Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Schüler helfen Schülern“ ist eine Form der „Lernprozessgestaltung“ „Lernprozessgestaltung“ Frontalunterricht Gruppenarbeit Leittext Try & Error Tutoreneinsatz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Schüler helfen Schülern“ ist eine Form der „Lernprozessgestaltung“ „Lernprozessgestaltung“ Frontalunterricht Gruppenarbeit Leittext Try & Error Tutoreneinsatz."—  Präsentation transkript:

1 „Schüler helfen Schülern“ ist eine Form der „Lernprozessgestaltung“ „Lernprozessgestaltung“ Frontalunterricht Gruppenarbeit Leittext Try & Error Tutoreneinsatz Mit einem kleinen Unterschied zu allen anderen Formen der Lernprozessgestaltung ! Armin Wild, OStR

2 a) Vorgespräche im regulären Unterricht, Vorstellung des Tutorensystems b) Phase der Einzelgespräche mit möglichen Tutoren/Lernwilligen e) „Stundenzettel“ werden verteilt: Tutoren machen Aufschreibungen: Datum, Zeitaufwand und Themen c) Konkretes Ansprechen d) Erstes Treffen – außerhalb der regulären Unterrichtszeit _____________________________________________ * Lehrer macht Themenvorschläge * Vereinbarung: Ernennungstermin Organisation / Ablauf / Inhalte Armin Wild, OStR

3 Damit: Tutoreneinsatz – mehr als ein „Lernprozess“ ! Zwei Ziele des „Tutorensystems“ Verbesserung der Sozialkompetenzen (spürbar) Ziel 1 Leistungsverbesserung (messbar) Ziel 2 Armin Wild, OStR


Herunterladen ppt "„Schüler helfen Schülern“ ist eine Form der „Lernprozessgestaltung“ „Lernprozessgestaltung“ Frontalunterricht Gruppenarbeit Leittext Try & Error Tutoreneinsatz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen