Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sicher durchs ganze Leben. Aquilana! Jahresversammlung VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB, 26.03.2015 Sicherheit mit Zukunft. Referat von Ertan Karahan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sicher durchs ganze Leben. Aquilana! Jahresversammlung VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB, 26.03.2015 Sicherheit mit Zukunft. Referat von Ertan Karahan."—  Präsentation transkript:

1 Sicher durchs ganze Leben. Aquilana! Jahresversammlung VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB, Sicherheit mit Zukunft. Referat von Ertan Karahan Leiter Marketing/Verkauf, Mitglied der GL

2 Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB Folie 2 Entwicklung im Gesundheitswesen Themen 1Aktuelles über die Gesundheitspolitik 2Gesundheitsausgaben steigen stetig – wie weiter? 3Branchenstruktur „Krankenversicherungen“ 4Aquilana Versicherungen – Geschäftsjahr 2014 / Tarifrunde Einladung zur 122. Generalversammlung

3 Folie 3 Das Wichtigste in Kürze: 1Nach dem NEIN zur Einheitskasse – Ende gut, alles gut? 2Umsetzung der Prämienkorrektur für die Jahre Risikoausgleich – Verordnungsänderung per Trennung von Grund- und Zusatzversicherung 5KVAG: Parlament verabschiedet Aufsichtsgesetz 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

4 Folie 4 Das Wichtigste in Kürze: 1Nach dem NEIN zur Einheitskasse – Ende gut, alles gut? 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Am hat das Volk die Ein- heitskasse mit hohen 61.9% deutlich abgelehnt! Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

5 Folie 5 Das Wichtigste in Kürze: 1Nach dem NEIN zur Einheitskasse – Ende gut, alles gut? 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Eine kritische Standortbestimmung aller Akteure des Gesundheitswesens ist für die weitere Entwicklung unumgänglich, zurücklehnen und weitermachen wie bisher ist keine Option! Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

6 Folie 6 Das Wichtigste in Kürze: 2Umsetzung der Prämienkorrektur für die Jahre 1996 – > Die Prämienkorrektur erfolgt in den Jahren 2015 – > Massgebend ist der gesetzliche Wohnsitz am 1. Januar 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Kantone mit Prämiengutschriften Kantone mit Prämienzuschlag Nicht betroffene Kantone ZH, GR, TG, TI, VD, ZG, FR, AI und GE NW, OW, GL, BE, LU, UR, SO, BL, SH, AR, JU, SG* und VS** AG, SZ, BS und NE Je nach Kt. variieren die Jahresbeträge 2015 zwischen CHF 0.70 (GR) und CHF (VD) CHF 5.20 pro Monat * CHF 0.75 pro Monat ** CHF 4.70 pro Monat Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

7 Folie 7 Das Wichtigste in Kürze: 3Risikoausgleich – Verordnungsänderung per Künftig werden für den Risikoausgleich in der Grundversicherung nebst den Indikatoren Alter, Geschlecht und Aufenthalt in einem Spital oder Pflegeheim im Vorjahr auch die „Arzneimittelkosten im Vorjahr (von mehr als CHF 5‘000.--)“ erfasst. Damit wird neu auch der ambulante Bereich in den Risikoausgleich einbezogen und der Anreiz zur Risikoselektion vermindert! 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

8 Folie 8 Das Wichtigste in Kürze: 4Trennung von Grund- und Zusatzversicherung Geht es nach dem Bundesrat, soll eine Trennung von Grund- und Zusatzversicherung erfolgen. Er fordert separate Rechtsträger und getrennte Verwaltungs- einheiten. Die Folge wäre enorm: - Verwaltungskostenschub – jährliche Mehrkosten von CHF 400 Mio. - grosser Know-how-Verlust bei den Krankenversicherer - Leidtragende wären Versicherte, die die Mehrkosten berappen müssten aber auch von zusätzlicher Bürokratie sowie von einem Qualitäts- und Serviceverlust betroffen wären 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

9 Folie 9 Das Wichtigste in Kürze: 4Trennung von Grund- und Zusatzversicherung Der Ständerat hat am Nichteintreten beschlossen! Somit muss sich der Nationalrat der Grundsatzfrage stellen: Tritt er ebenfalls nicht darauf ein? 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

10 Folie 10 Das Wichtigste in Kürze: 5KVAG: Parlament verabschiedet Aufsichtsgesetz (Herbstsession) Die Vorlage zum neuen Krankenversicherungsaufsichtsgesetz KVAG beinhaltet strengere Regeln bezüglich finanzieller Sicherheit und Unternehmensführung von Krankenkassen. Zudem wird dadurch die gesetzliche Grundlage für den Abschluss von Branchenregelungen zur Eindämmung der Telefonwerbung geschaffen. Santésuisse hat an seiner Sitzung vom bereits grünes Licht zur Erarbeitung einer neuen Branchenvereinbarung gegeben. Mit der Einführung des neuen KVAG ist frühestens auf Anfang 2016 zu rechnen. 1 Aktuelles über die Gesundheitspolitik Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

11 Folie 11 Das Wichtigste in Kürze: Die Gesundheitskosten scheinen nur eine Richtung zu kennen: nach oben Prognose der KOF Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich vom Gesundheitsausgaben steigen stetig – wie weiter? JahrSteigerungAusgaben total in CHF Prozent71,4 Mrd Prozent72,8 Mrd Prozent74,9 Mrd Prozent77,4 Mrd. Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

12 Folie 12 Das Wichtigste in Kürze: Der langjährige durchschnittliche Anstieg der Gesundheitsausgaben in der Grundversicherung liegt bei rund 4.5%. Auf der anderen der Rechnung stehen unsere grossen Erwartungen an unser Gesundheitssystem: -Hohe Versorgungsqualität -Freie Arzt- und Spitalwahl -Prämienlast sozial verträglich moderat bestehen bleiben -Nutzen optimieren 2 Gesundheitsausgaben steigen stetig – wie weiter? Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

13 Folie 13 Das Wichtigste in Kürze: Kostentreiber Nr. 1:Medizinischer Fortschritt Kostentreiber Nr. 2:Demografische Entwicklung Massnahme Nr. 1:Nur sinnvolle und wirksame Behandlungen durchführen Massnahme Nr. 2:Mehrfachrolle der Kantone entflechten Massnahme Nr. 3:Finanzierung neu regeln Massnahme Nr. 4:Qualität verbessern Massnahme Nr. 5:Mengensteuerung durch Qualitätswettbewerb im ambulanten Bereich 2 Gesundheitsausgaben steigen stetig – wie weiter? Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

14 Folie 14 Jahr Jahr Jahr Jahr Jahr 2015 (01.01.)59 In diesem Wert sind folgende 10 Neugründungen ab dem Jahr 2001 enthalten: HelsanaSansan und Avanex (Jahr 2003) Helsana Indivo Versicherungen AG und maxi.ch Versicherungen AG (Jahr 2008) CSSArcosana (Jahr 2004) CSSSanagate (per ) VisanaSana24 (Jahr 2004) und Vivacare (Jahr 2005) SupraSanaTop (Jahr 2006) per in Supra integriert SanitasCompact (Jahr 2010) Quelle: Verzeichnis der zugelassenen Krankenversicherer (BAG, div. Ausgaben) -> exkl. reine Taggeldkassen * 3 Branchenstruktur „Krankenversicherungen“ Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

15 Folie 15 Geschäftsjahr 2014 – aufgrund Sonderfaktoren negatives Ergebnis, jedoch weiterhin solide Finanzen! Finanze n 4 Aquilana Versicherungen – Geschäftsjahr 2014 Kennzahlen (in Mio. Fr.)Jahr 2014Jahr 2013 Bilanzsumme (+5,1%) Verdiente Prämie für eigene Rechnung (+6,5%) Leistungen netto (+9,9%) Unternehmensergebnis Verwaltungskosten KVG + VVG (+2,2%) Reservequote KVG (Soll 20%) 23.8 % 30.4 % Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

16 Folie 16 Gründung Einführung KUVG Einführung Versicherungs- obligatorium bei BBC ‘800 Versicherte 24‘500 Versicherte Anerkennung als Kranken- und Unfallver- sicherer Fachkompe -tenz aus einer Hand Sukzessiver Ausbau des Produkteange- botes KUVG / VVG Aus BBC wird ABB Betriebs-Kranken- kasse Asea Brown Boveri Einführung KVG 31‘900 Versicherte Zusatzver- sicherunge n nach VVG Neuer Name / Marktauftritt 33‘000 Versicherte Betriebs- KK BBC Taggeld- Versich- erung Neuer Firmen- name ‘300 Versicherte 4 Aquilana Versicherungen – Versichertenbestand OKP Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

17 Folie 17 OKP / CASAMED Kantonale Tariferhöhungen (Auszug) im Überblick Erwachsene ab 26 Jahren / Mindestfranchise Fr / mit Unfall gültig ab AGZH1ZH2ZH3GR 1, 2, 3 SZNW Aquilana OKP 6.0%5.5%6.0% 10%12% Kantonal Ø3.8%4.5% 4.1%4,4%6,8% Tarif OKP EU Deutschland Fr > Erhöhung +6.0%! 4 Aquilana Versicherungen – Tarifrunde 2015 Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB

18 Folie 18 «Mit Stolz blicken wir auf unsere 123-jährige Geschichte zurück.» Dieter Boesch, VR-Präsident Wir freuen uns, wenn auch Sie wieder an der diesjährigen GV dabei sind. Am Freitag, 22. Mai 2015, Uhr, im „Tägi“ Wettingen Aktuelles zu Aquilana Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Referat VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB


Herunterladen ppt "Sicher durchs ganze Leben. Aquilana! Jahresversammlung VP ABB Vereinigung Pensionierter ABB, 26.03.2015 Sicherheit mit Zukunft. Referat von Ertan Karahan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen