Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Tieren, und Pflanzen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Tieren, und Pflanzen!"—  Präsentation transkript:

1

2

3

4 Unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Tieren, und Pflanzen!

5 Chile gehört zu den führenden Wirtschaftsnationen Lateinamerikas sowie zu den größten Rohstoffproduzenten. Es verfügt über die größten bekannten Kupfervorkommen der Welt (ca. 40 Prozent).

6 Augusto José Ramón Pinochet Ugarte, General/Diktator/Präsident 1973 bis wurde eine Volksabstimmung abgehalten, bei der sich eine Mehrheit (55 %) gegen eine weitere Amtszeit Pinochets aussprach fanden die ersten freien Wahlen nach 15- jähriger Diktatur statt, Präsident wurde der Christdemokrat Patricio Aylwin. Er begann mit bescheidenen Wirtschaftsreformen und bemühte sich, die verfeindeten politischen Lager zu versöhnen, um ein demokratisches Zusammenleben zu ermöglichen. Behutsam begann er mit der Aufarbeitung der Verbrechen der Militärdiktatur:Patricio Aylwin Im November 1993 standen erstmals Offiziere wegen Menschenrechtsverletzungen vor Gericht. Viele Exilanten kehrten zurück in ihre Heimat.

7 Pinochet trat 1998 als Heereschef ab und wurde im gleichen Jahr in Großbritannien verhaftet. Später wurde er unter Hausarrest gestellt und 2000 aus gesundheitlichen Gründen entlassen.Großbritannien Im Jahr 2000 wurde der Sozialist Ricardo Lagos neuer chilenischer Präsident.Ricardo Lagos Mit Lagos zog nach Allende der zweite sozialistische Präsident in die „Moneda“ ein. Lagos machte die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zum Ziel seiner Regierung. Sein Programm sah außerdem die Wiedereinführung der Tarifautonomie und die Einbindung des Armee-Budgets in den staatlichen Haushalt vor. Lagos verließ im Jahr 2006 das Amt mit einer rückwirkend wirtschaftlich und politisch positiven Bilanz.Tarifautonomie Den Vorgaben der Verfassung entsprechend konnte Lagos sich nicht direkt wiederwählen lassen, als Nachfolgerin wurde die Sozialistin Michelle Bachelet zur ersten Präsidentin in der Geschichte des Landes gewähltMichelle Bachelet

8


Herunterladen ppt "Unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Tieren, und Pflanzen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen