Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zwischenpräsentation WASSER AUF DEM MARS?. GLIEDERUNG: I.Gliederung der Facharbeit II.Wissenschaftliche Erkenntnisse 1.Atmosphäre III.Spekulationen/ Vermutungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zwischenpräsentation WASSER AUF DEM MARS?. GLIEDERUNG: I.Gliederung der Facharbeit II.Wissenschaftliche Erkenntnisse 1.Atmosphäre III.Spekulationen/ Vermutungen."—  Präsentation transkript:

1 Zwischenpräsentation WASSER AUF DEM MARS?

2 GLIEDERUNG: I.Gliederung der Facharbeit II.Wissenschaftliche Erkenntnisse 1.Atmosphäre III.Spekulationen/ Vermutungen 1.Existenz früherer Ozeane IV.Quellen

3 I.GLIEDERUNG DER FACHARBEIT I.Wissenschaftliche Erkenntnisse 1.Atmosphäre 2.Polkappen 3.Verborgenes Eis 4.Spurrinnen („Flüsse“/ Outflow Channels) II.Möglichkeiten zur Nachweisung von Wasser 1.Blueberries 2.Olivin III.Spekulationen/ Vermutungen 1.Erscheinungsbild des Mars bei Existenz flüssigen Wassers 2.Existenz früherer Ozeane

4 II.WISSENSCHAFTLICHE ERKENNTNISSE 1.Atmosphäre der am besten erforschte Teil des Planeten Zerstreuung des Sonnenlichts stark genug um echten Himmel zu sehen

5

6 Extrem niedriger Luftdruck behindert gleichmäßige Verteilung der Wärme Der Mars sollte bei seiner Entstehung ähnliche Anteile an leichten, Atmosphärenbildenden Stoffen wie Wasser, Stickstoff und Kohlendioxid mitbekommen haben wie die Erde  nicht sicher ob der Mars solche Mengen an flüchtigen Stoffen besaß Mars ist nicht von einem globalem Magnetfeld umhüllt  geladene Sonnenteilchen prasseln auf Gashülle ein und zerschlagen schwere Moleküle zu leichte (z.B. H 2 O  1 ⁄ 2 O 2 + H 2 ), (fotochemische Erosion)  entschwinden in den Weltraum wegen dem geringen Gewicht Asteroiden- und Kometeneinschläge schleuderten ebenso Gasportionen ins All Teile der Marsluft haben sich in die Marskruste zurückgezogen Marsatmosphäre besteht zu 95,32% aus Kohlendioxid, zu 2,7% aus Stickstoff, zu 1,6% aus Edelgasen und nur zu 0,021% aus Wasserdampf

7 III.SPEKULATIONEN/VERMUTUNGEN 1.Existenz früherer Ozeane Die Indizien, dass in der Frühzeit des Mars ein Wasserozean in der nördlichen Tiefebene existierte, erhärten sich Einteilung in zwei Ozeanphasen:  vor ca. vier Milliarden Jahren als der Planet eine dichtere und wärmere Atmosphäre besaß  vor drei Milliarden Jahren; ging aus einem rießigem Asteroideneinschlag hervor, der große, unterirdische Ablagerungen von Wassereis schmolz Das im Mai 2008 von der Raumsonde Phoenix gefundene Bodeneis könnten überbleibsel der letzten Ozeanphase sein

8 MARS MIT OZEAN AM NORDPOL (ILLUSTRATION)

9 IV.QUELLEN Textquellen: Lektüre „Der neunte Kontinent - Die wissenschaftliche Eroberung des Mars“ von Ulf von Rauchhaupt Sterne und Weltraum „Ein früherer Ozean auf dem roten Planeten?“, Mai 2012 Bildquellen : NASA Website Sterne und Weltraum hinweise-auf-einen-frueheren-ozean-auf-dem-roten-planeten/


Herunterladen ppt "Zwischenpräsentation WASSER AUF DEM MARS?. GLIEDERUNG: I.Gliederung der Facharbeit II.Wissenschaftliche Erkenntnisse 1.Atmosphäre III.Spekulationen/ Vermutungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen