Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von H.Goldhahn. 1. Erfasst wurde aber mit dem „Erfassungsbogen für Waldameisen“ der Ameisenschutzwarte Sachsen. Erfassungsbögen werden in Graupa in Computer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von H.Goldhahn. 1. Erfasst wurde aber mit dem „Erfassungsbogen für Waldameisen“ der Ameisenschutzwarte Sachsen. Erfassungsbögen werden in Graupa in Computer."—  Präsentation transkript:

1 Von H.Goldhahn

2 1. Erfasst wurde aber mit dem „Erfassungsbogen für Waldameisen“ der Ameisenschutzwarte Sachsen. Erfassungsbögen werden in Graupa in Computer eingegeben und die Daten stehen somit in“ FGIS-ONLINE“ allen zur Verfügung. Hier erfolgt auch die Bestimmung der Arten. 2. Ich habe die Daten der Erfassungsbögen in das Programm „ArcPad „ übertragen. Die Koordinaten wurden in der Regel an Hand der Karten bestimmt. Die Daten lassen sich dann in eine GIS Datenbank übertragen. Zu Beginn war vorgesehen einen „Poket PC“ mit einem GPS Empfänger zur Datenerfassung zu verwenden. Zu umständlich

3 Schulung zu „MULTIBASE CS“ in Reinhardtsgrimma hier erfahren das „MULTIBASE CS“ in Sachsens Verwaltungen das Standardprogramm bei Verwaltungsverfahren sein soll. Problem: Es gibt zu den verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen verschiedene Eingabemasken. 3 Versionen:Eingabeprogramm (Gratis) Programm (viele Filterfunktionen) Serverversion In der Reverenzliste der Tier- und Pflanzenarten sind soweit bekannt die Ameisen noch nicht verzeichnet.

4 Nest-Nr. Laufende Nummern unabhängig vom Standort Datum Im Format dd.mm.jjjj Jungwuchs, Stangenholz, Schwaches Baumholz …… GKK – Rechts und Hochwert: Gauss Krüger Koordinatensystem Baumbestand Wuchsklasse Bodenbedeckung Unterscheidet zwischen dominierend u. beigemischt Streu, Gräser, Kräuter, sonstiges

5 Nestlage GB, LB, IR, WAR, DF Besonnung Schatten, teilweise besonnt, ganztägig besonnt Nestzustand Unbeschädigt, beschädigt, vergrast Belebungsfaktor Sg, g, m, s, ss, v Nestdurchmesser Durchmesser D1/D2 in Meter

6 Nestgefährtung : z.B. Tiere, Vergrasung, Ausdunkeln usw. Hege : Maßnahmen beschreiben Lageskizze : Skizze mit Wegen, Straßen, Schneißen usw.

7 - Insgesamt erfasst: 81 Ameisenhaufen - Revier Lohmen: - Revier Hohnstein -Alle im NP In dieser Auswertung : Ameisenhaufen 54

8 Waitzdorf Mühlweg/Waltorweg Sellnitz Polenztal

9 Steinener Tisch/ Jagdhütte Forstmeisterweg/ B.-Barthel-Weg

10 73331 GB Geschlossener Bestand IR Innenrand LB Lichter Bestand WAR Waldaußenrand 2

11 B beschädigt U unbeschädigt V vergrast

12 g gut sg sehr gut m mittel s schlecht ss sehr schlecht

13 4.1 Was ist noch zu tun: 1. Bestimmung der Arten und Eingabe der Daten in „FGIS ONLINE“ in Graupa. 2. Überführung in die Onlinedatenbank „Multibase CS“. Wurde sachsenweit in Verwaltung als Standart eingeführt. Weiterhin existiert eine Datenbank „InsectIS“. Soll ebenfalls die Daten zu den Ameisenhaufen enthalten? 3. Einmal jährlich Kontrolle der Ameisenhaufen

14 Ende Hartmut Goldhahn

15


Herunterladen ppt "Von H.Goldhahn. 1. Erfasst wurde aber mit dem „Erfassungsbogen für Waldameisen“ der Ameisenschutzwarte Sachsen. Erfassungsbögen werden in Graupa in Computer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen