Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Massenspektroskopie. Inhaltsangabe: -Allgemeines -Funktionsprinzip -Aufbau des MS -Auswertung -Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Massenspektroskopie. Inhaltsangabe: -Allgemeines -Funktionsprinzip -Aufbau des MS -Auswertung -Quellen."—  Präsentation transkript:

1 Massenspektroskopie

2 Inhaltsangabe: -Allgemeines -Funktionsprinzip -Aufbau des MS -Auswertung -Quellen

3 Allgemeines: - Anwendung begann erst um Keine spektroskopische Methode im engeren Sinn - keine Wechselwirkung der zu untersuchenden Substanz mit elektromagnetischer Strahlung -Grundprinzip: Aus Organischen und Unorganischen Substanzen werden Ionen erzeugt, welche nach ihrer Masse und Ladung getrennt und ausgewertet werden

4 Funktionsprinzip: -Die Probe wird im Vakuum erhitzt und verdampft -Vakuum hält den Druck auf normalen Luftdruck damit sie nicht mit Luftmolekühlen kollidieren und ungestört zum Detektor fliegen können -Anschließen wird die gasförmige Probe mit Elektronen beschossen -Dabei werden Elektronen herausgerissen M + e -  M + + 2e -

5 -Dabei entstehen verschiedene Fragmente mit unterschiedlichen Massen und Ladungen - Diese werden durch magnetische Felder oder durch ihre Flugzeit voneinander getrennt und auf den Detektor geleitet

6 Aufbau Massenspektrum

7 Auswertung -Die vom Detektor gesammelten Daten werden an einem Computer weiter gegeben und anhand eines Spektrums ausgewertet -Dabei wird die Masse gegen die Intensität aufgetragen -Die schwereren Fragmentteile stehen dabei weiter rechts und leichte teile links im spektrum

8 Spektrum des Ethanol

9 Quellen df/Skript99.pdf df/Skript99.pdf etrie


Herunterladen ppt "Massenspektroskopie. Inhaltsangabe: -Allgemeines -Funktionsprinzip -Aufbau des MS -Auswertung -Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen