Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/2008 1 Die Bedeutung von Französisch und Deutsch für die deutsch- französischen Wirtschaftsbeziehungen Deutsch-Französische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/2008 1 Die Bedeutung von Französisch und Deutsch für die deutsch- französischen Wirtschaftsbeziehungen Deutsch-Französische."—  Präsentation transkript:

1 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Die Bedeutung von Französisch und Deutsch für die deutsch- französischen Wirtschaftsbeziehungen Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer / Paris

2 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Bilateraler Handel (in Mrd. €) Quelle: Statistisches Bundesamt, März 2007

3 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Steigerung der deutschen und französischen Exporte 1. Halbjahr 2007 (Vergleich 1. Halbjahr 2006) 9,4% 6,8% Statistisches Bundesamt, September 2007

4 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Französische Exporte (2006) Quelle: INSEE, % 4%

5 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Französische Importe (2006) INSEE, %

6 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Deutsche Exporte (2006) Bundesagentur für Außenwirtschaft, 2007

7 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Deutsche Importe (2006) Bundesagentur für Außenwirtschaft, 2007

8 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Niederlassungen französische Unternehmen in Deutschland deutsche Unternehmen in Frankreich Französische Botschaft, Wirtschaftsabteilung, 2006 CFACI, 2007

9 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Verluste der europäischen Wirtschaft aufgrund mangelnder Fremdsprachenkenntnisse 11% der exportierenden KMU verlieren Aufträge ( € pro Unternehmen in 3 Jahren – Gesamtverlust: 100 Milliarden € / Jahr) 18 % der KMU verlieren Aufträge aufgrund mangelnder interkultureller Fähigkeiten Quelle: CILT (Britisches Nationales Zentrum für Sprachen) 2006 – Auftrag: Europäische Kommission

10 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Fremdsprachenbedarf Umfrage exportierende KMU CILT, 2006

11 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Französischer Arbeitsmarkt (1. Januar bis 30. September 2007) Geforderte Sprachen Anzahl der Stellenangebote In Prozent  Englisch %  Deutsch %  Spanisch %  Italienisch % Gesamt % Quelle: ANPE, 2007

12 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Test WiDaF – berufsrelevanter Deutschtest Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen – Freundeskreis der Deutsch-Französischen Hochschule Ausbildung für Sprach- und Geisteswissenschaftler – „Cadre Commercial Franco-Allemand trilingue“ EFACI (Ecole Franco-Allemande de Commerce et d’Industrie) Doppelabschluss: BTS + Industriekaufmann Deutsch-französische Arbeitsvermittlung Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer bietet an...

13 M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/ Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer … in Paris Chambre Franco-Allemande de Commerce et d’Industrie 18, rue Balard F PARIS … in Berlin : Verbindungsbüro Berlin Haus der deutschen Wirtschaft Breite Straße 29 D Berlin Mitte


Herunterladen ppt "M. Riegler-Poyet, MBA 22/1/2008 1 Die Bedeutung von Französisch und Deutsch für die deutsch- französischen Wirtschaftsbeziehungen Deutsch-Französische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen