Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LISUM Agentur für Prozessberatung 1 PROJEKTMANAGEMENT Baustein 4.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LISUM Agentur für Prozessberatung 1 PROJEKTMANAGEMENT Baustein 4."—  Präsentation transkript:

1 LISUM Agentur für Prozessberatung 1 PROJEKTMANAGEMENT Baustein 4

2 LISUM Agentur für Prozessberatung 2 Standortbestimmung Planung und Umsetzung konkreter Maßnahmen Ziele formulieren Auswahl von Maßnahmen Leitbild Bestandsaufnahme Interne Evaluation

3 LISUM Agentur für Prozessberatung 3 Übersicht Was ist ein Projekt ? Was ist Projektmanagement ? Projektzielformulierung Netzplan (NP) Arbeitspläne ProjektstrukturplanControlling

4 LISUM Agentur für Prozessberatung 4 Was ist ein Projekt ? Ein Projekt ist ein zeitlich befristetes Vorhaben, das keine Routinetätigkeit ist. Kennzeichen von Projekten:  Klare Zielsetzung  Zeitlich klare Abgrenzung [Anfang und Ende stehen fest]  Hoher Grad an Komplexität  Beteiligung mehrer Personen/Gruppen  Projektspezifische Organisation

5 LISUM Agentur für Prozessberatung 5 Phasen eines Projekts Die vier Phasen eines Projekts: DefinitionPlanungAktionAbschluss Zielklärung Rahmen definieren Voraussetzungen klären Aufgaben strukturieren Aktivitäten koordinieren und zeitlich planen Aufgaben und Rollen im Projektteam klären Steuerung Kommunikation Information Auswertung

6 LISUM Agentur für Prozessberatung 6 Phasen eines Projekts Die Praxis sieht häufig so aus: Definition Planung Aktion ? Je mehr Zeit Sie in die ersten beiden Phasen der Definition und der Planung investieren, desto größer ist die Erfolgschance Ihres Projekts. „Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon“

7 LISUM Agentur für Prozessberatung 7 Was ist Projektmanagement ? Projektmanagement bedeutet, die Elemente eines Planungsprozesses in eine angemessene Reihenfolge zu bringen. Vorgehen Zeitaufwand Kosten Termine Personal Kontrolle Ziele

8 LISUM Agentur für Prozessberatung 8 Was ist Projektmanagement ? Die Stärken der Methode liegen darin, dass die richtigen [notwendigen] Fragen zur richtigen Zeit gestellt werden. Außerdem in der Überschaubarkeit [durch Visualisierung] Möglichkeit der Kontrolle Zielorientierung Abwägbarkeit hinsichtlich des Aufwandes Transparenz [und damit möglichen Akzeptanz] Selbsttragfähigkeit [ macht inhaltliche Schwächen offenbar und korrigierbar ]

9 LISUM Agentur für Prozessberatung 9 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

10 LISUM Agentur für Prozessberatung 10 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

11 LISUM Agentur für Prozessberatung 11 Projektthemen auswählen 1.Möglichkeit [deduktiv]: 2. Möglichkeit [induktiv]: LeitbildKonkrete Ziele [ unter Beachtung der Bestandsaufnahme ] BestandsaufnahmeKonkrete Ziele [ unter Beachtung des Leitbildes ]

12 LISUM Agentur für Prozessberatung 12 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

13 LISUM Agentur für Prozessberatung 13 Was ist ein Ziel ? Ein Ziel ist die gedankliche Vorwegnahme eines gewünschten Zustandes, der in der Zukunft liegt. LEITBILDLEITBILD PROJEKTZIELPROJEKTZIEL ISTIST MEILENSTEINMEILENSTEIN MEILENSTEINMEILENSTEIN Bestands- aufnahme Projekt- ziel Organisations ziel

14 LISUM Agentur für Prozessberatung 14 Projektziele formulieren S M A R T PEZIFISCH ESSBAR KZEPTIERT EALISTISCH ERMINIERT Ziele sind grundsätzlich schriftlich zu fixieren!

15 LISUM Agentur für Prozessberatung 15 Ziele formulieren Checkliste KriteriumJaNein Spezifisch, Konkret [kein Spielraum für Interpretationen] OO Messbar, überprüfbar OO Akzeptiert, wertvoll, von allen mitgetragen OO Realistisch, erreichbar OO Terminiert OO Mit eigener Leistung erreichbar, unter eigener Kontrolle OO

16 LISUM Agentur für Prozessberatung 16 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

17 LISUM Agentur für Prozessberatung 17 Wie entwickelt man einen Projektstrukturplan (PSP) ? 1. Phase: Brainstorming

18 LISUM Agentur für Prozessberatung 18 Wie entwickelt man einen Projektstrukturplan (PSP) ? 2. Phase: Ordnen Verschiedenheit zergliederungzergliederung

19 LISUM Agentur für Prozessberatung 19 Wie entwickelt man einen Projektstrukturplan (PSP) ? 3. Phase: Markieren ? bedeutet: unklar bedeutet: umstritten

20 LISUM Agentur für Prozessberatung 20 Wie entwickelt man einen Projektstrukturplan (PSP) ? 4. Phase: Zeitbedarf und Kosten schätzen

21 LISUM Agentur für Prozessberatung 21 Wie entwickelt man einen Projektstrukturplan (PSP) ? 5. Phase: Projektstrukturplan

22 LISUM Agentur für Prozessberatung 22 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

23 LISUM Agentur für Prozessberatung 23 Wie entwickelt man einen Netzplan (NP) ? 1. Phase: Aufbaulogik Ziel zeitgleichzeitgleich nacheinander

24 LISUM Agentur für Prozessberatung 24 Wie entwickelt man einen Netzplan (NP) ? 2. Phase: Termine abstimmen Ziel AprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember

25 LISUM Agentur für Prozessberatung 25 Wie entwickelt man einen Netzplan (NP) ? 3. Phase: Personen zuordnen A+K+L A+K N L+B A R+L+S L+B K+R Ziel N AprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember

26 LISUM Agentur für Prozessberatung 26 Wie entwickelt man einen Netzplan (NP) ? 4. Phase: Arbeitsübersicht AprilMaiJuniJuliAugSeptOktNov Summe A K L B N R S Summe

27 LISUM Agentur für Prozessberatung 27 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

28 LISUM Agentur für Prozessberatung 28 Arbeitsplan Wer?Wann?Was? Geplante Zeit Gebrauchte Zeit A K L B N R S

29 LISUM Agentur für Prozessberatung 29 Wie funktioniert Projektmanagement ? Thema/ Problem Netzplan (NP) Projektziel- formulierung 2. Terminabstimmung Arbeitspläne Projektstruktur- plan (PSP) 1. Aufbaulogik Controlling 2. Ordnen 4. Zeit und Kosten schätzen 3. Markieren 1. Brainstorming

30 LISUM Agentur für Prozessberatung 30 Controlling Phasenkonzept Auswahl der sinnvollsten Maßnahmen – Planung revidieren Durchführung bis zum nächsten Meilenstein Ziele, Projektplanung, Meilensteine erstellen Kontrolle: SOLL-/IST-Vergleich: Abweichungen feststellen Beurteilung der Bedeutung der Abweichung Daten und Fakten abweichungsbezogen zusammentragen Analyse der Ursachen für die Abweichung Lösungs- und Steuerungsmöglichkeiten erarbeiten Hilfsfragen Gibt es Abweichungen? Welchen Einfluss hat die Abweichung? Was sind die Fakten ? Warum trat die Abweichung auf ? Was könnten wir tun ? Was werden wir tun ?


Herunterladen ppt "LISUM Agentur für Prozessberatung 1 PROJEKTMANAGEMENT Baustein 4."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen