Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Übung: Softwaretechnologie II / Visuelle Programmierung Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller WS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Übung: Softwaretechnologie II / Visuelle Programmierung Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller WS."—  Präsentation transkript:

1 Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Übung: Softwaretechnologie II / Visuelle Programmierung Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller WS 2014/2015 Robert Lee Phillips DIRECT INPUT

2 Was ist Direct Input? Interaktivität Informationen über angeschlossene Geräte Force-Feedback Unterstützung

3 Wie geht Direct Input vor? Aufteilung in Klassen: – Tastaturen – Zeigegeräte (Mäuse) – Joysticks GUID (Globally Unique ID)

4 Woraus bestehen Eingabegeräte? Achsen = analog, z.B. x-Achse eines Joysticks Knöpfe = digital, z.B. linke Maustaste

5 Wie funktioniert Direct Input? COM-System IDirectInput8 IDirectInputDevice8

6 Erstellen des IDirectInput8 -Objekts Benötigt #include Funktion DirectInput8Create zum Erstellen eines IDirectInput8 -Objekts

7 Beispielprogramm 1 Abzählen aller Geräte Werden aufgelistet über die Methode IDirectInput8::EnumDevices

8 Initialisierung eines Geräts Methode: IDirectInput8::CreateDevice 1. Parameter GUID-Nummer 2. Parameter Zeiger auf IDirectInputDevice8 -Objekt

9 Datenformat setzen Methode: IDirectInputDevice8::SetDataFormat Parameter: Zeiger auf Vorgabestrukturen

10 Kooperationsebene Methode: IDirectInputDevice8::setCooperativeLevel 1. Parameter: Verknüpfung mit Fenster 2. Parameter: Zugriff bestimmen

11 Zugriff aktivieren Methode: IDirectInputDevice8::acquire Methode: IDirectInputDevice8::Get DeviceState

12 Die Tastatur Keine extra definierten Strukturen 256 Bytes für 256 Tasten Das achte Bit: gedrückt oder nicht gedrückt Jede Taste erhält DIK-Konstante (DirectInputKey) Beispielprogramm 2

13 Die Maus c_dfDIMouse und c_dfDIMouse2 Mausachsen sind relativ Wieder Bit Nr. 8 für gedrückt/nicht gedrückt Windows-Mauszeiger unsichtbar über Kooperationsebene DISCL_EXCLUSIVE Beispielprogramm 3

14 Der Joystick POV-Controller Schiebregler Rz-Achse Achsen sind absolut Keine vordefinierte GUID Beispielprogramm 4

15 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Übung: Softwaretechnologie II / Visuelle Programmierung Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller WS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen