Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mai 2005 Handbuch zur Vorbereitung des USA Auslandaufenthaltes am Rollins College.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mai 2005 Handbuch zur Vorbereitung des USA Auslandaufenthaltes am Rollins College."—  Präsentation transkript:

1 Mai 2005 Handbuch zur Vorbereitung des USA Auslandaufenthaltes am Rollins College

2 Mai 2005 Inhalt Visum Der TOEFL Test Flug Impfungen Krankenvericherung Telefon/ Handy/ Computer Kleine Tips beim Packen des Koffers: (Kleidung und was man sonst noch so brauchen kann)

3 Mai 2005 VISUM

4 Mai 2005 Die Beantragung des Visums Um das Visum sollte man sich als erstes bemühen! Es dauert ca. 6-8 Wochen bis man in Frankfurt nach Anruf einen Termin zur Beantragung des Visums bekommt. ger/visa/bezirke.htmlhttp://www.us-botschaft.de/germany- ger/visa/bezirke.html (Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Anschrif und Telefonnummer sowie alle nötigen Unterlagen, die man zu der Beantragung des Visums braucht )

5 Mai 2005 Antragsteller müssen ihr Visum unter Vorlage folgender Unterlagen beantragen Einen gültigen Reisepass Ein ausgefülltes DS-156 Formular Männliche Antragssteller zusätzlich das Formular DS-157 Alle Antragssteller für F, J und M Visa müssen zusätzlich das Formular DS-158 einreichen (Alle Formulare können unter ger/visa/formulare.html runtergeladen werden)http://www.us-botschaft.de/germany- ger/visa/formulare.html Die Austauschschule muss dem Antragsteller ein ausgefülltes DS-2019 (IAP-66) zuschicken

6 Mai 2005 …Forsetzung Ein neues Farbpassbild (5x5cm) (In der Regel kennen Fotographen die Bestimmungen f ü r die Passbilder zur Visumsbeantragung) Einen Überweisungsbeleg über die Visa-Antragsgebühr mit dem Originalstempel der Bank. Die Visa-Antragsgebühr beträgt EUR 80 pro Person. Die Bezahlung kann nur per Überweisung in Euro auf das folgende Konto erfolgen: Dresdner Bank AG Berlin BLZ: Konto Nr

7 Mai 2005 …Fortsetzung einen adressierten, frankierten (Briefmarken in EURO!) Rückumschlag, der groß genug für den Pass und Ihre Unterlagen ist Nachweis Ihrer Absicht, die USA nach einem vorübergehenden Aufenthalt wieder zu verlassen. (Wohnbestätigung des Einwohnermeldeamtes) Kontoauszüge der Eltern. (+ Bestätigung der Bank für eine Regelmäßige Überweisungsmöglichkeit der Eltern, da der Austauschstudent kein Geld in den USA verdienen darf)

8 Mai 2005 …Fortsetzung Sicherheitshinweis für Antragsteller mit Terminen in Frankfurt: Visa-Antragsteller müssen alle Unterlagen in einer offenen, durchsichtigen Plastikmappe (z.B. Klarsichthülle) mitbringen. Unterlagen in verschlossenen oder undurchsichtigen Umschlägen oder Mappen dürfen nicht mit in die Konsularabteilung gebracht werden. Technische Geräte oder Mobiltelefone, dürfen nicht in die Botschaft mitgenommen werden!

9 Mai 2005 …Fortsetzung Als kleiner Tip zum Schluss dieses Kapitels: Jede Menge Geduld und Zeit mitbringen! Dieser ganze Prozess der Beantragung kann trotz Termin bis zu vier Stunden oder mehr dauern!

10 Mai 2005 Der TOEFL Test

11 Mai 2005 Der TOEFL Test Der TOEFL-Test ( Test Of English as a Foreign Language) ist Notwendig um an einer Universitaet in den USA zu studieren! Dieser muss in Frankfurt absolviert werden Informationen dazu gibt es unter; Vorbereiten kann man sich mit dem sogenannten Preparation Kit, der im Auslandsamt der Uni Trier ausleihbar ist

12 Mai 2005 Der Flug

13 Mai 2005 Der Flug Da die Abreise aus den USA meist noch nicht vohersehbar ist würde ich zunächst einen One Way Flug empfehlen. ACHTUNG: !LTU bietet günstige Direktflüge von Düsseldorf nach Orlando an!

14 Mai 2005 Impfungen

15 Mai 2005 Impfungen Rechtzeitig bei der Schule informieren welche Impfungen notwendig sind. Die Schule hat in der Regel eine Liste, die man per Nachfrage zugestellt bekommen kann! Ausserdem ist es wichtig mit den Impfungen früh genug anzufangen, da einige Impfungen mehrere Injektionen verlangen.

16 Mai 2005 Krankenversicherung

17 Mai 2005 Krankenversicherung Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zusätzlich im Ausland zu versichern Eine dieser Möglichkeiten ist die Auslandsversicherung beim ADAC. Diese ist in den USA als AAA bekannt

18 Mai 2005 Telefon, Handy, Laptop

19 Mai 2005 Telefon, Handy, Laptop In jeder Wohnung gibt es einen kostenlosen Telefonanschluss. Mit diesem Telefon kann man nur mit Telefonkarte Anrufe ins Ausland machen Falls ein Laptop vorhanden ist, auf jeden Fall mitbringen! Kostenlose Internetverbindung gibt es ebenfalls in der Wohnung

20 Mai 2005 Handy Falls ein Triband Handy vorhanden ist, wuerde ich empfehlen dieses mitzubringen. T-Mobile in den USA bietet Jahresvertraege zu relativ guenstigen Konditionen an: Die Grundgebuehr betraegt 40 Euro monatlich jedoch hat man 600 Freiminuten sowie freie Wochenenden und Naechte! (Wochentags ab 21 Uhr) (ACHTUNG: Minuten werden auch verbraucht, wenn man angerufen wird)

21 Mai 2005 Handy Insider Tip: Ein grosser Teil der Kommunikation in den USA findet ueber Handy statt. Das heißt es gibt kaum Jugendliche, die kein Handy haben. Um besser erreichbar zu sein, auch für Tutorien, würde ich dringend einen Handyvertrag empfehlen, da prepaid unglaublich teuer ist.

22 Mai 2005 Kofferpacken

23 Mai 2005 Tips beim Kofferpacken Allgemein darf man 2 Koffer am Flughafen einchecken! Jeder Koffer darf maximal 32 Kilogramm wiegen Beim Kofferpacken sollte man zunächst beachten, dass man kaum Winterkleidung braucht! Meistens packt man au ß erdem zu viel Kleidung ein, wenn man bedenkt, dass man in einem Jahr durch das Einkaufen einiges an Kleidung sammelt!

24 Mai 2005 Tips beim Kofferpacken Desweiteren wuerde ich empfehlen etwas Platz im Koffer zu lassen für Geschirr, da dies nicht in der Wohnung vorhanden ist! Ideen für die Arbeit in der deutschen Schule sind natürlich immer Willkommen. Das hei ß t deutsche Liederbücher, Bastelbücher uvm. sind immer eine gute Idee

25 Mai 2005 ZUM SCHLUSS Wenn ihr all diese Dinge beachtet, sollte eigentlich nichts mehr schief gehen! Am besten einen Plan erstellen für alle Dinge, die zu Erledigen sind! VIEL SPAß! Wenn es noch Fragen gibt, schreibt mir einfach:


Herunterladen ppt "Mai 2005 Handbuch zur Vorbereitung des USA Auslandaufenthaltes am Rollins College."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen