Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Personenversicherungen Unfallversicherung BU / NBU Krankenversicherung Invalidenversicherung IV Arbeitslosenversicherung ALV Erwerbsersatzordnung EO Alters-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Personenversicherungen Unfallversicherung BU / NBU Krankenversicherung Invalidenversicherung IV Arbeitslosenversicherung ALV Erwerbsersatzordnung EO Alters-"—  Präsentation transkript:

1 Personenversicherungen Unfallversicherung BU / NBU Krankenversicherung Invalidenversicherung IV Arbeitslosenversicherung ALV Erwerbsersatzordnung EO Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV

2 Ich weiss… …wie sich Krankenkasse und Unfallversicherung unterschieden! …die Bedeutung der wichtigsten Begriffe rund um das Thema Krankenkasse! …welches die Gründe für die steigenden Gesundheitskosten sind!

3 Karl Hugentobler hat viel zu tun bei seiner Arbeitsstelle. Er ist Manager einer kleinen Firma. Schon seit Wochen ist er unter grossem Stress und arbeitet bis spät in die Nacht hinein! Heute Morgen ist es dann zu viel und er erleidet einen Herzinfarkt! Krankheit oder Unfall?

4 Damit ein Ereignis als Unfall gilt, müssen fünf Bedingungen erfüllt sein. Fehlt eine, dann wird das Ereignis nicht als Unfall eingestuft: Medizinisch feststellbarer Körperschaden Einwirkung von aussen Ungewöhnlicher Vorfall Plötzlich auftretender Vorfall Unfreiwilliges Ereignis

5 Arbeitsauftrag Lösen Sie das Arbeitsblatt Unfallversicherung Fragen Schadenmeldung Europäisches Unfallprotokoll Wird beurteilt! Zeit: 45 Min.

6 Krankenkasse Nichberufs- unfall- versicherung Berufsunfall- versicherung

7 Arbeitsauftrag Lösen Sie das Arbeitsblatt Krankenversicherung 1 Begriffe Fragen 1x1 Krankenversicherung Zeit: 45 Min.

8 S ELBSTBEHALT Der Selbstbehalt ist der Betrag, den der Versicherte bei Leistungsbeanspruchung von Arzt, Spital und Medikamenten selber tragen muss. F RANCHISE (S ELBSTBETEILIGUNG ) Wenn Kosten für Arzt, Spital oder Medikamente entstehen, müssen die Versicherten zuerst selber die Kosten übernehmen. Diese erste Kostenbeteiligung wird Franchise genannt.

9 Berechnungsbeispiele Franchise

10

11

12 Wie senke ich meine Prämien?

13 HMO-Modell

14 Hausarzt-Modell

15 Erhöhung der Franchise

16

17 Warum nehmen die Krankenkosten stetig zu? Was kann man gegen die steigenden Kosten tun?

18 Arbeitsauftrag Lösen Sie das Arbeitsblatt Krankenversicherung 2 Krankenkassenvergleichsdienst Kündigungsschreiben Wird beurteilt! Per Mail an Zeit: 45 Min.

19 Nun weiss ich… …wie sich Krankenkasse und Unfallversicherung unterschieden! …die Bedeutung der wichtigsten Begriffe rund um das Thema Krankenkasse! …welches die Gründe für die steigenden Gesundheitskosten sind!


Herunterladen ppt "Personenversicherungen Unfallversicherung BU / NBU Krankenversicherung Invalidenversicherung IV Arbeitslosenversicherung ALV Erwerbsersatzordnung EO Alters-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen