Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War (CW, Krieg der Kerne) Core War wurde Anfang der 80er Jahre von A. K. Dewdney ent- wickelt und in mehreren Artikeln.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War (CW, Krieg der Kerne) Core War wurde Anfang der 80er Jahre von A. K. Dewdney ent- wickelt und in mehreren Artikeln."—  Präsentation transkript:

1 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War (CW, Krieg der Kerne) Core War wurde Anfang der 80er Jahre von A. K. Dewdney ent- wickelt und in mehreren Artikeln im Scientific American (dt.: Spektrum der Wissenschaft) vorgestellt.A. K. Dewdney ArtikelnSpektrum der Wissenschaft

2 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War The name of the game (Teil 1) Beim Krieg der Kerne bekämpfen sich zwei (oder mehr) Programme innerhalb des Computerspei- chers, der – in Anlehnung an eine veraltete Spei- chertechnologie – Kernspeicher genannt wird. Die Programme sind in einer stark vereinfachten assemblerartigen Sprache geschrieben: Dem Redcode (= reduzierter Code). Die Arena des Kampfes bildet ein Speicherfeld von meist 8000 Adressen, das ringförmig geschlossen ist.

3 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War The name of the game (Teil 2) Als Organisator und Schiedsrichter des Kampfes wirkt MARS – ein Akronym für Memory Array Redcode Simulator. Zwei Programme werden zufällig auf das Spielfeld geladen, keines weiß, wo das andere sitzt. Bei der Ausführung wechseln sich die Programme Anweisung für Anweisung ab.

4 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War The name of the game (Teil 3) Alle Zellen des Speicherfeldes (auch die, in denen sich das Programm momentan befindet) können von den beteiligten Programmen überschrieben werden. Ein Programm stirbt, wenn es versucht, eine DAT-Anweisung auszuführen. Gewinner ist, wer innerhalb einer vorgegeben Rundenzahl (meist ) alle anderen gegnerischen Programm terminiert hat, sonst endet das Spiel unentschieden.

5 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War Das einfachste Programm In der ursprünglichen Version verfügte Redcode nur über insgesamt 10 Befehle (ICWS88). Jeder Befehl hat ein bis zwei Operanden. Der einfachste Kämpfer namens Knirps besteht aus einer einzigen Anweisung: MOV 0 1

6 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War Ein gemeiner Gnom (Teil 1) Da Knirps nur ein unentschieden erreichen kann wird ein agressiverer Kämpfer gesucht: Der Gnom (Dwarf)! DAT-1 ADD#5-1 JMP-2

7 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War Ein gemeiner Gnom (Teil 2) Die ersten fünf Befehlszyklen von Gnom:

8 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War Quellen zu CW Eine Kurzbeschreibung von CW in deutscher Sprache findet man unter Die offizielle Website von Core War (koth = "King of the Hill") Linkliste zu Core War auf dmoz.org

9 Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War Zum Schluss Are you man enough for Core War???


Herunterladen ppt "Helmut Witten 02/03 A. K. Dewdneys Core War (CW, Krieg der Kerne) Core War wurde Anfang der 80er Jahre von A. K. Dewdney ent- wickelt und in mehreren Artikeln."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen