Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 1 6.1 Die Königsbücher  s. das Blatt dazu + Frevel (Z. 618-673) Der Tempel Salomos *1 Kön 8  (Beten,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 1 6.1 Die Königsbücher  s. das Blatt dazu + Frevel (Z. 618-673) Der Tempel Salomos *1 Kön 8  (Beten,"—  Präsentation transkript:

1 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Die Königsbücher  s. das Blatt dazu + Frevel (Z ) Der Tempel Salomos *1 Kön 8  (Beten, S. 30f): dreifach konzentrisch Weihe - Gebet - 7 Bitten  Ambivalenz v27  „und vergib!“ (ab v30, 5x)

2 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 2 Tempel

3 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Der Prophet Elija  Opferwettstreit am Berg Karmel religiöses Schwanken 1 Kön 18,21 Morden v40  Flucht  *1 Kön 19: von Gott gestärkt v4-8 Gottes vergebliche Belehrung v10-14  Gottes neue Pläne v15-18

4 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 4 Berg Karmel

5 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Der Prophet Elischa  Jünger Elijas 1 Kön 19, sein Geist 2 Kön 2  *2 Kön 5: Korruption als eigentlicher Aussatz + Rollen der Magd / Diener v Überwindung von Einbildung v12 + religiöse Toleranz v18f – Gehasis Besitzgier v20-27

6 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Der Untergang Samarias  720 v.Chr., Ende des Nordreichs  Reflexionstext dazu: *2 Kön 17 -v1-6 Auflehnung Hoscheas (politisch) -v7-23 Israels Vergehen, sozial und religiös s. bes. v7-9: 3x einmalig ‚verwerfen‘ v15  v20 (  Jer 31,37) -v24-41 die Folgen: Vermischung von Bevölkerung und Glaube; weitere Vergehen

7 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 7 Samaria

8 Teil C: Weitere „Geschichtsbücher“ aus der HB: Esra, Nehemia; Chr; Ester aus der LXX: Tobit, Judit; Makk

9 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 9 C 1) Esra und Nehemia  ursprünglich ein Buch  Esra 1-6: Heimkehr und Tempelbau (520)  Esra 7 – Neh 13: Wiederaufbau Mitte 5.Jh. >Datierungsproblem (Z. 273f): vermutlich 1.: Statthalter Nehemia 445 v.Chr. 2.: Priester und Schriftgelehrter Esra 398  Buch wahrscheinlich aus dem 3.Jh.

10 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 10

11 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 11 Esra 9*, Esras Bußgebet  v3-5 persönliche Betroffenheit durch Missstände  ab v6 Bußbekenntnis, mit Kontrast zwischen Schuld der Gemeinschaft & Gottes gnädiger Rettung √ v12 Verschwägerungsverbot übertreten  c10 Auflösung von Mischehen

12 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 12 Nehemia 8*, Modell- Schriftlesung  v1.3 alle gemeinsam und aufmerksam  v4 gut sicht- und hörbar  v5f Hochachtung in Haltung und Worten mit Gebet  v7f verbunden mit Belehrung, Erklärung  v10.12 soll zur Freude führen ( ↔ v9)  v12 soziale Einstellung

13 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 13 C 2) Die Bücher der Chronik  „von Anfang [= Adam, 1 Chr 1,1] zum (Neu-) Anfang“ [= 2 Chr 36,22f]  verwendet reichlich frühere biblische Bücher, bes. Sam und Kön  Vergeltungslehre (Z. 253, 261)  Ausrichtung auf Tempel und Kult > vermutliche Entstehung im 2.Jh.v.Chr.

14 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Chr 16*, Davids Lobpreis  Anlass: Überführung der Bundeslade ( √ 2 Sam 6) + ergänzend: v4-6 Einsetzung von Leviten zum Dienst und für die Musik (auch v37-42) v8-36 Lob-Komposition aus drei Psalmen (Ps 105,1-15; Ps 96; Ps 106,47f) > Betonung von Gebet und Liturgie

15 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/ Chr 28*, Kriegsgefangene √ v1-8: Juda verliert eine Schlacht gegen das Nordreich (unter König Ahas, ca )  v9-15: der Prophet Oded als Vorläufer von Henry Dunant, Gründer des Roten Kreuzes → v11-14 Forderung nach Zurückschicken der Gefangenen + v15 Werke der Barmherzigkeit an ihnen > göttlicher Einsatz für Geschwisterlichkeit

16 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 16

17 Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 17 Das Profil der Chronikbücher  im Vergleich zu den Vorlagen zeigen sich > Auslassungen: das Nordreich Israel, negative Aspekte von David, Salomo, … > Veränderungen: David wird zum Kultstifter, der ‚böse‘ Manasse bekehrt sich, … > Ergänzungen: vor allem Listen von Leviten, Sängern, Priestern; dazu ‚Sondergut‘ Chr = gezielte Neufassung der Geschichte


Herunterladen ppt "Prof. G. FischerFundamentalexegese 1 AT WS 09/10 1 6.1 Die Königsbücher  s. das Blatt dazu + Frevel (Z. 618-673) Der Tempel Salomos *1 Kön 8  (Beten,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen