Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 1 Projekt1: Prozesse unter Unix Teil I Grundlagen von Unix.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 1 Projekt1: Prozesse unter Unix Teil I Grundlagen von Unix."—  Präsentation transkript:

1 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 1 Projekt1: Prozesse unter Unix Teil I Grundlagen von Unix

2 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 2 Übersicht „ Grundlagen von Unix“ u 1.1 Einleitung u 1.2 Shell u 1.3 Hilfestellungen (apropos, whatis, man) u 1.4 Unix-Kommandos

3 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Einleitung u Unix ist ein Mehrbenutzer- und Mehrprozess-System. Es ermöglicht, eine Maschine mit anderen Benutzern gemeinsam zu nützen und mehrere Prozesse gleichzeitig laufen zu lassen. u Die Struktur ist ungefähr die Folgende:

4 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Shell u Shell: Interface zwischen Benutzer und Betriebssystem Arbeitsumgebung u Shell setzt das Prompt u Übersicht über die Eigenschaften verschiedener Shells

5 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Hilfestellungen (apropos, whatis, man) u Unix–Systeme haben eine Vielzahl vom online Hilfestellungen: F apropos F apropos ist geeignet, wenn man sich an ein Kommando nicht mehr richtig erinnern kann oder das Kommando für eine bestimmte Operation nicht kennt. F whatis liefert eine Kurzbeschreibung von F whatis liefert eine Kurzbeschreibung von F man liefert eine ausführliche Beschreibung von. Dieser Befehl ruft die online–Manualseiten auf.

6 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Unix Kommandos u cat gibt den Inhalt der Datei Dateiname am Bildschirm aus. Die Ausgabe kann auch in eine andere Datei umgeleitet werden u cc ist der C-Compiler des Systems. u cd ändert das aktuelle Verzeichnis. Es wird dann. u chmod xyz ändert die Zugriffsrechte auf die Datei. Mit chmod können ebenso die Zugriffsrechte von Verzeichnissen modifiziert werden.

7 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Unix Kommandos u cp kopiert die Datei Quelldatei in die Datei Zieldatei. u kill beendet die Prozesse, die durch die PID-Liste gekennzeichnet sind, wobei PID für Prozeßidentifikationsnummer steht. Die PID wird durch Ausführen des ps Kommandos erhalten. u ls gibt Information über die Datei oder das Verzeichnis aus. u man gibt die Manualseiten für Kommando azs. Die -k Option gibt alle Kopfzeilen der Manuals aus, in denen der Suchbegriff Kommando gefunden wurde.

8 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck Unix Kommandos u mkdir erzeugt das Verzeichnis Verzeichznisname. kopiert die Datei Quelldatei in die Datei Zieldatei. u mv benennt die Datei vorhandeneDatei in die Datei neueDatei um. u ps informiert über den Status aktiver Prozesse. u rm löscht die Datei Dateiname. u rmdir löscht das leere Verzeichnis Verzeichnisname. Verzeichnisse, die noch Dateien enthalten, werden nicht gelöscht.

9 Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 9 Externe Unix Links Diese Links stehen auch in der Web-Seite für diese Übung.


Herunterladen ppt "Übung Betriebssystem, Uni Innsbruck 1 Projekt1: Prozesse unter Unix Teil I Grundlagen von Unix."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen