Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktivierung von Männern im Sport der Älteren. WestLotto Das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktivierung von Männern im Sport der Älteren. WestLotto Das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 Aktivierung von Männern im Sport der Älteren

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler

8 Essener Seniorengemeinschaft für Sport und Freizeit Mitgliederverteilung im Jahr 2000 nach Alter und Geschlecht

9 Gro ß verein mit einer Abteilung 55+ Turnerschaft 1879 Bergisch Gladbach e.V. Mitgliederentwicklung von Männern und Frauen über 60 im Jahr 2000

10 Mitgliederstruktur der Ä lteren ü ber 60 in den Sportverb ä nden des Landessportbundes NRW Jahr in Millionen

11 Mitgliedschaft von Frauen ü ber 60 Jahre in ausgew ä hlten Sportverb ä nden 2003

12 Mitgliedschaft von M ä nnern ü ber 60 Jahre in ausgew ä hlten Sportverb ä nden 2003 Anzahl

13 Sportspiele f ü r ä ltere M ä nner Freizeitsportspiele –Scoop –Federball –Family-Tennis –Frisbee – Sportspiele zu zweit –Badminton –Tischtennis – Arrangements –Fußballgolf –Badmintongolf –Hockeygolf –Seniorenolympiade –......

14 Sonstige Spiele –Boule –Bosseln –Sanfte Staffeln –Kegeln –Bowling – Sportspiele f ü r ä ltere M ä nner Sportspiele im Team –Ringtennis –Faustball –Prellball –Fußballtennis –Indiaca –Ultimate –Korbball –Volleyball –......

15 Ältere Männer, die regelmäßig Sport treiben, produzieren mehr Testosteron als Couchpotatoes. Das männliche Sexualhormon Testosteron sinkt mit zunehmendem Alter ab, besonders, wenn die 40 erst einmal überschritten wurde. Britische Forscher veröffentlichten Daten über 10 Männer im Alter von Jahren, die pro Woche etwa 60 Kilometer liefen. Verglichen mit 10 gemütlichen Altersgenossen hatten die "Läufer" 25% mehr Testosteron im Blut und sogar 4mal so viel Wachstumshormon. Niedrige Spiegel von Wachstumshormon führen zu Knochen- erweichung, weniger Muskeln und mehr Fett. Wenig Testosteron kann zu verminderter Lust auf Sex und zu Potenz- störungen führen. Sport lässt Säfte fließen Aus: NEWCASTLE UPON TYNE 5. Juni 2000

16 Körperliche Aktivität im Alter senkt offenbar das Risiko, an Demenz zu erkranken. Bei Studien in den Vereinigten Staaten war eine regelmäßige Bewegung, die vom Energieaufwand her mindestens 1,5 Stunden moderaten Gehen pro Woche entspricht, mit besseren kognitiven Fähigkeiten verbunden als eine höchstens 40 Minuten währende körperliche Betätigung. Sport gegen Demenz Aus: Frankfurter Allgemeine 29.September 2004

17 Männer und Frauen im Vergleich Männer sterben häufiger an Erkrankungen der Verdauungsorgane (Leberzirrhose), des Herz-Kreislauf-Systems (Herzinfarkt), an Verletzungen und Vergiftungen Männer verhalten sich gesundheitsrisikofreudiger Männer ignorieren eher ihre körperlichen Beschwerden Frauen haben eine sensiblere Wahrnehmung, teilen sich eher mit (z.B. über ihre Beschwerden) Frauen konsumieren mehr Medikamente, Männer nehmen mehr Alkohol Frauen nutzen mehr Präventivangebote, Männer weniger Ältere Männer haben bessere Renten Ältere Männer leben öfter in Partnerschaft als Frauen Lebenserwartung Männer 74, Frauen 80 (1995) Gesundheitsverhalten aus: Gesundheitsbericht NRW 2000

18 Breuer, Christoph (2003) Repräsentative Befragung der Bevölkerung Regelmäßig: 1x pro Woche sportlich aktiv Regelmäßig sportaktive Männer

19 Regelmäßig sportaktive Frauen Regelmäßig: 1x pro Woche sportlich aktiv Breuer, Christoph (2003) Repräsentative Befragung der Bevölkerung

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Aktivierung von Männern im Sport der Älteren. WestLotto Das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen