Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jägerstammtisch Jägerschaft Bitterfeld e.V. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jägerstammtisch Jägerschaft Bitterfeld e.V. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld."—  Präsentation transkript:

1 Jägerstammtisch Jägerschaft Bitterfeld e.V. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

2 Themen -Trichinenuntersuchung -Kontaminierte Bereiche - Sachkundige Person Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

3 Trichinenuntersuchung Grundlage Verordnung (EG) Nr. 2075/2005 ANHANG III Untersuchung von anderen Tieren als Schweinen Fleisch von Pferden, frei lebendem Wild und anderen Tieren, das Trichinenparasiten enthalten könnte, ist vorbehaltlich folgender Änderungen nach einem der Verdauungsverfahren gemäß Anhang I Kapitel I oder II zu untersuchen: a) Dem Zungen- oder Kiefermuskel von Pferden und dem Antebrachium, der Zunge oder dem Zwerchfell von Wildschweinen sind Proben von mindestens 10 g zu entnehmen. b) Fehlt diese Muskulatur beim Pferd, so ist eine größere Probe aus einem Zwerchfellpfeiler am Übergang vom muskulösen in den sehnigen Teil auszuschneiden. Der Muskel muss frei sein von Bindegewebe und Fett. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

4 Trichinenuntersuchung Kapitel III. Positive oder nicht eindeutige Ergebnisse Stellt sich bei der Untersuchung einer Sammelprobe ein positives oder nicht eindeutiges Ergebnis ein, werden jedem Schwein weitere 20 g gemäß Absatz 2 Buchstabe a entnommen. Die jeweils 20 g schweren Proben von fünf Schweinen werden zusammengefasst und nach oben angegebenem Verfahren untersucht. Auf diese Weise werden Proben von 20 Gruppen zu je 5 Schweinen untersucht. Werden in einer Gruppenprobe von 5 Schweinen Trichinen nachgewiesen, so ist von jedem Schwein dieser Gruppe eine weitere Probe von 20 g zu entnehmen und nach oben angegebenem Verfahren einzeln zu untersuchen. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

5 Trichinenuntersuchung Kapitel I Nr. 2b (Referenzmethode) Das angegebene Gewicht von Fleischproben bezieht sich auf eine Probe von Fleisch, das frei ist von Fett und Bindegewebe. Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlich bei der Probenahme von Muskelgewebe aus der Zunge, um Kontamination mit der Oberflächenschicht der Zunge zu vermeiden, die unverdaulich ist und die Analyse des Sediments verhindern kann. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

6 Trichinenuntersuchung Probenmaterial mindestens 50 g Material je Probe (10g+20g+20g) Menge bezogen auf Muskelgewebe Probe ist frisch gekühlt (nicht gefroren/verdorben) Alternativproben sind gesetzlich nicht vorgesehen Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

7 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

8 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

9 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

10 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

11 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

12 Trichinenuntersuchung Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

13 Kontaminierte Bereiche

14 beta-HCH (Hexachlorcyclohexan) -beta-HCH fiel bei der Herstellung des Insektizids/Holzschutzmittels Lindan (gamma-HCH) als unerwünschtes Nebenprodukt an -Hauptproduktionsstandort von Lindan war Region um Bitterfeld (bis 1989) -In EU seit 2008 verboten -nach dem Elbehochwasser 2002 wurden offenbar große Mengen beta-HCH aus Böden und Deponien rund um Bitterfeld freigesetzt und gelangten auch in die Mulde. -in der Umwelt sehr persistent und besitzt ein hohes Bioakkumulations- und Biomagnifikationspotenzial -auf betroffenen Flächen Weideverbot / Verbot Grasmahd -Krebserregend und toxisch (Nervengift) -Zukunft? Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

15 Schwermetalle -Arsen und Cadmium -gesamte Mulde alle Überschwemmungsflächen -Herkunft Erzgebirge ? -über Pflanzen im Boden (Staub!) -Krebsauslösend / toxisch (Epithel) -kein Abbau in Umwelt -Zukunft? Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

16 Sachkundige Person „ausreichend geschulte Person“ § 4 (1) Tier-LMHV „kundige Person“ nach Verordnung (EG) Nr. 853/2002 (grob vergleichbar: Gesellen- und Meisterprüfung) Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

17 Sachkundige Person Vermarktung durch „geschulte“ Person -eigener häuslicher Gebrauch (§ 2 b Tier-LMHV) -Abgabe als kleine Menge ( § 3 Abs. 1 Nr. 5 Tier-LMHV) in Decke oder zerwirkt direkt an Endverbraucher oder örtlichen Einzelhandel -amtliche Übertragung Entnahme der Trichinenprobe bei Wildschweinen u. Dachsen (§ 6 Absatz 2 Satz 1 der Tier-LMÜV, gilt nicht bei Abgabe an EG-zugelassenen Betrieb) Personen, die nach dem die Jägerprüfung abgelegt haben, gelten als ausreichend geschult Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

18 Sachkundige Person Vermarktung durch „kundige“ Person -Begriff im Sinne Verordnung (EG) Nr. 853/2004, Anlage III Abschnitt IV -bei Abgabe von mehr als kleiner Menge ( § 3 Abs. 1 Nr. 5 Tier- LMHV) -bei Abgabe an nach Verordnung (EG) Nr. 853/2004 zugelassene Betriebe (Wildverarbeitung, zugelassene Fleischverarbeiter) -führt quasi amtliche Fleischbeschau durch und besitzt vertiefte Kenntnisse (Extraschulung) Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

19 Sachkundige Person „geschulte“ Person Vermarktung eingeschränkt (geringe Menge regional) „kundige“ Person Vermarktung uneingeschränkt (große Menge überregional) Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld

20 Zusammenfassung Jäger kleine Menge Wild in der Decke kleine Menge zerwirktes Wild ENDVERBAUCHERENDVERBAUCHER örtlicher Einzelhandel größere Menge Wild in der Decke zugelassener Wild- bearbeitungsbetrieb VERMARKTUNGVERMARKTUNG (uneingeschränkt) direkt VO (EG) 178/2002 Durchführungsverordnung zusätzlich: VO (EG) 852/2004 zusätzlich: VO (EG) 853/2004

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld


Herunterladen ppt "Jägerstammtisch Jägerschaft Bitterfeld e.V. Dr.Reinhard Bange Landkreis Anhalt-Bitterfeld."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen