Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ernährungsverhalten ​. WestLotto Das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ernährungsverhalten ​. WestLotto Das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 Ernährungsverhalten ​

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler

8 I Ernährungsverhalten - Folie 8 Lebensmittelempfehlungen  Vielfalt pflanzlicher Lebensmittel wie Vollkornbrot und Vollkorngetreideprodukte, Gemüse, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Obst als Hauptbestandteil der täglichen Kost  Pflanzliche Öle als Hauptfettquelle, vor allem Öle mit einfach ungesättigten Fettsäuren, wie Olivenöl und Rapsöl  Fettarme und magere Milchprodukte  Fisch und Geflügel (ohne Haut)  Wenig Fleisch (wenn, dann nur mageres) und wenig Eier Lebensmittelempfehlungen der International Task Force for the Prevention of Coronary Heart Disease, 1998

9 I Ernährungsverhalten - Folie 9 Ernährungsempfehlungen  Verringerung der gesättigten Fettsäuren (nicht mehr als 7 – 10 E %)  Verringerung des Gesamtfettes (nicht mehr als 30 E %)  Mäßige Erhöhung der einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere der einfach ungesättigten Fettsäuren – einfach ungesättigte Fettsäuren: 10 – 15 E % – mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 7 – 8 E %  Vermehrte Zufuhr von komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen, vor allem löslicher Ballaststoffe (Kohlenhydrate mehr als 50 E%; Ballaststoffe mehr als 25 g pro Tag)  Verringerung der Cholesterinzufuhr (weniger als 300 mg pro Tag) [E % = Kalorien %] Lebensmittelempfehlungen der International Task Force for the Prevention of Coronary Heart Disease, 1998

10 I Ernährungsverhalten - Folie 10 Diät für Herzpatienten nach Dr. Dean Ornish  fettarme vegetarische Diät  Obst, Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse und Sojaprodukte ohne Kalorienbeschränkung  keine tierischen Produkte, außer Eier-Eiweiß und einer Tasse entrahmter Milch oder Joghurt (fettarm) pro Tag  weniger als 5 mg Cholesterin pro Tag  Vitamin B12 zusätzlich  10 % Fett (Verhältnis mehrfach ungesättigte zu gesättigten Fettsäuren > 1)  15 % bis 20 % Protein  70 % bis 75 % überwiegend komplexe Kohlenhydrate

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Ernährungsverhalten ​. WestLotto Das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen