Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diese Präsentation hat den Dokumentennamen bank.online.neu step by step unter www.act.atwww.act.at.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diese Präsentation hat den Dokumentennamen bank.online.neu step by step unter www.act.atwww.act.at."—  Präsentation transkript:

1 Diese Präsentation hat den Dokumentennamen bank.online.neu step by step unter

2 Die Eingabe der Foliennummer und von Enter führt in der Bildschirmpräsentation direkt zur gewünschten Folie. *) Vor der Anmeldung (nach der Anmeldung in der Option „Home“) 3Bank Information = Kontaktdaten 4Wechselkurse (in Abständen anhand der Devisenkurse der Bank Austria gewartet) 5IBAN-Überprüfung 6Alle Banken der Übungsfirmenwelt Anmeldung 7Anmeldedaten (Verfügernummer, SuperPIN) mit Kontonummer und PIN beziehen 12Mit Verfügernummer/Benutzername und PIN anmelden Nutzung des Systems nach Anmeldung 13Erste Maske nach der Anmeldung (Wahl zwischen Home, Telebanking, Einstellungen) Einstellungen 14Kundendaten und Kundendaten editieren 15PIN ändern 16Kontoübersicht mit Detailabfrage zu Zinssätzen, Währungen, Kontobeteiligte, Abbuchungsberechtigungen Telebanking Informationen über Buchungen (Kontoauszug, Buchungsliste) 21Kontoauszug 23Buchungsliste über Kontoumsätze (ohne zeitliche Einschränkung zurück bis zur Kontoeröffnung), suchen und finden 28Aufträge – Verfügungen über das Konto 28Auftragsliste mit Anzeige des Durchführungszustands wird beim Anwählen von „Aufträge“ angezeigt 30Überweisung Inland (detaillierte Information über Vorgehen mit Fehlermeldungen) 35Unterschreiben mit TAN 39Bestätigung 41SEPA-Überweisung (Ausldsüberweisung IBAN) 44Überweisung Ausland 45Einzug Inland 46SEPA-Einzug 47ACT SV.Online Zahlung 48ACT Finanzamt Zahlung 49Optionen 50Abbuchungsberechtigungen durch Dritte einräumen und bearbeiten 51TAN-Codes beziehen 54Muster TAN-Brief *) gilt für Betrachtung eines Downloads über die Bildschirmpräsentation

3 Vor dem Anmelden gibt es Infos, die nicht auf das Konto bezogen sind. Nach der Anmeldung muss für diese Informationen „Home“ angewählt werden Hier wird die Maske für die Anmeldung geöffnet.

4 Die Devisenkurse werden auf Basis der Devisenkurse der Bank Austria laufend gewartet. Bei Bedarf wird die Liste der Währungen erweitert

5 Überprüfung fremder IBANs Die eigene IBAN wird nach dem Anmelden in der Maske Kontoinformation angezeigt.

6 Die Liste der Auslandsbanken wird bei Bedarf nach Clearingbanken in zusätzlichen Ländern erweitert.

7 Hier holt man sich mit Kontonummer und PIN Verfügernummer/Benutzerkennung und Super-PIN. Das kann jederzeit wiederholt werden

8

9 In dieser Maske wird auch die Super-PIN angezeigt. Diese Daten sollten gesichert abgespeichert werden.

10

11 Die eigene IBAN und die zum Konto gehörende TCC-Kreditkartennummer Hier kann die Maske für Details aufgerufen werden Abfrage und editieren der eigenen Daten und Änderung der PIN Unter „Home“ werden nicht auf das Konto bezogene Infos auch ohne Anmeldung geboten.

12

13 Die Übungsfirma kann die PIN selbst ändern. Ist die PIN verloren gegangen, kann sie bei den Administratoren angefordert werden. Die SuperPin kann mit Hilfe von Kontonummer und PIN selbst abgerufen werden.

14 Die Details können hier in vier Gruppen abgerufen werden

15 Die Habenzinsen werden nicht gewartet. Die Sollzinsen werden auf der Basis EURIBOR-3M plus 2 % (lt. Bank Austria in unregelmäßigen Abständen der Marktentwicklung angepasst..www.bankaustria.at

16 Konten können in allen Währungen geführt werden, die in der Liste der Währungen (siehe Folie 4) aufscheinen

17

18 Abbuchungsberechtigungen werden der Bank unter Aufträge/ Einzug Inland, SEPA-Einzug festgelegt.

19 Der Kontoauszug Nr.0 des laufenden Jahres zeigt die Buchungen des laufenden Tages an. Diese scheinen am folgenden Arbeitstag im Kontoauszug auf..

20 Dieser Hinweis dient dazu, Missbräuche mit dem Konto zu verhindern Hier werden Kontonummer und Kontowortlaut des Gegenkontos und der Buchungstext angezeigt

21 Die Abfrage der Buchungen kann beliebig weit in die Vergangenheit zurück erfolgen. Alle Informationen in bank.online.neu können mit Datei/Drucken ausgedruckt werden (Vollbildmodus).

22

23

24 Das Ergebnis der Abfrage zeigt u. U. sehr viele Buchungen. Wie viele, ist über Verschieben der Führungsleiste rechts zu entnehmen. Zum Auffinden einer konkreten Buchung dient das unten wiedergegebene Suchfeld, das nur im Vollbildmodus zu sehen ist. Es können Inhalte des Buchungstextes und Beträge sowie Kontonummern eingeben werden

25 Jeder in dieser Liste enthalte Text- bzw. Datenteil wird sofort nach Eingabe im Suchfeld angezeigt. Verfeinerungen der Eingabe führen zu besseren Ergebnissen. Mit weiter bzw. zurück kann navigierte werden

26 Nach Aufrufen Von „Aufträge“ werden alle jemals über das Konto erteilen Aufträge angezeigt, und zwar blau:Vorgemerkt (unterschriebene Terminaufträge) grün:Durchgeführt gelb:Unterschreiben (noch nicht unterfertigte) rot :Fehlerhaft Im orangen Balken können die Aufträge je nach Farbe aufgerufen werden. Es soll vor allem nach fehlerhaften Aufträgen gesucht werden. Fehlerhafte Aufträge können dann durch „editieren“ korrigiert und noch einmal mit einer PIN freigegeben werden.

27 Es gibt also einen fehlerhaften Auftrag. Vor der Korrektur ist in der Buchungsliste zu prüfen, ob der Auftrag nicht schon korrigiert und durchgeführt worden ist. Allenfalls ist für ausreichende Kontodeckung sorgen, sofern das noch nicht geschehen ist. Durchführungsdatum aktualisieren. Vor „Absenden und weiter zur Unterschrift“ des fehlerhaft gewesenen Auftrags sollten vorher geplante Aufträge abgesendet werden. So können alle Aufträge gemeinsam unterschrieben werden.

28 Neuer Auftrag nach Korrektur des fehlerhaften Auftrags Dafür einer Vorlage auswählen und laden Geöffnete Auftragsmasken können hier als Vorlage gespeichert werden.

29

30 Hier können Vorlagen bearbeitet werden Absenden

31 Wenn keine weiteren Aufträge erteilt werden sollen, dann „Absenden“ und danach alle zur Unterschrift reifen Aufträge aufrufen und weiter zur Unterschrift.

32 Alle unterschriftsreifen Aufträge aus der Auftragsübersicht aufrufen

33

34 TAN ohne die TAN-Nummer eingeben

35

36 Nach Markieren der Aufträge noch einmal „TAN-Code anwenden“ Es können noch immer Aufträge bearbeitet oder gelöscht werden

37 Alle ursprünglich „gelben“ Aufträge sind durchgeführt. Sie können nicht mehr verändert oder wiederrufen (deleted) werden.

38 Alle Aufträge bis auf die durchgeführten (grün“)können widerrufen bzw. deleted werden.

39 Mit SEPA-Überweisungen und SEPA-Einzügen sind die günstigeren Inlandsspesen verbunden. Daher IBAN und BIC von ausländischen Partnerfirmen abfragen und ihnen die eigene mitteilen (Briefpapier) IBAN-Überprüfung unter „Home“.

40

41

42

43

44

45

46

47

48 Auch SEPA-Einzüge können erlaubt werden

49 Die SuperPIN kann man selbst abfragen (siehe Folie 7)

50

51 Sofort in Word-Dokument abspeichern

52


Herunterladen ppt "Diese Präsentation hat den Dokumentennamen bank.online.neu step by step unter www.act.atwww.act.at."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen