Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Kap Verde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Kap Verde."—  Präsentation transkript:

1 Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Kap Verde

2 Geographie Archipel westlich der afrikanischen Küste Oberflächenformen –flache östliche Inseln (Kalk) mit Dünen –vulkanische Gebirge im Westen (Basalt) Rand der Sahelzone Trockensteppen bis Nebelwälder mehrjährige Dürreperioden Links: LandkarteLandkarte mehr GeographieGeographie

3 Einwohner BNE $ 1720/ Einwohner Auslandsüberweisungen Erdölreexport an Schiffe Tourismus Fischerei /Salzgewinnung Textil/ Schuhverarbeitung kleinbetriebliche LW Links : Zahlen und Fakten Zahlen und Fakten mehr GeographieGeographie

4 Geschichte um 1450 Entdeckung durch portugiesische Seefahrer transatlantischer Sklavenhandel 1731 Verlegung der Haupstadt nach Praia 1850 britische Kohleversorgungsstation 1853 Sklavenaufstand 1858 Verbot der Sklaverei 1974 Ende der portugiesischen Diktatur 1975 Unabhängigkeitserklärung Links:ZeitleisteZeitleiste mehr GeschichteGeschichte

5 Schlüsselprobleme der Entwicklung ländliche Armut klimatische Ungunst - Dürre Wasserressourcenverteilung Ernährungssicherung Desertifikation / Erosion Gesundheit und Bildung Migration und brain drain Verschuldung Drogenhandel

6 OEZA auf Kap Verde Schwerpunktland der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) Engagement vorrangig in ländlichen Regionen: Verbesserung der Bildung und Berufsbildung Wasserver- und Abwasserentsorgung Regionalentwicklung Nahrungsmittelhilfe Link: OEZA auf Kap VerdeOEZA auf Kap Verde

7 Schulpartnerschaft Liceu Pedra Badejo – BG/BRG Leibnitz Naturkundliches Bildungsprojekt Städtepartnerschaft als Grundlage Beginn der touristischen Entwicklung (Hotelanlagen) Projektziele: Ausbildung von „nature guides“ Erstellung eines Taschentouristenführers (englisch, portugiesisch, deutsch) Gründung eines Tourismusbüros

8 Bildungsprojekt Schwerpunkte: Erkundung des naturräumlichen Potentials Verbesserung der Basis- hygiene an Grundschulen Projektfortführung: eigenständige Ausbildung durch Tourismuskomittee Link: BildungsprojektBildungsprojekt

9 Materialien zur Projektdarstellung Entwicklung und Tourismus in Pedra Badejo, SantiagoEntwicklung und Tourismus in Pedra Badejo, Santiago Arbeitsbedingungen in Pedra BadejoArbeitsbedingungen in Pedra Badejo Städtefreundschaft Pedra Badejo – LeibnitzStädtefreundschaft Pedra Badejo – Leibnitz

10 Bildungsprojekt Das Bildungsprojekt trägt zur Erreichung folgender Millenniums-Entwicklungsziele bei: MDG 2 Grundschulbildung für alle Kinder gewährleistenGrundschulbildung für alle Kinder gewährleisten MDG 7 Eine nachhaltige Umwelt gewährleistenEine nachhaltige Umwelt gewährleisten MDG 8 Eine Globale Partnerschaft im Dienste der Entwicklung schaffenEine Globale Partnerschaft im Dienste der Entwicklung schaffen

11 Materialien zum Ländermodul Kap Verde JClic-Übung zu allgemeinen Fragen zu den Kap Verde InselnJClic-Übung zu allgemeinen Fragen zu den Kap Verde Inseln Alte und neue Nationalflagge Diashows Willkommen auf den Kap Verden! Die Naturführerausbildung Hygiene auf den Kap Verden Klänge von den Kap Verden

12


Herunterladen ppt "Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Kap Verde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen