Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tantrismus Shrestha Anup Wahlfach. Tantra ( तंत्र ): Bedeutung - Sanskrit: „Tanu“( तन )= Ausdehnung oder Ausweitung -An Ende ist „Tra“ eingefügt und bedeutet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tantrismus Shrestha Anup Wahlfach. Tantra ( तंत्र ): Bedeutung - Sanskrit: „Tanu“( तन )= Ausdehnung oder Ausweitung -An Ende ist „Tra“ eingefügt und bedeutet."—  Präsentation transkript:

1 Tantrismus Shrestha Anup Wahlfach

2 Tantra ( तंत्र ): Bedeutung - Sanskrit: „Tanu“( तन )= Ausdehnung oder Ausweitung -An Ende ist „Tra“ eingefügt und bedeutet somit: Ausweiten des Wissens - Physikalische und spirituelle Fortschritte des menschlichen Wesens -Missbrauch( vashikaran, Kilan, ucchatan ) Tabu, Angst, Geheimhaltung

3 Elemente des Tantra - Mantra( मंत्र ) -Yantra( यंत्र ) -Mudra( मुद्रा ) -Yoga( योग ) -Meditation( ध्यान )

4 Mantra - Kombination aus bestimmten Wörte -Repititive Rezitierung wird als „Japa“( जप ) genannt. -Anfang meist mit „OM“( ओम ) und beihaltet sogenannte „Beej“ mantra,Z.B: „Emm“, „Shreem“, „Kleem“,“Hum“, „Gam“, „ Dum“ -Ende meist mit „Namah“ oder „Schwaha“ -“ Mananat Trayate eti Mantra“ „

5 Einige Beispiele der Mantras Ganesh Mantra: //Om Gam Ganapatay Nama// Shiva Mantra: //Om Namah Shivaya//

6 Arten von Mantra Rezitieren „Bachik Japa“„ Upanshu“ Japa und „manashik „ Japa Komponente in Mantras: „Chhanda“ : Wie man ausspricht „Rishi“ : Der erfinder des Mantras „Devhata“ : Der/Die zugehörige Gott/ Göttin „Beej“ : Kürzeste Form der Bedeutung des Mantras „Kilak“: Der verteidiger von „Sadhak“ (der/die rezitierende) „Shakti“ : In mantra erhaltende Energie

7 Beispiele: Fortsetzung 1. Zum Vorher Erfahren der Erreignisse im Traum: //Om Namah Bhagvati Kumar Barahi Guggal Gungdha Priya Satyabadhini Lokabasha Prachhara rahashaya bakyani mam swapne bad bad satyam bruhi agachha Hremm baushat Namah// Prozedure: Zeit : 1 Woche wann: Am Freitag, Nacht wie viel: 11 Malas Gott: Gorakhnath

8 2.Mantra für Fiebersenkung // Om Namah Bhagvate chandi chandi amukaschaya jworaschaya shara Prajolit parashupaniya parashaya fat// Zeit:11 Tage Wann: Am Samstag wie viel :3 Mala

9 Yantra -Sanskrit:“ Yam“: Stützen -eine göttliche Representation -eine geometrische Darstellung einer Gottheit

10 Yantra von Sonne Yantra für Erfolg in alle Bereiche

11 Mudra -Sanskrit: „Mud“ : Freude und auch Geste um Göttern zu gefallen. -Verschiedene Erklärungsmodel -Fingern als Anfangs- und Endpunkte des Energielaufband -Ende der thousende Nervenbahnen in den Fingern

12 Beispiel: Apan Mudra: Daumen (ein - oder beidhändig) mit den Fingerspitzen von Mittel - und Ringfinger zusammenführen, Zeigefinder und kleinen Finger strecken. Wofür? Die Apan - Mudra soll Leber und Galle stärken und daher der Entgiftung dienen. Außerdem schenkt sie Gelassenheit und Zuversicht.

13 Pran Mudra ( Die Lebensmudra): Daumen, Ringfinger und kleinen Finger (ein - oder beidhändig) sanft zusammenführen, Zeige - und Mittelfinger strecken. Wofür? Die Lebens - Mudra gibt Kraft, erfrischt und stärkt das Sehvermögen

14 Guru -Ein religiöser Titel für spirituelle Lehrer -Als Avatar(Verkörperung der Gottheit) - Bekannte Schlok in Hinduismus: Gurur Brahma, Gurur Bishnu, Gurur Devo Maheshwora Gurur sachhayat, parabrahma, tashmai shree guruve namah - Dikchhaya, Sadhana, Sidhi

15 Tantrische Sadhana:Beispiel Panchanguli Sadhana - Mastering which you shall be able to look into the future on any person -Even the Western astrologer Cheiro had mastered Panchanguli Sadhana by the virtue of which he could make absolutely accurate predictions.

16 Fortsetzung.. Man braucht eine Panchanguli Yantra und Siddhi Rosenkranz.Beide sollten durch Mantra energetisiert und geweiht. Es kann auf der zweiten, fünften, siebten Tag der hellen vierzehn Tage oder am Tag des Vollmonds versucht werden. Es ist ein Morgenritual und muss zwischen 4 durchgeführt werden und Uhr. Es sollte in einem isolierten Ort, wo es keine Störungen oder Rauschen erreicht werden. Auf einem gelben Matte sitzen nach Osten und tragen gelbe Kleidung. Auf einer hölzernen Sitzbank mit gelben Kleidern überdachten Ort ein Bild und Yantra der Göttin Panchanguli. Angebot Gebete zu Gott und Guru Ganpati. Nehmen Sie Wasser in die rechte Handfläche und Versprechen, dass Sie das Mantra von Panchanguli zum Gewinn von göttlichen Visionen rezitieren. Weiter rezitieren folgende Mantra

17 Meditation: //Panchanguli Mahaadevi Shree Seemaandhar Shaasane. Adhishtthaatri Karasyaasou Shaktih Shree Tridasheshituh//.

18 Mantra // Om Namo Panchaanguli Panchaanguli Parashari Maataa Mayamangal Vashikaranni Lohamaya Dand Mannini Chounsatth Kaam Vihandani Raaulmadhye Shatrumadhye Deewaanmadhye Bhootmadhye Pretmadhye Pishaachmadhye Jhontingmadhye Daakinimadhye Shankhinimadhye Yakshinnimadhye Doshinnimadhye Shokanimadhye Gunneemadhye Gaarudeemadhye Vinaareemadhye Doshmadhye Doshaasharannmadhye Dushtmadhye Ghor Kasht Mujh Oopar Jo Koi Kare Karaave Jade Jadaave Chinte Chintaave Tas Maathe Shree Maataa PAnchanguli Devi Tanno Vajra Nirdhaar Pade Om Ttham Ttham Ttham Swaahaa//.

19 Voraussetzung: -Regelmässig für 7 Tage -Rezitieren in selbe Zeit -Sexverzicht während Sadhana, täglich duschen, im Boden schlafen, Reinheit, wenig sprechen, nur Vegetarisches Essen, Rezitierung mit voll Devotion und während Sadhana nicht aufstehen,nicht bewegen usw.

20 Viel Erfolg! Und Danke für aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Tantrismus Shrestha Anup Wahlfach. Tantra ( तंत्र ): Bedeutung - Sanskrit: „Tanu“( तन )= Ausdehnung oder Ausweitung -An Ende ist „Tra“ eingefügt und bedeutet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen