Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

File Systems Andrew S. Tanenbaum – Moderne Betriebssysteme Kapitel 6.3 & 6.4 1 Referent: Kevin Schwarz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "File Systems Andrew S. Tanenbaum – Moderne Betriebssysteme Kapitel 6.3 & 6.4 1 Referent: Kevin Schwarz."—  Präsentation transkript:

1 File Systems Andrew S. Tanenbaum – Moderne Betriebssysteme Kapitel 6.3 & Referent: Kevin Schwarz

2 Gliederung 1.Implementierung von Dateisystemen 2.Layout eines Dateisystems 3.Verwaltung des Plattenspeichers 4.Leistungsfähigkeit eines Dateisystems 5.Beispiele von Dateisystem 2

3 Implementierung von Dateisystemen Wie werden Dateien und Verzeichnisse gespeichert?Wie werden Dateien und Verzeichnisse gespeichert? Wie wird Speicherplatz verwaltet?Wie wird Speicherplatz verwaltet? Wie geschieht dies möglichst effizient und zuverlässig?Wie geschieht dies möglichst effizient und zuverlässig? 3

4 Layout eines Dateisystems MBR BootblockSuperblockI-Nodes Freispeicherver w. Wurzelverz. Dateien & Verzeichnisse Partitionstabelle Plattenpartitionen 4

5 Verwaltung des Plattenspeichers 2 Varianten zum Speichern von Dateien möglich:2 Varianten zum Speichern von Dateien möglich: Bytes auf der Platte reservierenBytes auf der Platte reservieren Datei in Blöcke aufteilenDatei in Blöcke aufteilen Blockgröße?Blockgröße? Zu große Blöcke -> Verschwendung von SpeicherZu große Blöcke -> Verschwendung von Speicher Zu kleine Blöcke -> Schlechte PerformanceZu kleine Blöcke -> Schlechte Performance 5

6 Verwaltung des Plattenspeichers II Freie Blöcke?Freie Blöcke? Verkettete Liste (1KB Plattenblock kann 255 Blocknummern Speichern)Verkettete Liste (1KB Plattenblock kann 255 Blocknummern Speichern) Bitmap (n Blöcke benötigen n bits)Bitmap (n Blöcke benötigen n bits) Bitmap wesentlich PlatzsparenderBitmap wesentlich Platzsparender 6

7 Leistungsfähigkeit eines Dateisystems Lesen eines 32 bit SpeicherwortesLesen eines 32 bit Speicherwortes Lesezugriff aus dem Speicher: 10 nsLesezugriff aus dem Speicher: 10 ns Lesezugriff auf die Festplatte: 10 MB/s ms SpursucheLesezugriff auf die Festplatte: 10 MB/s ms Spursuche Lesezugriff auf die Festplatte ist ca. 40 mal langsamerLesezugriff auf die Festplatte ist ca. 40 mal langsamer Performanceverbesserung durch:Performanceverbesserung durch: CachingCaching Das Vorauslesen von BlöckenDas Vorauslesen von Blöcken Die Reduzierung von PlattenbewegungenDie Reduzierung von Plattenbewegungen 7

8 Beispiele von Dateisystemen Maximale Partitionsgröße Maximale Dateigröße FAT4 GB2 GB FAT3232 GB unter XP, sonst 2 TB 4 GB NTFS2 TBkeine 8

9 Beispiele von Dateisystemen II MS DOSWindows NT Windows 9x Windows 2000 Windows XP Windows Vista Windows 7 FAT lesen & schreiben XXXXXXX FAT32 lesen & schreiben --XXXXX NTFS Lesen & schreiben -X-XXXX 9

10 Beispiele von Dateisystemen III 10

11 Danke für eure Aufmerksamkeit 11

12 Fragen? 12


Herunterladen ppt "File Systems Andrew S. Tanenbaum – Moderne Betriebssysteme Kapitel 6.3 & 6.4 1 Referent: Kevin Schwarz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen