Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anfang des Kapitels Sport Sensor 8. SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anfang des Kapitels Sport Sensor 8. SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale."—  Präsentation transkript:

1 Anfang des Kapitels Sport Sensor 8

2

3 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

4 SPORTLICHE LEISTUNG Struktur der Muskelzellen Kraft-Gene AUS KRA AUS KRA Mehr weisse (fast twitch) Muskelfasern Mehr rote (slow twitch) Muskelfasern ACTN3 Gen Optimal zum sprinten Schlecht zum sprinten Ausdauer-Gene

5 SPORTLICHE LEISTUNG 14% Kontrollgruppe (Allgemeine Population) 3% Elite Sprinter (World champions/Olympia) 5x schlechtere chancen olympio Level unter Sprintern zu erreichen AUS Schlecht zum sprinten Struktur der Muskelzellen

6 SPORTLICHE LEISTUNG Struktur der Muskelzellen AUS KRA AUS KRA ACTN3 Gen Rote (slow twitch) Muskelzellen Mehr weiße (fast twitch) Muskelfasern Fett & Kohlenhydrate Als Energiequelle Kohlenhydrate Kohlenhydrate

7 SPORTLICHE LEISTUNG AUS KRA AUS KRA ACTN3 Gen AUSDAUER TALENT KRAFT TALENT Mehr Fett & Kohlenh. Mehr Kohlenhydrate KRAFT TALENT Mehr Kohlenhydrate Empfehlungen basierend auf Genetik

8 SPORTLICHE LEISTUNG Struktur der Muskelzellen ACE Gen Kraft-Gene Ausdauer-Gene 93% 53% 47% Besser über weite Distanzen Besser über kurze Distanzen AUS KRA AUS KRA 7%

9 SPORTLICHE LEISTUNG Structure of the muscle cells - Summary

10 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

11 Laktose-Intolerant Gluten-Intolerant Eisenspeicherkrankheit MilchprodukteWeizenRotes Fleisch Für Jeden treffen andere Ernährungsempfehlungen zu! ERNÄHRUNGSGENETIK Beratungsbeispiel

12 OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen Zytoplasma Superoxid Wasserstoff- Peroxid SOD2 SOD1 SOD3 5% des Sauerstoffs Mitochondrien

13 SOD2 SOD1 SOD3 OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen Zytoplasma Superoxid Wasserstoff- Peroxid 5% des Sauerstoffs Mitochondrien

14 SOD2 SOD1 SOD3 OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen Zytoplasma Superoxid Wasserstoff- Peroxid 5% des Sauerstoffs Mitochondrien

15 Free radicals OXIDATIVE STRESS

16 SOD2 SOD1 SOD3 Vit C Vit E Vit A ALA Vit C ALA Vit A OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen Zytoplasma Superoxid Wasserstoff- Peroxid 5% des Sauerstoffs Mitochondrien

17 SOD2 SOD1 SOD3 Vit C Vit E Vit A ALA Vit C ALA Vit A OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen Zytoplasma Superoxid Wasserstoff- Peroxid 5% des Sauerstoffs Mitochondrien

18 SOD2 SOD2 Vit C Vit E ALA Vit A z.B.100mg OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen

19 SOD2 SOD2 SOD2 Vit C Vit E ALA Vit A Vit C Vit E ALA Vit A z.B.300mg z.B.100mg OXIDATIVER STRESS Freie Radikale beschädigen Zellen

20 ERNÄHRUNG Wie kann man den Bedarf an Mikronährstoffen am Besten decken? Mehr Antioxidantien Mehr Kalzium Mehr Omega3 Weniger Eisen Weniger Schwermetalle

21 ERNÄHRUNG Die Nahrungsmittelliste

22 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

23 OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht GPX1 GPX1 Freies Radikal

24 GPX1 GPX1 Selen OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht Freies Radikal

25 GPX1 GPX1 Selen Freies Radikal OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht

26 GPX1 GPX1 OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht Selen

27 GPX1 GPX1 Neutralisiert OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht Selen

28 Selenmangel 30% Aktivität OXIDATIVER STRESS GPX1 – Ein Selenoprotein das Freie Radikale unschädlich macht

29 Mehr Selen 70% Aktivität OXIDATIVER STRESS Selenmangel und GPX1 Aktivität Selenmangel 30% Aktivität

30 GPX1 GPX1 OXIDATIVER STRESS Genvariation reduziert Aktivität Freies Radikal

31 GPX1 GPX1 Selen OXIDATIVER STRESS Genvariation reduziert Aktivität Freies Radikal

32 GPX1 GPX1 Schwächere Bindung (z.B. 50% schwächer) OXIDATIVER STRESS Genvariation reduziert Aktivität Selen

33 Selen normal 35% Aktivität OXIDATIVER STRESS Genvariation reduziert Aktivität

34 OXIDATIVER STRESS Genvariation reduziert Aktivität Selen normal 35% Aktivität Mehr Selen 60% Aktivität

35 OXIDATIVER STRESS Das GPX1 Gen

36 GPX1 55 µg / Tag OXIDATIVER STRESS Dosis basierend auf Genetik

37 GPX1 GPX1 96 µg / Tag OXIDATIVER STRESS Dosis basierend auf Genetik 55 µg / Tag

38 Genetisch personalisierte Nahrungsergänzungsmittel

39

40 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

41 LEISTUNGSSPORT Die optimale Kalorienverteilung ZUCKER FETT Sprinten (Weiße Muskelfasern) Ausdauer (Rote Muskelfasern) Spielsport (Beide Muskelfasten) ZUCKER ZUCKER FETT ZUCKER Energiequellen

42 LEISTUNGSSPORT Die optimale Kalorienverteilung

43 LEISTUNGSSPORT Die optimale Kalorienverteilung LEISTUNGS- STEIGERND LEISTUNGS- MINDERND

44 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

45 ERNÄHRUNG Zwei gegensätzliche Ziele Sportliche Leistung ++ ENERGIE -- ENERGIE Abnehmen -500kcal/Tag

46 SPORTICHE LEISTUNG Wie kann man am Besten abnehmen?

47 Genetisch personalisierte Nahrungsergänzungsmittel

48 SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale Kalorienverteilung 5 – Optimales Körpergewicht 5 Faktoren für sportliche Leistung

49 Ende des Kapitels Sport Sensor 8


Herunterladen ppt "Anfang des Kapitels Sport Sensor 8. SPORTLICHE LEISTUNG 1 – Struktur der Muskelzellen 2 – Optimale Ernährung 3 – Optimale Mikronährstoffe 4 – Optimale."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen