Hohenaschau. In: W. Jahn u. a. (Hrsg.), Adel in Bayern. Ritter, Grafen, Industriebarone (Augsburg 2008) 252–273. Dort zum Schloss weitere Beiträge

8 Institut für Ur- und Frühgeschichte Freitag 05.09.2014 Kirchdorf, Tirol, Österreich (Führung: Prof. Dr. Harald Stadler ?) Burgruine Erpfenstein, Gem. Kirchdorf Literatur: H. Stadler, Ein figürlicher Anhänger aus Buntmetall von der Ruine Erpfenstein, Gem. Kirchdorf in Tirol. Archäologie Österreichs 2/1, 1991, 46. H. Stadler, Der Erpfenstein bei Erpfendorf, Gem. Kirchdorf. Eine mittelalterliche Burganlage im Leukental/Nordtirol. Nearchos 2, 1994, 11-211. H. Stadler, Die Oberburg bei Erpfendorf, Gem. Kirchdorf. Eine mittelalterliche Burganlage im Leukental/Nordtirol (Vorbericht). Arch. Austriaca 75, 1992, 293-303. Metzgerhaus Kirchdorf K. Spindler, H. Stadler, Das Metzgerhaus in Kirchdorf in Tirol, mit Beiträgen von Herwig Pirkl und Helmut Rizzolli. Nearchos 2, 1994, 211-251. Alm u. a., Gem. Kirchdorf Literatur H. Stadler, Das "Birgl", die "Burgau" und die Grandneralm in Griesenau, Gem. Kirchdorf in Tirol, im siedlungsgeschichtlichen Kontext. Archaeo 6 (2011 i. Druck).

9 Institut für Ur- und Frühgeschichte Samstag 06.09.2014 Freilichtmuseum Amerang Sinn und Unsinn vgl. mit Molfsee?

10 Institut für Ur- und Frühgeschichte Sonntag 07.09.2014: Rückreise nach Kiel

11 Institut für Ur- und Frühgeschichte Diverse Wirtshäuser mit historischer Ausstattung Gasthof zur Post, gen. Hirzingern, in Söllhuben K. Gattinger (Red.), Genuss mit Geschichte. Einkehr in bayerischen Denkmälern – Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben (München 2012) 155–157 Gasthaus Waller in Reisach K. Gattinger (Red.), Genuss mit Geschichte. Einkehr in bayerischen Denkmälern – Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben (München 2012) 158–160. Gasthaus Zellerwand in Mettenham K. Gattinger (Red.), Genuss mit Geschichte. Einkehr in bayerischen Denkmälern – Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben (München 2012) 161–163. Denkmallisten durchforsten, um historisch/kulinarisch wertvolle Ziele auszumachen!

12 Institut für Ur- und Frühgeschichte Referate/Handouts für Reader Wirtshäuser (eines aus dem 15. od. 16. Jh. für Aufmaß suchen + für jeden Abend ein historisches Wirtshaus für die Verköstigung aussuchen (Janna Kordowski, Katharina Ostrowski) Burgen/Schlösser/Residenzen (Boris Breske, Nils Wolpert) Sakralbauten, Friedhöfe (Klöster, Kirchen etc.) (Nina Krischke, Christina Schubert) Technische Anlagen (Nußdorfer Mühlenweg, Zahnradbahn, Mühlsteinbruch, Zementwerk) (Rebecca Norley, Kristina Oeser ) Almen, Almwirtschaft (insbesondere die des Dachsteinplateaus) (Florian Fuchs, Benedikt Caskie) Freilichtmuseen/Hausbau (Carolin Bock, Malte Müller) Stadt Rosenheim (Florian Rinser) Übersichten/Beispiele zu den Themen, insbesondere unter Berücksichtigung der oben angeführten Besichtigungsstationen Grundlage: Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland Eine Burg + ein Wirtshaus zur Vermessung/Bauaufnahme wählen

13 Institut für Ur- und Frühgeschichte Empfohlen: Zeckenimpfung: FSME (Hirnhautentzündung); hilft nicht gegen Borreliose, deshalb Zeckenspray o. Ä. Festes Schuhwerk (Wanderschuhe) Regenfeste Kleidung Endaufgabe: Gemeinsames Erstellen eines archäologischen Exkursionsführers mit eigenen Fotos, Aufmaßen etc.


Herunterladen ppt "Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung Vorbereitung zur Jahrespflichtexkursion nach Bayern/Tirol: Altbairische Wirtshäuser und hochalpine Höhlenburgen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen