Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wachstumsquiz. 2 Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? 1. die Anzahl der Unternehmen 2. das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 3. das Bruttoinlandsglück (BIG)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wachstumsquiz. 2 Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? 1. die Anzahl der Unternehmen 2. das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 3. das Bruttoinlandsglück (BIG)"—  Präsentation transkript:

1 1 Wachstumsquiz

2 2 Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? 1. die Anzahl der Unternehmen 2. das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 3. das Bruttoinlandsglück (BIG)

3 3 Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? 2. das Bruttoinlandsprodukt (BIP)

4 4 1. eine Maßeinheit für das auf das Jahr berechnete Durchschnittseinkommen der Einwohner_innen eines Landes. 2. eine Maßeinheit für die Anzahl der Produkte, die im Inland in einem Jahr produziert werden. 3. eine Maßeinheit für den Geldwert aller Güter in einer Volkswirtschaft, die innerhalb eines Jahres hergestellt wurden und dem Endverbrauch dienen. Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst?

5 5 Was ist das Bruttoinlandsprodukt? 3. eine Maßeinheit für den Geldwert aller Güter in einer Volkswirtschaft, die innerhalb eines Jahres hergestellt wurden und dem Endverbrauch dienen. Veränderung des BIP über Jahre = Wirtschaftswachstum (ausgedrückt in %), Gilt als Indikator für den Wohlstand eines Landes

6 6 Welches dieser 3 Ereignisse steigert nicht das Bruttoinlandsprodukt? 1. ein Autounfall 2. dem kranken Bruder eine Geschichte vorlesen 3. der Export von Waffen

7 7 2. dem kranken Bruder eine Geschichte vorlesen unbezahlte Arbeit (oft von Frauen verrichtet: z. B. Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen) wird nicht vom BIP erfasst, egal wie wichtig die Tätigkeit für die Gesellschaft ist BIP unterscheidet nicht zwischen Ereignissen, die den Menschen Nutzen bringen oder schaden (Autounfall, Rüstungsexport, Tankerunglück) Berücksichtigt nicht: - soziale, ökologische und gesundheitliche Kosten (z. B. Krankheiten, Verschmutzung, Ressourcenverbrauch) - die Verteilung von Einkommen, Vermögen und Verschuldung Welches dieser 3 Ereignisse steigert nicht das Bruttoinlandsprodukt?

8 8 Seit wann „wächst“ die Wirtschaft? 1. seit ca seit ca seit ca. 1945

9 9 Grundsätzlich alle 3 Antworten richtig. besonders hohes „Wirtschaftswachstum“ ist ein junges Phänomen erst seit etwa 1820 im Zuge der Industriellen Revolution (Entwicklung der Dampfmaschine und der Nutzung fossiler Energieträger wie Kohle und Erdöl) Seit wann „wächst“ die Wirtschaft?

10 10 Historische Entwicklung von Wachstum Quelle:

11 11 Wie hoch war die Wachstumsrate des BIP 2012 in China? 1. 1,7 % 2. 7,8 % 3. 11,6 %

12 ,8 % Wachstumsraten in Prozent: Quelle: The World Bank: BIP Nominal 2012: China: Milliarden US$ (pro Kopf: US$) Deutschland: Milliarden US$ (pro Kopf: US$) Quelle: ( )http://de.statista.com China10,1011,3012,7014,209,609,2010,409,307,80 Indien7,929,289,269,803,898,4810,266,644,74 Deutschland1,160,683,703,271,08-5,154,013,330,69 Wie hoch war die Wachstumsrate des BIP 2012 in China?

13 13 In wie vielen Jahren verdoppelt sich das BIP eines Landes bei einem Wachstum von jährlich 3 %? 1. in ca. 13 Jahren 2. in ca. 23 Jahren 3. in ca. 65 Jahren

14 14 Antwort: 2. in ca. 23 Jahren Bei einem Wirtschaftswachstum von 3 % jährlich dauert es ca. 23,3 Jahre bis sich das BIP verdoppelt hat. Teilt man 70 durch die jeweilige Wachstumsrate, so erhält man die Zeit bis zur Verdopplung des Ursprungswertes. In wie vielen Jahren verdoppelt sich das BIP eines Landes bei einem Wachstum von jährlich 3 %?

15 15 Wann wurde das erste Gesetz erlassen, das in Deutschland Wirtschaftswachstum als Staatsziel festschreibt? nie

16 wurde mit dem „Stabilitäts- und Wachstumsgesetz“ das Staatsziel des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts (Art. 109 Abs. 2 GG) mit Inhalt gefüllt. Das Gesetz formuliert als wichtigste Ziele der Wirtschaftspolitik:  Preisniveaustabilität  Hoher Beschäftigungsstand  Stetiges und angemessenes Wachstum  Außenwirtschaftliches Gleichgewicht Wann wurde das erste Gesetz erlassen, das in Deutschland Wirtschaftswachstum als Staatsziel festschreibt?

17 17 Von wem und von wann stammt dieses Zitat? „Ohne Wachstum keine Investitionen, ohne Wachstum keine Arbeitsplätze, ohne Wachstum keine Gelder für die Bildung, ohne Wachstum keine Hilfe für die Schwachen.“ 1. Ludwig Erhard (1956) 2. Helmut Kohl (1990) 3. Angela Merkel (2009)

18 18 „Ohne Wachstum keine Investitionen, ohne Wachstum keine Arbeitsplätze, ohne Wachstum keine Gelder für die Bildung, ohne Wachstum keine Hilfe für die Schwachen.“ 3. Das Zitat stammt von Angela Merkel bei der Ankündigung des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes im November Von wem und von wann stammt dieses Zitat?

19 19 Vielen Dank fürs Mitmachen!


Herunterladen ppt "1 Wachstumsquiz. 2 Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? 1. die Anzahl der Unternehmen 2. das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 3. das Bruttoinlandsglück (BIG)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen