Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Edit Bogdány © 2013 Österreich-Bibliothek Szeged 2012

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Edit Bogdány © 2013 Österreich-Bibliothek Szeged 2012"—  Präsentation transkript:

1 Edit Bogdány © 2013 Österreich-Bibliothek Szeged 2012

2 Stand am 31. Dezember - Unterbringung: im 3. Stock im Lesesaal auf freien Regalen, thematisch aufgestellt - Bestand: 8062 Bücher, 24 Zeitungen, 21 Tonträger, 62 Video, 22 CD-ROMs, 61 DVDs - Hauptprofil: Literaturwissenschaft und österreichische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Landeskunde, Geschichte, Kunst, Kulturgeschichte - Erschließung: nur noch im Online-Katalog - Recherche für Leser: im Online-Katalog. ca. 300 ComputerOnline-Katalog. - Benutzung: die meisten Bücher (90%) zum Ausleihen und alle Zeitungen nur vor Ort - Weitere Schwerpunkte: Psychologie, Pädagogik, Philosophie, Biographien, Politik u. a. - Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-20, Sa Veranstaltungen: Lesungen, Tagungen, Buchpräsentationen, Ausstellung, Vorträge, Exkursion, Wettbewerb - Zuwachs: Bestellung einmal im Jahr und mehrere Geschenksendungen - Die ÖB auf der Homepage der UnversitätsbibliothekHomepage - Die ÖB auf FacebookFacebook

3 Zuwachs im Jahr Bücher Bestellung 36 Geschenke 87 CD-Roms 2, DVDs 3 2

4 Verschiedene Aktivitäten Einführung in die ÖB für Studenten (20 Personen)Betreuung v. Diplomarbeiten (20)Stipendien in Wien (4 Personen) Prof. Dr. Károly Csúri, wiss. Recherchen in Wien Mag. Edit Bogdány, Seminar in Klosterneuburg Dr.Attila Bombitz, Kolloquim der Öst.-Bibliotheken im Ausland (Vortrag) Dr. Márta Horváth, wiss. Recherchen in Wien Die schwierigen Anfänge – junge österreichische Literatur März Gastvortrag von Slawomir Piontek (Poznan) April Jahrestreffen der Österreich-Bibliothekaren in Szeged. Fachtagung und Lesung

5 Verschiedene Aktivitäten Fachtagung mit Gastvortrag von Wolfgang Hackl (Innsbruck) und Vorträgen von Attila Bombitz, Károly Csúri und Márta Horváth Nov. Symposium zum Werk von Arthur Schnitzler ÖKF Teiln Sept. Fachtagung in Szeged im Rahmen des Kolloquiums der Österreich-Bibliotheken im Ausland Teiln. 50 Betreut v. A. Bombitz, G. Horváth. Mitveranstalter: József-Katona-Bibliothek, Europe Direct Kecskemét, British Council Bp., Inst. für Germanistik Szeged 12. Dez. Europas junge Dichter. Dteutscher und englischer Übersetzungswettbewerb für SchülerInnen Teiln Juni Jahrestagung der ung. Germanisten Schwerpunkt: Österreich ÖKF Teiln April Spielformen des Erzählens. Studien zur öst. Gegenwartsliteratur. Präsentation des Buches v. A. Bombitz Stadtbesichtigung, Kulturabend betreut v. A. Bombitz und K. Csúri ÖB-Besuch, Präsentation v. E. Bogdány

6 Publikationen Aufsätze Attila Bombitz Austrian Generation Next oder die erträgliche Leichtigkeit des Seins. In: Wechselwirkungen II. Deutschsprachige Literatur und Kultur im regionalen und internationalen Kontext. Herausgegeben von Zoltán Szendi. Praesens, Wien, 2012, pp Ist es ein Traum? Ist es ein Trauma? Beispielhaftes im Werk von Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard, Peter Handke, Christoph Ransmayr und Daniel Kehlmann. In: Traum und Trauma. Kulturelle Figurationen in der österreichischen Literatur. Herausgegeben von Arnul Knafl. Praesens, Wien, 2012, pp Österreichische Geschichten als Inspirationsquellen. In: Inspirationen. Künste im Wechselspiel. Herausgegeben von Anita Czeglédy, József Fülöp und Szilvia Ritz. Gáspár-Károli-Universität der Reformierten Kirche – L’Harmattan Kiadó, Budapest 2012, pp Károly Csúri Il 'paessaggio' come costrutto. L'Italia nella prosa di viaggio e nei racconti giovanili di Hofmannsthal. In: Communicare letteratura, 2011/4 edizioni/osiride, p Zum Aufbau und Vergleich lyrischer Textwelten. Überlegungen zu einer strukturellen Komparatistik von Georg Heyms und Georg Trakls Dichtung. In: Zoltán Szendi (Hg.): Wechselwirkungen I. Deutschsprachige Literatur und Kultur im regionalen und internationalen Kontext, Wien: Praesens Verlag, 2012, p

7 Publikationen Aufsätze Márta Horváth Ki volt Messer Salimbeni? Leo Perutz: Az utolsó ítélet mestere. [Wer war Messer Salimbeni? Leo Perutz’ Der Meister des jüngsten Tages] In: Új Könyvpiac XXII. évf Oktober, Mihály Arany Christoph Ransmayrs Raumchiffre: Der Berg, der fliegt… In: Studien ungarischer NachwuchsgermanistInnen. Beiträge der ersten gemeinsamen Jahrestagung Herausgegeben von Ágnes Fekete, Miklós Fenyves und András Komáromy. Budapester Beiträge zur Germanistik Band 59, Budapest 2012, S A hely varázstalansága, avagy az idegen én vagyok. Thomas Stangl: Az egyetlen hely. Fordította Győri Hanna  Entzauberung des Ortes oder der Fremde bin ich. Thomas Stangl: Der einzige Ort. Übersetzt von Hanna Győri . In: Új Könyvpiac, Juli-August 2012, p.18. A vágyak kívánsága, a kívánságok vágya. Thomas Glavinic: A vágyak élete. Fordította Kurdi Imre  Wünsche wünschen. Thomas Glavinic: Das Leben der Wünsche. Übersetzt von Imre Kurdi  In: Új Könyvpiac, Oktober 2012, p. 9.

8 Publikationen Herausgegebener Band: Migráns osztrák történetek (Österreichische Migrationsliteratur)

9 Veranstaltungen 6. März Leseabend v. Irene Colin Der Riss der Zeit geht durch m. Herz 16. April Lesung von Julya Rabinowich Spaltkopf 9. Oktober Sprachmächtig, sprachlos, mehrsprachig Vortrag v. H. Nagy

10 Veranstaltungen 14. Februar – 2. Mai Felix-Kanitz-Ausstellung

11 Veranstaltungen 9. und 11. Oktober Ungarn liest Österreich Österreichische Migrationsliteratur

12 Veranstaltungen December Wien-Exkursion und Studienreise

13 Österreichisches Ehrenkreuz an Prof. Dr. Károly Csúri für seine Verdienste um die österr.- ungarischen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsbeziehungen

14 Öst. Kultur- und Literaturgesch. Seminare, Vorlesungen Kulturelles Leben der Monarchie Öst. Migrationsliteratur Literatur u. Film: Der junge Törless Öst.-ung. Beziehungen Tourismusgeographie Moderne verstehen Literarische Lektüre Landeskunde Österreich Kenntnisse in Fremdenführung Austrian generation next Gesch. der Öst.-Ung. Monarchie Kontrastive Landeskunde Öst.-Ung. Österreichisches Deutsch Das Werk von A. Schnitzler Kunstgeschichte Wiens

15 Pläne für 2013 Ab 14. Januar Österreichische Literatur und Kultur Workshop für SchülerInnen

16 Pläne für Februar Krieg und Welt. Lesung und Buchpräsentation mit Peter Waterhouse u. Ferenc Szijj.

17 Pläne für Februar Eröffnung der Klimt-Ausstellung und Filmabend

18 Pläne für März Zugänge zum Schreiben. Workshop mit Dr. Sabine Dengscherz (Uni Wien) u. E. Peschke

19 Pläne für April Michael Haneke/Thomas Bernhard. Gastvorträge von dr. Fatima Naqvi (Uni New Jersey) Oktober Ungarn liest Österreich September Humboldt-Kolleg Prinzip Wiederholung. Zur Ästhetik von System- und Sinnbildung in Literatur, Kunst und Kultur aus interdisziplinärer Sicht. Mit Teilnehmern aus Österreich. Unterstützt vom ÖKF Budapest

20 Edit Bogdány © 2013 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Edit Bogdány © 2013 Österreich-Bibliothek Szeged 2012"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen