Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Université Ngaoundéré Aufbau des Studiengangs “Sciences et Techniques de l’informatique” an der Université de Ngaoundéré, Kamerun : Chancen und Herausforderungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Université Ngaoundéré Aufbau des Studiengangs “Sciences et Techniques de l’informatique” an der Université de Ngaoundéré, Kamerun : Chancen und Herausforderungen."—  Präsentation transkript:

1 Université Ngaoundéré Aufbau des Studiengangs “Sciences et Techniques de l’informatique” an der Université de Ngaoundéré, Kamerun : Chancen und Herausforderungen KOLYANG Department of Mathematics and Computer Science University of Ngaoundere Adamawa - Cameroon

2 Université Ngaoundéré Überblick … der Anfang Informationen zu Kamerun und seine Hoschullandschaft Studiengang “Sciences et Techniques de l’informatique” Prüfungsordnung und Studieninhalte Kooperationsmöglichkeiten Fragen

3 Université Ngaoundéré Am Anfang war „eine tiefe Krise der Träume, [der] gegen-Werte einer neoliberalen, wilden, barbaren, zerfleischenden, kannibalistischen Globalisierung“ Kä Mana Le Lac de Dang : Localité du Campus de l‘Université de Ngaoundéré Dang See am Campus

4 Université Ngaoundéré Kamerun... Republik Hauptstadt Yaounde / Jaunde 15,5 Millionen Einwohner 79% Alphabetisierungsrate Durchschnittsalter : 18,4 Jahre

5 Université Ngaoundéré Hochschulen Buea Dschang 6 Staatliche : Studenten ca Dozenten Studiengebühren : 90 €, zahlbar in 2 Raten ca 5 Private : Studenten Dozenten?

6 Université Ngaoundéré Uni-Raum Buea Dschang ZAR Tschad Provinzuniversität Gedacht für den Norden Guter Ruf (Bester in Kamerun?) Am Anfang guter Ratio Dozent : Student Bestes Klima in Kamerun (Durchschnitt 23°C, 1100 m über Meeresspiegel, gebirgig)

7 Université Ngaoundéré Université de Ngaoundéré La montagne du nombril Nabelberg Wahrzeichen der Stadt

8 Université Ngaoundéré Université de Ngaoundéré 1984 : Gründung der Ecole Supérieure des Industries Agro- Alimentaires du Cameroun (ENSIAAC) Ausbildung von Ingenieuren in Nahrungsmitteltechnologien 1993 : Gründung der Université de Ngaoundéré 4 Fakultäten und 2 ”Grandes Ecoles” Jura Human- und Sozialwissenchaften Wirtschaftswissenschaften Naturwissenschaften IUT ENSAI (ehemalige ENSIAAC)

9 Université Ngaoundéré Université de Ngaoundéré Leitung Rektor Pr. Amvam Zollo Paul-Henri 3 Konrektoren (Lehre, Forschung und Kooperation, Inspektion) Lehrende 280 davon 16 Frauen Studenten 1999/2000 : /2004 : Jura : 4500 Wirtschaft : 2100 Humanwissenschaften : 2000 Naturwissenschaft : 2000 ENSAI: 550 IUT : 350

10 Université Ngaoundéré Université de Ngaoundéré: Faculté des Sciences Departments Chemie Geowissenschaften Biologie Physik Mathematik und Informatik Struktur 1 Dekan (Pr Ngounouno Ismael), 2 Vize-Dekanen 2 Studiengänge bis zum Bachelor (STI, Chemie) 3 Studiengänge bis zum Master (Physik,Biologie, Geowissenschaften) 54 Dozenten (4 Frauen) 2017 Studierende ( )

11 Université Ngaoundéré Faculté des Sciences –Département de Mathématiques et Informatique Struktur Head of Department (Dr. Damakoa Irépran) 8 Dozenten 180 Studenten 1 Studiengang Sciences et Techniques de l’Informatique (STI) Organisatorisches 2 Lecturer 6 Assistant Lecturer 1999/2000 : Eröffnung des Studienganges STI mit 50 Studierenden

12 Université Ngaoundéré Sciences et Techniques de l’Informatique Hauptziel Ausbildung von kompetenten anpassungsfähigen Fachkräften, die die Spitzentechnologien der Industriewelt von Morgen beherrschen [former des professionnels capables de s'adapter et de maîtriser les techniques de pointe du monde industriel de demain].

13 Université Ngaoundéré Hauptziel Ein Studiengang mit drei Schwerpunkten (Optionen): L’Architecture (des machines et systèmes) et Réseaux (AR) - Systemarchitektur und Netze Konzeption, Realisation und Wartung von Software Administration von Informatiksystemen und –netzen Le Calcul Scientifique (CS) – Scientific Computing Konzeption, Realisation und Wartung von Software Modellisierung von natürlichen Systemen Administration von Informatiksystemen und -Netzen La Gestion (GE) - Wirtschaft Konzeption, Realisation und Wartung von Software im Bereich Wirtschaft Nutzung von geeigneten Werkzeugen

14 Université Ngaoundéré Prüfungsordnung Studienordung Grundvoraussetzung für den Studiengang Erstellung durch Dozenten Genehmigung durch Hochschulministerium Sciences et Techniques de l‘Informatique (STI)

15 Université Ngaoundéré Prüfungsordnung Zentral geregelt durch das Hochschulministerium Besonderheiten Modulsysteme Bestehen von Klausuren zu Kursen 1. Note >= 10 Punkten von Modul geschlossen : arithmetischer Durchschnitt >=10 von 20 Jeder Kurs im Modul >= 8 Punkten von 20 Kann nur ins 2. Jahr eingeschrieben werden, wer 70% von allen Modulen oder 9 Einzelkurse bestanden hat Ins Bachelorjahr (3. Jahr) kommt nur wer alle Kurse im 1. und 2. Jahr bestanden hat

16 Université Ngaoundéré Studienordnung - Allgemein Modulsystem 6-7 Kurse pro Semester 4 bis 5 Module pro Level (Studienjahr) Module sind nicht semestergebunden Modulberechnung Ende eines akademischen Studienjahres

17 Université Ngaoundéré Studienordnung - Allgemein Bachelor in Computer Science alle Informatikgrundkurse mit Optionen Architecture et Réseaux(AR) – Systemarchitektur und Netze Telekommunikation Calcul Scientifique (CS) – Scientific Computing Numerik, Algebra Differentialrechnung, Topologie usw.. Gestion (GE) - Wirtschaft Management, Lagerverwaltung, Finanzen

18 Université Ngaoundéré STI Studienordnung Level 1 Code du module Intitulé du module Code de l'UV Intitulé de l'UVCMTDTPPériode IN 101Algorithmique et Structures de données 120 S1 STI 11Informatique 1IN 102Introduction à l’informatique20 S1 IN 103Introduction au génie logiciel30 S2 IN 104Algorithmique et Structures de données 230 S2 MA 101Analyse 130 S1 STI 12Mathématiques 1MA 102Analyse 230 S2 MA 104Algèbre linéaire 130 S2 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 MA 101Analyse 130 S1 STI 13Mathématiques 2MA 102Analyse 230 S2 MA 103Structures algébriques30 S1 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 PH 107Electronique 130 S2 STI 14PhysiquePH 108Electricité – Magnétisme3624 S1 PH 105TP de Physique60S2 STI 15 Techniques d’expression LA 102Langue, Expressions et Communication30 S1 LA 103Culture générale30 S2 GE 102Economie d’entreprise 130 S2 STI 16Gestion 1GE 101Comptabilité générale 130 S1 PH 110Introduction à l’électronique (Electronique 1+TP) 30 20S2

19 Université Ngaoundéré Studienordnung Code du module Intitulé du module Code de l'UV Intitulé de l'UVCMTDTPPériode IN 101Algorithmique et Structures de données 120 S1 STI 11Informatique 1IN 102Introduction à l’informatique20 S1 IN 103Introduction au génie logiciel30 S2 IN 104Algorithmique et Structures de données 230 S2 MA 101Analyse 130 S1 STI 12Mathématiques 1MA 102Analyse 230 S2 MA 104Algèbre linéaire 130 S2 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 MA 101Analyse 130 S1 STI 13Mathématiques 2MA 102Analyse 230 S2 MA 103Structures algébriques30 S1 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 PH 107Electronique 130 S2 STI 14PhysiquePH 108Electricité – Magnétisme3624 S1 PH 105TP de Physique60S2 STI 15 Techniques d’expression LA 102Langue, Expressions et Communication30 S1 LA 103Culture générale30 S2 GE 102Economie d’entreprise 130 S2 STI 16Gestion 1GE 101Comptabilité générale 130 S1 PH 110Introduction à l’électronique (Electronique 1+TP) 30 20S2 STI 12 Modulcode Stundenart und -umfang Mathematik 1 Modulname IN102 Kurscode Analyse 1 Kurstitel

20 Université Ngaoundéré Studienordnung Level 1 Code du module Intitulé du module Code de l'UV Intitulé de l'UVCMTDTPPériode IN 101Algorithmique et Structures de données 120 S1 STI 11Informatique 1IN 102Introduction à l’informatique20 S1 IN 103Introduction au génie logiciel30 S2 IN 104Algorithmique et Structures de données 230 S2 MA 101Analyse 130 S1 STI 12Mathématiques 1MA 102Analyse 230 S2 MA 104Algèbre linéaire 130 S2 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 MA 101Analyse 130 S1 STI 13Mathématiques 2MA 102Analyse 230 S2 MA 103Structures algébriques30 S1 MA 105Mathématiques discrètes30 S1 PH 107Electronique 130 S2 STI 14PhysiquePH 108Electricité – Magnétisme3624 S1 PH 105TP de Physique60S2 STI 15 Techniques d’expression LA 102Langue, Expressions et Communication30 S1 LA 103Culture générale30 S2 GE 102Economie d’entreprise 130 S2 STI 16Gestion 1GE 101Comptabilité générale 130 S1 PH 110Introduction à l’électronique (Electronique 1+TP) 30 20S2 Informatique Algorithmen und Datenstrukturen 1 Einführung in die Informatik Einführung in die Softwaretechnik Algorithmen und Datenstrukturen 2 Mathematik Wirtschaft Einführung in die Betriebslehre Rechungswesen 1 Physik Elektronik 1 Elektrizität und Magnetismus Physikpraktikum Analyse 1 Analyse 2 Lineare Algebra 1 Algebraische Strukturen Ausdrucks- techniken Kommunikation, Sprache Allgemeine Bildung

21 Université Ngaoundéré Studienordnung Level 2 Code du module Intitulé du moduleCode de l'UV Intitulé de l'UVCMTDTPPériode IN 201Algorithmique et Structures de données 330 STI 21Informatique 2IN 205Bases de données 130 IN 206Introduction à la programmation orientée objet 30 IN 202Architecture des ordinateurs30 STI 22Architecture des machines et systèmes IN 203Téléinformatique et applications internet IN 204Introduction aux Systèmes d’Exploitation30 MA 202Analyse 330 STI 23Mathématiques 3MA 205Analyse 430 MA 201Probabilités et Statistique30 STI 24Mathématiques 4MA 203Algèbre linéaire et Systèmes Différentiels30 MA 204Algèbre linéaire 230 STI 25Informatique 3IN 207Microprocesseur30 TE 208Télécommunications TE 209TP de Télécommunications 160 STI 26Physique et Mathématiques PH 215Traitement du signal MA 201Probabilités et Statistique30 STI 27Langue 2LA 202Langue, Expressions et Communication30 LA 203Initiation à la vie juridique30 STI 28Gestion 2GE 202Economie d'entreprise 230

22 Université Ngaoundéré Studienordnung Level 2 Informatique Algorithmen und Datenstrukturen 3 Einführung in die objektorientierte Programmierung Einführung in Betriebssysteme Datenbanken 1 Rechnerarchitektur Telematik und Internetanwendungen Mikroprozessortechnik Mathematik Wirtschaft Analyse 3 Analyse 4 Lineare Algebra 2 Stochastik und Statistik Ausdrucks- techniken Einführung in das Rechtswesen Rechnungswesen 2 Kommunikation Sprache Jura

23 Université Ngaoundéré Studienordnung Level 3 Code du module Intitulé du moduleCode de l'UV Intitulé de l'UVCMTDTPPériode IN 301Introduction à la conception des compilateurs30 STI 31Informatique 4IN 303Génie logiciel30 IN 304Bases de données 230 IN 301Introduction à la conception des compilateurs30 STI 32Informatique 5IN 303Génie logiciel30 IN 304Bases de données 230 IN 309Système d'information 130 STI 33Informatique 6IN 302Systèmes d'exploitation30 IN 307Réseaux30 IN 305Analyse et conception des algorithmes30 STI 34Informatique et MathématiquesMA 304Calcul numérique30 IN 306Recherche opérationnelle30 STI 35Informatique 7IN 305Analyse et conception des algorithmes30 IN 306Recherche opérationnelle30 STI 36TélécommunicationsTE 308Télécommunications TE 309TP de Télécommunications 260 MA 301Calcul différentiel30 STI 37Mathématiques 5MA 302Topologie générale30 MA 303Mesure et intégration30 STI 38Langue 3LA 302Langue, Expressions et Communication30 LA 303Gestion de la production et gestion des stocks30 GE 301Gestion budgétaire et contrôle de gestion30 STI 39Gestion 3GE 302Gestion des ressources humaines30 GE 303Finance d'entreprise30

24 Université Ngaoundéré Studienordung – Inhaltliche Besonderheiten Numerik Differentialrechnung Topologie Measure and Integration Informatik Einführung in Compilerbau Betriebsysteme Software Engineering Datenbanken 2 Analyse und Konzeption von Algorithmen Operational Research Netze Informationssysteme Budgetmanagement und Managementkontrolle Produktionsmanagement und Lagerverwaltung Management von Humanresourcen Betriebsfinanzen Wirtschaft Mathematik

25 Université Ngaoundéré Level 1 Module für AR : STI 11, 12, 14, 15 Module für CS : STI 11, 13, 14, 15 Module für GE : STI 11, 12, 15,16 Level 2 Module für AR : STI 21, 22, 25, 26, 27 Module für CS : STI 21, 22, 23, 24, 27 Module für GE : STI 21, 22, 27, 28, 29 Level 3 Module für AR : STI 32, 33, 34, 36, 38 Module für CS : STI 31, 33, 34, 37, 38 Module für GE : STI 32, 33, 35, 38, 39 Modulare Studienordnung

26 Université Ngaoundéré Modulare Studienordnung Level 1 Module für AR : STI 11, 12, 14, 15 Module für CS : STI 11, 13, 14, 15 Module für GE : STI 11, 12, 15,16 Level 2 Module für AR : STI 21, 22, 25, 26, 27 Module für CS : STI 21, 22, 23, 24, 27 Module für GE : STI 21, 22, 27, 28, 29 Level 3 Module für AR : STI 32, 33, 34, 36, 38 Module für CS : STI 31, 33, 34, 37, 38 Module für GE : STI 32, 33, 35, 38, 39 Grundkompetenz Spezialisierung

27 Université Ngaoundéré Lehre am Département de Maths-Info Mathematikkurse Kein Problem (6 Dozenten) Informatikkurse Methodik + Methodologien Kolyang Systeme und Architekturen Nlong Jean Michel Konsequenz Missionare Ein(e) Missionar(in) ist ein(e) Dozent(in) einer anderen Hochschule, der(die) für eine kurze Zeit (1 bis 2 Wochen) einen Lehrauftrag an der Université Ngaoundéré erhält.

28 Université Ngaoundéré Lehre Dozent und Studierende

29 Université Ngaoundéré Lehre Bloc pédagogique 1 Hörsäle 1600 Plätze Bloc pédagogique 2 Hörsäle 1600 Plätze

30 Université Ngaoundéré (Besondere) Hörsäle

31 Université Ngaoundéré Lehre

32 Université Ngaoundéré Campus

33 Université Ngaoundéré

34 Université Ngaoundéré Innenhof

35 Université Ngaoundéré Haupteingang von ENSAIVerwaltungsquartier

36 Université Ngaoundéré Forschung En Afrique, on ne domine pas, on apprivoise Pr Joseph Ki-Zerbo Bei den Tpuri [In Afrika] beherrscht man nicht das Heute, sondern man zähmt es... um genug Kraft zu haben, an eine Zukunft zu glauben

37 Université Ngaoundéré Forschung - Rahmenbedingungen Rahmenbedingungen Fehlende Forschungsmitteln Mangelhafte Kommunikationsinfrastruktur (seit 2002 Internetverbindung) Forschungsforen Selten in Afrika (zu große Entfernungen, Finanzen, etc...) Rar in Kamerun (Finanzen, Wille, Glaube,...) Konsequenzen Private Kontakte zu alten Unis, Freunden etc. Internationale Bemühungen über kleine NGOs (IFS in Schweden) Eingeschränkte nationale Bemühungen (Mobilität von Forschern) Verzögerte Reaktionszeit

38 Université Ngaoundéré Forschung im Département de Maths-Info Forschungsgebiete Homogenisierung (Signing, Tamptsé) Multigrid Computing (Tchoua) Universelle Algebra (Teudjio) Problemen mit charakteristischen Daten und ihre Anwendung auf Relativitäts- und Feldtheorie (Houpa) Gleichungen mit partiellen Ableitungen à la Fredom (Abdourahaman) Cluster computing (Nlong Jean Michel) Formale Methoden mit dem Schwerpunkt Z (Kolyang) Struktur der Gruppe ERMIA : Equipe de Recherche en Mathématique et Informatique Appliquée

39 Université Ngaoundéré Forschung am Département Maths-Info Dichotomie/Konflikt : Wissenschaft/Technik und Gesellschaft Didaktik der Wissenschaft (Mathematik- Informatik) in der Schule (Kolyang, Teudjio) Modellierung von unterirdischen Wasserströmen und –quellen (Damakoa, Tchoua) Modellierung von ätherischen Ölen (Damakoa) Auswirkung von Internet/ICT auf Gesellschaft (Kolyang) Aufbau von Umweltdatenbanken (Kolyang, Tchotsoua, Ndi)

40 Université Ngaoundéré Kooperation Membership Association of African Universities Association of the Commonwealth Universities Association des Universités Francophones Partnerschaften Seit 1996 Universität Troms Ø mit dem größten Sozialforschungszentrum in Kamerun (Anthropos) Seit 2000 Universität N‘djamena im Tschad Seit 2000 Bangui in ZAR Seit 2001 Université Pierre et Marie Curie, Paris, France Seit Februar 2003 : Universität Bremen Kontakte Seit 2001 University of the Western Cape, University of Cape Town, University of Stellenbosch (Südafrika) Seit 1996 Maiduguri Nigeria Bangladesch, Indien...

41 Université Ngaoundéré Kooperation : Université de Ngaoundéré – Universität Bremen Kooperationsvertrag Am 27 Februar 2003 unterschrieben Agreement of Cooperation … II. A. promote institutional exchanges by inviting scholars for programmes, lectures and research activities B. receive students and faculty members for study and training C. carry out joint programs and exchange information …

42 Université Ngaoundéré Universität Bremen – Université de Ngaoundéré Alumnikonferenz in Ngaoundéré (in Planung) Thema: Environmental Sciences and Social Changes Offizieller Auftakt für die Kooperation mit Bremen Breites Spektrum, um Netzwerk zu bilden Ebene Dozenten Rolle eines „Missionars“ Existiert mit der Université Pierre-Marie Curie in Paris im Bereich Geologie Ebene Studenten Bremen  Tutoren für 3 bis 6 Monate Ngaoundéré  Masterprogramme in Bremen

43 Université Ngaoundéré Kooperation - Lehre Bücher Am besten in Französisch, aber Englisch auch willkommen ! Transport ist schwierig, über diplomatischen Weg, GTZ ? Skripte schlechte Erfahrung mit Folienvorlesung Bedarf eines zusammenhängenden Skriptes Preis – Leistung –Verhältnis muss stimmen Austausch von Dozenten Masterprogramm in Geologie (Marie-Pierre Curie, Paris, 3 Dozenten aus Paris) Gemeinsames Master Programm in STI ?

44 Université Ngaoundéré Kooperation - Forschung Private Ebene Forschungsaufenthalt (über DAAD, Stiftungen, International Office) Teams Schulung vor Ort (Finanzierung über Hochschulministerium in Kamerun) Unterstützung bei Projektanträgen (VW-Stiftung,...) Zugang zu Informationen Partnerschaften mit Forschungsgruppen Gemeinsame Forschungsprojekte

45 Université Ngaoundéré Kooperation - Forschung Internet Mast Satellitenschüssel

46 Université Ngaoundéré Besonderheiten Ngaoundere University Football Club (NUFC) : Seit Oktober 2003 in der ersten Liga

47 Université Ngaoundéré Universität und Gesellschaft Lage der Université de Ngaoundéré Campus de Dang 15 Km von der Stadt mitten in einem Dorf von etwa 200 Kuhzüchtern und Landwirten Studenten Reaktionen: Totale Überforderung mit neuen Lebensstilen Größere Grundschule?, größeres Gymnasium? Ko-existenz von Mini-Welten Verkauf von Grundstücken für den Bau von Wohnheimen

48 Université Ngaoundéré Universität und Gesellschaft Stadt Ngaoundéré Ngaoundéré – Haupstadt einer Region (Adamaoua) mit Km2 und Einwohnern Nur 10% aller Adamaoua-Kinder gehen zur Schule Fremdheit als Chance 95% aller Studierenden kommen nicht aus der Region (durchschnittliche Entfernung zum Heimatort 500 km) 90% aller Dozenten und Angestellten kommen aus anderen Regionen Kameruns Weniger als 2% der kamerunischen Industrie liegen im Norden... deshalb im Norden Kamerun gibt es viele (oder nur) Fragen an das Dasein einer Universität

49 Université Ngaoundéré Fragen an die Universität Welche Bildung wollen wir für unsere Kinder ? Was gibt es jenseits von Wissensvermittlung ?

50 Université Ngaoundéré Fragen Welche Stellung/Verantwortung trägt eine Universität in einer Gesellschaft, wo Internet und Armut, Kirche und Moschee, Doktor und „Medizinmann“ den gleichen Ort, das gleiche Wasser, den gleichen Bus, die gleiche Hoffnung teilen?

51 Université Ngaoundéré Fragen Wo als „Intellektuelle“ Stellung beziehen, wenn das „Unerwartete“ einem jeden Tag einholt, wenn Heute nie ist wie Gestern, wenn Morgen nie sein wird wie Heute, aber alle gleich herausfordernd sind?

52 Université Ngaoundéré Fragen Welche fertigen Antworten (Lebensmodule) hat eine Universität, wenn die Füße ihrer Angehörigen im Mittelalter und ihre Köpfe im Internet- und Globalisierungszeitalter stecken ?

53 Université Ngaoundéré Fragen - Anworten Anworten sind nicht wichtig Wichtiger sind Fragen, richtige Fragen Deswegen brauchen wir eine Universität, die lehrt, wichtige Fragen richtig zu stellen denn …

54 Université Ngaoundéré Antworten Informatikstudierende - Level 2 „ Sende dein Brot über die Fläche der Wasser. Nach vielen Tagen wirst Du es wieder finden “ Prediger

55 Université Ngaoundéré Danke an Bernd Krieg-Brückner Hans-Jörg Kreowski Ralf E. Streibl … alle Hochschullehrer und –lehrerinnen der Universität Bremen … an alle, die Bildungs-Content mit Context–Fragen verbinden … in Bremen, in Deutschland, in Europa und überall. Merci !


Herunterladen ppt "Université Ngaoundéré Aufbau des Studiengangs “Sciences et Techniques de l’informatique” an der Université de Ngaoundéré, Kamerun : Chancen und Herausforderungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen