Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Simulator: Spiel des Lebens Sebastian Banert Matthias Thiele Mathias Unger Marco Drechsel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Simulator: Spiel des Lebens Sebastian Banert Matthias Thiele Mathias Unger Marco Drechsel."—  Präsentation transkript:

1 Simulator: Spiel des Lebens Sebastian Banert Matthias Thiele Mathias Unger Marco Drechsel

2 Spezifikation Simulation von „Conway‘s Game of Life“ Simulation durch Nutzer steuerbar (anhalten/fortsetzen; schneller/langsamer ) optisch ansprechende grafische Oberfläche Berechnung und GUI getrennt -> GUI jederzeit bedienbar Anfangspopulation durch Nutzer oder zufällig Speichern und Laden von Simulationen

3 Conway‘s Game of Life [1] von Mathematiker John Horton Conway 1970 Spielfeld aus Zeilen und Spalten, unendlich groß jede Zelle entweder lebendig oder tot jede Zelle hat 8 Nachbarn Anfangspopulation gegeben nächste Generation nach einfachen Regeln bezüglich Anzahl lebendr Nachbarn

4 Conway‘s Game of Life [1]

5

6 Pflichtenheft Musskriterien: entsprechend Spezifikation Einzelschrittmodus Wunschkriterien: Regeln durch Nutzer festlegbar Wahl zwischen verschiedenen Spielfeldtypen (Randverhalten) Importmöglichkeit für Grafiken als Startbelegung

7 Pflichtenheft nichtfunktionale Anforderungen: Verarbeitung großer Feldgrößen Robustheit bei langer Simulationsdauer

8 Klassenentwurf

9

10

11

12

13

14

15 Quellen [1] ( )


Herunterladen ppt "Simulator: Spiel des Lebens Sebastian Banert Matthias Thiele Mathias Unger Marco Drechsel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen