Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elterninformationsabend zur Kurswahl für die Einführungsphase 2015-2016 Gymnasiale Oberstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elterninformationsabend zur Kurswahl für die Einführungsphase 2015-2016 Gymnasiale Oberstufe."—  Präsentation transkript:

1 Elterninformationsabend zur Kurswahl für die Einführungsphase Gymnasiale Oberstufe

2 Übersicht Übergang in die Einführungsphase Unterrichtsorganisation Fremdsprachen Wahlmöglichkeiten Mittlerer Bildungsabschluss Ausblick auf die Qualifikationsphase Fachhochschulreife Abiturbestimmungen

3 Die Gliederung der Oberstufe E Einführungsphase Halbjahre E 1, E 2 Q 2 Jahre Qualifikationsphase Halbjahre Q 1, Q 2, Q 3, Q 4

4 Der Übergang in die Oberstufe SchülerInnen aus einer Gymnasialklasse  benötigen die Versetzung  Fächer mit nicht ausreichenden Noten müssen ausgeglichen werden.  Taunusschüler benötigen keine Anmeldung

5 Der Übergang in die Oberstufe SchülerInnen mit Realschulabschluss ► benötigen einen Notendurchschnitt von besser als befriedigend (< 3,0) sowohl in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einer Naturwissenschaft als auch in den übrigen Fächern

6 Fremdsprachen  Mindestens 2 der in der Mittelstufe begonnenen Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein Spanisch sind fortzuführen.

7 Spanisch (4-stündig)  - kann von gymnasialen Schülern als neue Fremdsprache gewählt werden. Falls die 2. Fremdsprache damit ersetzt wird, muss Spanisch in der gesamten Oberstufe belegt werden und keine Halbjahresnote darf 00 Punkte sein,  - muss von Realschülern ohne zweite Fremdsprache belegt werden, zusätzlich gehen die Noten der beiden letzten Halbjahre in die Abiturwertung ein.

8 Unterricht und Kurswahlen  34 verpflichtende Wochenstunden, davon sind 32 Stunden von der Schule verplant  Enthalten ist bereits die Erhöhung um je eine Wochenstunde in Deutsch, Englisch und Mathematik, jeweils mit der Wahl zwischen Grundkurs- oder Vorleistungskursniveau Weitere 2 Wochenstunden sind zu wählen aus  Spanisch, Informatik, Erdkunde oder je eine Vorleistungskursstunde in  Chemie, Physik, PoWi, Geschichte, Kunst, Sport

9 Weitere Wahlmöglichkeiten in der Einführungsphase  Bilinguale Angebote in Biologie oder PoWi.  Ein Fach aus Kunst – Musik – Darstellendes Spiel

10 Mittlerer Bildungsabschluss  Wird nach der Einführungsphase (‚ nach 10 erfolgreichen Schuljahren ‘) mit der Versetzung in die Q-Phase erreicht  oder kann auch ohne Versetzung von der Klassenkonferenz zugesprochen werden.

11 Ausblick  Der Hessische Kultusminister:  „ Eine sinnvolle Planung Ihrer Schullaufbahn ist nur möglich, wenn Sie bereits in der Einführungsphase die wichtigsten Bestimmungen der Abiturprüfung kennen! „

12 Qualifikationsphase  Schüler wählen 2 Leistungsfächer  In diesen Fächern muss der Schüler in der Einführungsphase mindestens 5 Punkte erzielten  Bisheriges Leistungskursangebot der Taunusschule:  Deutsch, Englisch, Französisch und Kunst aus AF I  Geschichte, Politik und Wirtschaft aus AF II  Mathematik, Biologie, Chemie und Physik aus AF III  Sport.

13 Die Fachhochschulreife Der schulische Teil der Fachhochschulreife kann nach Abschluss des Halbjahres Q 2 erworben werden, wenn ausreichende Leistungen erbracht wurden. Mit dem Nachweis einer mindestens einjährigen praktischen Tätigkeit wird die Fachhochschulreife zuerkannt.

14 Ausblick auf die Abiturbestimmungen  2018 Landesabitur Zentral gestellte Aufgaben in den 3 schriftlichen Fächern

15 Ausblick auf Abiturbestimmungen  Jeder Schüler wird in Deutsch und Mathematik geprüft  Jeder Schüler muss ein weiteres Prüfungsfach wählen unter: Fremdsprache / Naturwissenschaft / Informatik

16 Ausblick auf Abiturbestimmungen  Ein Fach kann nur Abiturprüfungsfach sein, wenn es in der gesamten Oberstufe belegt wurde  5 Prüfungsfächer:  zwei Leistungsfächer (schriftlich) und  drei Grundkurskursfächer (ein schriftliches Fach und 2 mündliche Fächer) N.B.: Eine mündliche Prüfung kann durch eine Präsentation oder eine besondere Lernleistung ersetzt werden.

17 Information und Beratung

18 Ihre Fragen ??? Oberstufenbüro: Tel

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Elterninformationsabend zur Kurswahl für die Einführungsphase 2015-2016 Gymnasiale Oberstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen