Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Radioastronomie Die Öffnung des Radiofenters unserer Atmosphäre liegt zwischen 1mm - 20 m. 1931 fand man die erste Radioquelle im Milchstrassensystem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Radioastronomie Die Öffnung des Radiofenters unserer Atmosphäre liegt zwischen 1mm - 20 m. 1931 fand man die erste Radioquelle im Milchstrassensystem."—  Präsentation transkript:

1

2 Radioastronomie Die Öffnung des Radiofenters unserer Atmosphäre liegt zwischen 1mm - 20 m fand man die erste Radioquelle im Milchstrassensystem. Aufschwung der Radioastronomie nach dem Einsatz von Radioteleskopen für die Flugabwehr im 2. Weltkrieg. Vorteile fast keine Absorbtion in der Erdatmosphäre Beobachtung auch tagsüber und fast bei jedem Wetter Dunkelwolken werden von Radiostrahlung durchdrungen Quelle wird punktweise abgetastet schnelle Veränderungen kosmischer Objekte beobachtbar

3 Radioteleskope Bei der Antenne muß die Temperatur gering gehalten werden aufgrund des thermischen Rauschens. Gekühlt wird mit flüssigem Stickstoff. Der Empfänger ist ein extrem rauscharmer mehrstufiger Verstärker.

4 Je mehr Teleskope benutzt werden, desto besser kann die Struktur der Radioquelle erfasst werden Mögliche Anordnungen Cambridge GB - 5 km Synthesekreuz Puerto Rico - liegt in einer Talmulde und ist, mit 305 m im Durchmesser, das größte der Welt.


Herunterladen ppt "Radioastronomie Die Öffnung des Radiofenters unserer Atmosphäre liegt zwischen 1mm - 20 m. 1931 fand man die erste Radioquelle im Milchstrassensystem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen