Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Computer Networks Group Universität Paderborn Pro/Seminar Rechnernetze WS 07/08 Holger Karl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Computer Networks Group Universität Paderborn Pro/Seminar Rechnernetze WS 07/08 Holger Karl."—  Präsentation transkript:

1 Computer Networks Group Universität Paderborn Pro/Seminar Rechnernetze WS 07/08 Holger Karl

2 2 Überblick  Seminar, das unbekannte Wesen  Themenüberblick  Termine, Formales

3 3 Seminar, das unbekannte Wesen  Seminare haben drei Ziele  Vertiefung eines bestimmten Themas durch selbständige Aneignung  Selbständiges Anfertigen einer Ausarbeitung  Selbständiges Vorbereiten und Halten eines Vortrages; Verteidigen in Diskussion  Vorgehen  Auswahl eines Themas aus einem Katalog  Durcharbeiten der Literatur  Verstehen, zusammenfassen, komprimieren, Essenz extrahieren  In Ausarbeitung und Vortrag darstellen, in Diskussion verteidigen

4 4 Themen  Virtualization (1 talk)  Multiple architectures (1 talk)  Experimentation (1 talk)  Naming in the Internet (1 talk)  Architectures (1 talk)  Routing (2 talk)  Peer-to-peer issues, content distribution (2 talk)  Principles (1 talk)  Load balancing (1 talk)  Network coding (1 talk)  Hardware (1 talk)  Fallback  Fairness  Autonomic networking  MPLS, GMPLS

5 5 Durchführung  Durchführung: Seminar wird als „Minikonferenz“ durchgeführt  Jeder Teilnehmende ist Author, Reviewer, Programmkommittee  Jede Ausarbeitung wird an 2-3 andere Teilnehmende verteilt  Diese schreiben einen „Review“, der an den Autor geht  Autor hat Gelegenheit, Ausarbeitung zu überarbeiten  Überarbeitete Fassung wird Endfassung für Benotung  Neben Vortrag und Diskussionsbeitrag

6 6 Termine  Blockseminar!  Je nach Teilnehmerzahl 1 oder 2 Tage  Terminvorschläge?

7 7 Termine vor dem Seminar (Skizze)  Seminar  12.2.Folien in Endfassung fertig (-2 Tage)  5.2.Folien in Rohfassung, (T-1Woche) Ausarbeitung in Endfassung fertig  22.1.Reviews fertig (T-3Wochen)  8.1. Ausarbeitung fertig für Review (T-5Wochen)  Gliederung der Ausarbeitung mit (T-10Wochen) Stoffsammlung fertig  Kurzbericht über die (T-12Wochen) bearbeitete Literatur  Themenauswahl abgeschlossen 18:00 UHR !!! Ich werde keinerlei Verspätungen tolerieren! Jede Verspätung gibt Notenabzug!

8 8 Vorbereitung  Zur Vorbereitung: Einige Doppelstunden  Wie schreibt man eine Ausarbeitung (eine Veröffentlichung, eine Diplomarbeit, …)?  Wie schreibt man überhaupt?  Wir analysieren ein Paper   Wie hält man einen Vortrag

9 9 Termin für Vorbereitungsrunden MoDiMiDoFr

10 10 Plagiate  Ein leidiges Thema: Plagiate!  Wenn Sie Texte direkt übernehmen und nicht als Zitat kennzeichnen, so ist das  Betrug  Ein Täuschungsversuch  Geben Sie Inhalte in eigenen Worten wieder!  Schreiben Sie nicht einfach ab!  Ich werde keine Plagiate tolerieren  Minimale Konsequenz: Ausschluss aus dem Seminar

11 11 Ressourcen  Webseite des Seminars: rnetze.html rnetze.html  Allgemeine Webseite zu Seminaren: karl/teaching/seminare/seminare.html karl/teaching/seminare/seminare.html mit  Hinweisen zu Texten, Vorträgen, Literatur, etc.  Vorlage für Ausarbeitungen (LaTeX-Template)  Vorlage für Folien (Powerpoint- bzw. StarOffice-Template)  Die Verwendung der Vorlagen ist zwingend vorgeschriebene!  Wer diese nicht benutzt, kann nicht am Seminar teilnehmen  Daraus folgt: LaTeX!

12 12 Who are we  Fachgebiet „Rechnernetze“  Prof. Dr. Holger Karl oder P Mittwoch, 9:00 – 10:00  Web page:

13 13 Teilnehmer  Proseminar  Matthias Lill naming  Martin Dräxler MPLS  Virtualisierung, Sebastian Stey  Routing Sebastian Lechte  Multiple Architectures Oliver Czernik  Seminar  Alexander Rensmann, load balancing  Dirk Meister P2P  Network coding Nico Loose


Herunterladen ppt "Computer Networks Group Universität Paderborn Pro/Seminar Rechnernetze WS 07/08 Holger Karl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen