Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DWD 12/99 Technische Infrastruktur UHD Schulung Unified Messaging und MetaDirectory im DWD.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DWD 12/99 Technische Infrastruktur UHD Schulung Unified Messaging und MetaDirectory im DWD."—  Präsentation transkript:

1 DWD 12/99 Technische Infrastruktur UHD Schulung Unified Messaging und MetaDirectory im DWD

2 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Themenüberblick : 1. Die Struktur 2. MetaDirectory (Datenfluß zwischen den Systemen) (Datenfluß zwischen den Systemen) 3. Unified Messaging (Fax, Voice und CTI) (Fax, Voice und CTI)

3 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 1.1 Anbindung der Clients an MS Exchange 1. Die Struktur

4 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 1.2 Verknüpfung der MS Exchange Server zum Standort EXCH

5 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 1.3 Ansicht des Standorts EXCH aus dem Exchange Administrator

6 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 1.4 Interne Mail Struktur im DWD

7 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 1.5 Externe Anbindung und Routing

8 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 2. MetaDirectory (Datenfluß zwischen den Systemen) 2.1 Ist-Stand (Nov. 2000)

9 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Was ist X X.500 ist der Überbegriff für die CCITT bzw. ISO-Empfehlung für Verzeichnisdienste. - Der X.500 Verzeichnisdienst (eine Datenbank) wird in Form einer Baumstruktur aufgebaut und abgebildet. - An der Spitze befindet sich das Land (c=DE) danach kommt die Firma (o=Deutscher Wetterdienst) gefolgt von weiteren Einträgen.

10 DWD 12/99 Technische Infrastruktur - X.500 ist in Verbindung mit dem X.400 Standard entwickelt worden. Ursprünglich vor allem als weltweites Verzeichnis von Adressen gedacht, kann es genauso gut zum Speichern von sonstigen Informationen über Personen und Organisationen verwendet werden. - Darüber hinaus nutzt das System „Rialto“ das X.500 Verzeichnis, um elektronische Post richtig zu verteilen. - Für alle Mitarbeiter des DWD werden hier die personellen Grunddaten zur Verfügung gestellt (Name, Vorname, Ort, Straße, Haus Nr., Raum, Organisation, Tel. Nr., Fax Nr. und Adresse). Diese Daten können per LDAP aus X.500 abgerufen werden.

11 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Wie sieht ein Personeneintrag aus

12 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 2. MetaDirectory (Datenfluß zwischen den Systemen) 2.1 Ist-Stand (Nov. 2000)

13 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 2.2 Datenfluß zwischen den Systemen (Soll 1)

14 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 2.3 Datenfluß zwischen den Systemen (Soll 2)

15 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 3. Unified Messaging (Fax, Voice und CTI)

16 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 3.1 Faxen mit Outlook Bsp.: Word als Fax versenden : [fax:5555]

17 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 3.1 Faxen aus Outlook Speichern der Faxnummer im persönlichen Adressbuch oder als Kontakt

18 DWD 12/99 Technische Infrastruktur 3.1 Faxen aus Outlook

19 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

20 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Eingehende Faxe bearbeiten

21 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

22 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

23 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

24 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Im Outlook eingehende Voic bearbeiten

25 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

26 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Eingehende und ausgehende Anrufe

27 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Eingehende und ausgehende Anrufe

28 DWD 12/99 Technische Infrastruktur Eingehende und ausgehende Anrufe

29 DWD 12/99 Technische Infrastruktur

30 DWD 12/99 Technische Infrastruktur


Herunterladen ppt "DWD 12/99 Technische Infrastruktur UHD Schulung Unified Messaging und MetaDirectory im DWD."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen