Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Panoramafoto von San Francisco nach dem Erdbeben 1906 Am 18. April 1906 wurden die Einwohner am frühen morgen um 5:12 von einem Erdbeben heimgesucht. Es.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Panoramafoto von San Francisco nach dem Erdbeben 1906 Am 18. April 1906 wurden die Einwohner am frühen morgen um 5:12 von einem Erdbeben heimgesucht. Es."—  Präsentation transkript:

1 Panoramafoto von San Francisco nach dem Erdbeben 1906 Am 18. April 1906 wurden die Einwohner am frühen morgen um 5:12 von einem Erdbeben heimgesucht. Es ereignete sich entlang der San Andreas Verwerfung. Es war eine der schlimmsten Naturkatastrophen der U.S.A.. Das Erdbeben hatte eine stärke von 7,8 auf der Richterskala. Die Wirkungen eines solchen Erdbebens sind: Weitverbreitete Panik; Menschen versuchen in Panik ins Freie zu kommen; akute Lebensgefahr in Gebäuden; nur wenige Gebäude bleiben stehen; Spalten im Boden reißen auf; es gibt Tote und Verletzte; Wasser- und Gasleitungen brechen in großen Mengen; teilweise katastrophale Auswirkungen; an Küsten vernichtende Flutwellen möglich. Quelle: Wikipedia Genau so zerstörerisch wie das Erdbeben selbst, waren die darauf folgenden Feuer die in mehreren Stadtteilen ausbrachen. Offiziell starben 478 Menschen bei dem Unglück, aber mittlerweile geht man von über 3000 Toten aus. Etwa 2/3 der damaligen Bevölkerung( Menschen) wurden obdachlos.

2

3 In den letzten Jahrzehnten vor dem großen Beben 1906 ließ die Zahl der Erdstöße nach wurden sieben, 1897 vier und 1898 nur drei Erdbeben gezählt. Dafür erreichten die Stöße vom 20. Juni 1897 sowie vom 30. März und 14. April 1898 eine bedeutende Stärke. Am 17. Oktober 1989 wird Nordkalifornien und die Bucht von San Francisco von der schwersten Katastrophe seit 1906 heimgesucht. Über 60 Menschen kommen bei dem Beben der Stärke 7 auf der Richterskala ums Leben, die meisten von ihnen beim Einsturz eines 1,5 km langen Abschnitts des zweistöckigen Interstate 880 in Oakland, wo zahlreiche Fahrzeuge mit ihren Insassen von Betontrümmern verschüttet werden. Auch die 53 Jahre alte Bay Bridge zwischen San Francisco und Oakland bricht auf einer Länge von mehr als 10 m ein. Seitdem wartet San Francisco auf ein weiteres großes Beben, denn eins ist klar: Dieses Beben wird auf Grund der geologischen Gegebenheiten irgendwann kommen - mit Auswirkungen, die womöglich noch viel schwerwiegender sind als das Erdbeben 1906.


Herunterladen ppt "Panoramafoto von San Francisco nach dem Erdbeben 1906 Am 18. April 1906 wurden die Einwohner am frühen morgen um 5:12 von einem Erdbeben heimgesucht. Es."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen