Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Creative Commons & Co. Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Ablauf THEORIE Einführung in das Thema „Creative Commons“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Creative Commons & Co. Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Ablauf THEORIE Einführung in das Thema „Creative Commons“"—  Präsentation transkript:

1 Creative Commons & Co

2 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Ablauf THEORIE Einführung in das Thema „Creative Commons“ & Urheberrecht/-sverletzung in Österreich durch Kollegin PISCHINGER Schwerpunkte im Bereich Fotoaufnahmen (Bild/Fotorechte) und Musikaufnahmen (in Bezug auf Urheberrecht!) durch Kollegen GINDL

3 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Ablauf PRAXIS Mit Kollegin ELIAS Beispiel (Comics Fußball EM 2008) Beispiel Pumukl (Deutschland 04/2007) Organisation der Online- Redaktion & Aufgabenvergabe

4 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co = gemeinnützige Org.; Standardlizenzen od. Open Content Lizenzierungssystem 2001 USA; Österreich Versionen der Lizenzbedingungen Verschiedene CC-Lizenzen 2006 erste Gültigkeitsbestätigung der CC‘s im Curry-Fall UrhG 1936; zuletzt geändert 2006

5 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co PRAXIS Maskottchen der Fußball EM 2008 TRIXS UND FLIXS –Webabstimmung Namen Fallbeispiel in Urheberrecht/ Nutzungsrecht Starke Ähnlichkeit zu Fix & Foxi

6 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Erfinder Fix & Foxi Rolf Kauka ( ) geb. in Deutschland „galt als „deutscher Walt Disney“, obwohl er diese Bezeichnung immer streng von sich wies.“Walt Disney 1952: Gründung des Kauka-Verlags Fix und Foxi ist bis heute das erfolgreichste deutsche Comic-Magazin (seit 1953) 1973 verkaufte Kauka seinen Verlag an: IPC und VNU

7 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Fix und Foxi Ende 1970: Pabel-Moewig Verlag übernahm Fix und Foxi 1994: BRAVO: Rechte entzogen 1999: Lizenzentzug (Hethke-Verlag) Nach dem Tod Kaukas: Frau Alexandra übernahm seine Aufgaben: Kauka Promedia Inc. (Nachfolger des Kauka-Verlages, von Kauka 1982 gegründet) Seit Oktober 2005: Fix und Foxi Comic-Magazin, Comic Buch

8 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Trix und Flix Die Symbolfigur wurde von Warner Bros. Consumer Products entwickelt. Sechs Monate brüteten die Kreativköpfe von Warner Bros., rund 100 Varianten wurden entworfen, ehe nach rund Arbeitsstunden die als Fußballer gekleideten Maskottchen in den Nationalfarben der beiden Ausrichterländer fest standen. Die knallroten, gezackten Frisuren erinnern an das Logo der EURO und Bergketten der Alpenländer.

9 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co „Rechte Inhaber drohen mit rechtlichen Schritten gegen Fussball-EM-Maskottchen 2008" | 10:05 Uhr Statement Kauka Promedia zu Presseberichten "Fix & Foxi gegen EM Maskottchen 2008" Kerken-Aldekerk (ots) - Pressemitteilung zum Thema "Fix & Foxi

10 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Entwarnung „ Kauka Promedia wird aber nicht, wie in einigen Medien dargestellt, sofort Klagen. Kauka Promedia ist ein weltweit agierendes Unternehmen das Familien-Unterhaltung, und ganz besonders für Kinder, auf hohen Niveau verbreitet. Es liegt daher nicht in unserem Interesse ein wunderbares Fussballfest für die Jugend und für die Familie durch übereifriges Handeln zu stören.“

11 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Keine Klage Keine Klage wegen EM-Maskottchen Der Halter der Rechte an den Comic- Figuren Fix und Foxi wird keine Klage wegen der Ähnlichkeit der Maskottchen für die EM 2008 erheben. (ht/Si) 2007: Fix und Foxi Film im Kino

12 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Praxis Pumukl Beispiel: alleinige Nutzungsrecht ? 50/50 Aufteilung!!! Streit um Freundin für Pumuckl vor Gericht Entscheidung für 24. Mai angekündigt München - Die Frage, ob Pumuckl eine Freundin haben darf, beschäftigt seit Donnerstag das Landgericht München. In dem Verfahren stehen sich die beiden Mütter des rothaarigen Kobolds, die Schriftstellerin Ellis Kaut und die Grafikerin Barbara von Johnson, gegenüber. Kaut wehrt sich gegen einen Malwettbewerb, den von Johnson zusammen mit einem Fernsehsender zur Suche nach einer Partnerin für Pumuckl gestartet hatte. Das Gericht kündigte nach der Verhandlung an, am 24. Mai eine Entscheidung verkünden zu wollen.

13 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Fazit Zuerst immer alles prüfen, recherchieren, Juristen einbinden, bevor Werbekampagnen gemacht werden, neue Logos/Comics/Produkte vermarktet werden sollen! Immer prüfen ob die Nutzungsrechte oder Lizenzen aufrecht sind! Immer den Ursprung prüfen!!!! Schlechtester Werbespruch/Slogan 2005/06: „Du bist Deutschland“ Print und TV-Kampagne. (Leitsatz der Hitler Jugend vor und im 2.WK)

14 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Aufgabenverteilung 2 Personen Layout und Struktur im BLOGGER 4 Personen schreiben je einen Artikel 2 Personen suchen passende Verlinkungen zu 2 Artikeln ähnlichen Themen in Österreich bzw. versuchen auf Fälle in Deutschland zu verlinken 2 Personen unterstützen diese Artikel mit Bildmaterial 3 Personen sind von jeglicher Arbeit befreit (Präsentationsvorbereitung) 3 Chefredaktion übernimmt Kontrolle und Hilfestellung bei etwaigen Problemen und „Schreib-bloggaden“ G: 16Teammitglieder

15 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Themenvorschläge zu den 4 zu schreibenden Artikeln Aktuelle Urheberrechtsverletzungsfälle in Österreich Wirtschaftlicher Schaden durch Musik-Piraterie (Österreichische Rechtslage: downloaden vs. uploaden) Berufs.- und Karrierechancen im Bereich Urheberrecht (spezielle juristische Ausbildung?) Die größten Urheberrechtsfälle (internationale Fälle und deren Ausgang, Schaden, Folgen) einen Fall aussuchen und analysieren Zusammenfassung für ein Uni-Skript: Urheberrecht/ Common Creatives/ Eigentum: Die Basics

16 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Terminvorgaben 18. Mai: Jeder sucht sich einen Aufgabenbereich/ bzw. wird zugeteilt 26. Mai:Abgabe der 4 Artikel im BLOGGER 27. Mai:Fotoredakteure beginnen Bilder und Verlinkungen zu suchen 29. Mai:Dead-line für Fotoredaktion 30. Mai:Layout-Team bringt Struktur auf die Blogger Seite 31. Mai:Letzte Korrekturen durch Chefredaktion und Freigabe 1. Juni:Übergabe und Präsentation/ Nachbesprechung

17 Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Vorgaben der Chefredaktion - Layout Arial Überschrift: Fett 14 pt Teaser/Unterüberschrift (Lead-In) 12pt 1-3 Zeilen Text fett Artikel in 11 pt nicht fett Bilder immer „beschriften“ und Copyright angeben

18 Danke fürs Zuhören & Frohes Schaffen Eure Chefredaktion


Herunterladen ppt "Creative Commons & Co. Freitag, 18. Mai 2007Chefredaktion: Elias, Pischinger Creative Commons & Co Ablauf THEORIE Einführung in das Thema „Creative Commons“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen