Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ProRegio -lich Willkommen. Wo ist ProRegio organisiert?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ProRegio -lich Willkommen. Wo ist ProRegio organisiert?"—  Präsentation transkript:

1 ProRegio -lich Willkommen

2 Wo ist ProRegio organisiert?

3 Wie geht es mit der Gemeinde weiter?

4  ProRegio ist eine Initiative zur Förderung unserer Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Ländereck Seelingstädt und Wünschendorf. Wer oder Was ist ProRegio  ProRegio wurde ins Leben gerufen, um mit neuen Wegen und Ideen zur wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Stärkung der Gemeinden unserer Verwaltungsgemeinschaft beizutragen.

5 Wer oder Was ist ProRegio  ProRegio möchte alle Bürger der Gemeinden mitnehmen und einladen bei der Gestaltung neuer oder vielleicht auch alter Lebensqualitäten und Lebensräume mitzuhelfen und somit die Zukunft gemeinsam gestalten.  ProRegio ist eine Interessensgemeinschaft von Menschen, die neue Strukturen schaffen wollen, um das Leben in der ländlichen Region weiterhin attraktiver und unabhängiger zu gestalten.

6 Die Zukunft der Dörfer  Bestandsaufnahme der Lage im ländlichen Raum am Beispiel von Kreis Greiz und Vogelsbergkreis (Hessen)  Mögliche Entwicklungsprognosen  Bevölkerungsverluste  Sinkende Einnahmen, steigende Kosten  Vielfältige Faktoren spielen bei der Frage: „Stabilität oder Niedergang?“ eine Rolle Ergebnisse der Studie „Zukunft der Dörfer“ Herausgeber: Berliner-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

7 Thema: „Die Zukunft der Dörfer zwischen Stabilität und demografischen Niedergang“ Entwicklung Landkreis Greiz Ergebnisse der Studie „Zukunft der Dörfer“ …zwei Drittel aller ländlichen Gemeinden verlieren Bevölkerung… …Dörfer sind in ihrer Existenz bedroht… …steigende Kosten und sinkende Einnahmen… …zu wenig Arbeit auf dem Lande… …kritische Entwicklung in Ostdeutschland… …ungleiche Lebensverhältnisse… …Landflucht beschleunigt sich…

8 …demografische Veränderungen kaum aufzuhalten… …Ungleichheit der regionalen Lebensbedingungen sind politisch zu akzeptieren… …kleine Dörfer zu Großgemeinden zusammenschließen… …Regionalkontingente für Gesamtkonzepte der Region… …gesetzliche Vorgaben zu Standards an Einwohnerzahl anpassen… …Fonds für den Rückbau von Dörfern und den Abriss von Schrottimmobilien einrichten… …Unterstützung älterer umzugswilliger Menschen zur Umsiedlung in Stadtnähe Entwicklung Landkreis Greiz Ergebnisse der Studie „Zukunft der Dörfer“

9 Die Zukunft der Dörfer  Die ländlichen Gebiete stehen vor der Wahl, sich ihrem Schicksal zu ergeben oder aber mit innovativen Ideen zu Pionieren des demografischen Wandels zu werden. Ergebnisse der Studie „Zukunft der Dörfer“

10 Wie organisiert man eine ländliche Region mit Zukunft ? …Stichwort… Regionalentwicklung! ? Und was gehört zu einer Regionalentwicklung mit Perspektive und Nachhaltigkeit?

11 Was braucht eine Dorfgemeinschaft, eine Region? Menschen Lebensraum Versorgung Soziales Miteinander Region mit Zukunft

12 Menschen Geschichte Wurzeln Demografische Entwicklung Verwaltung Arbeitsplätze Existenzgründung Information Region mit Zukunft Gemüse Körbe

13 Lebensraum Landschafts- und Naturschutz Infrastruktur Bebauung, Gestaltung Wohnraum Region mit Zukunft Gemüse Körbe

14 Soziales Miteinander Kulturelle Angebote Organisation des Gemeinsamen Lebens Traditionspflege Integration von Menschen aller Altersklassen Soziale Netzwerke Region mit Zukunft Gemüse Körbe

15 Versorgung Förderung der Selbstversorgung Energie-/ Wasser- Versorgung Regionaler Handel Landwirtschaftliche Produktion Regionalverkehr Transport Gesundheit/ Pflege Handwerk Dienstleistungen Bildung Gemüse Körbe Region mit Zukunft

16 Dorfladen Endschütz

17

18

19

20

21

22  Regelmäßige Treffen, Ideensammlung und Informationsaustausch Unsere aktuellen Aktivitäten  Sammlung von Beispielen für gut funktionierende Regionalentwicklung  Information der Bürger über den Anzeiger, Presse und Veranstaltungen  Aufbau und Verbindung von u. mit Netzwerken  Planung und Durchführung von Förderprojekten  Gründung eines Vereins Handel und Versorgung

23  Verein zur Förderung des Natur und Umweltschutzes, der Landschaftspflege und des Tierschutzes in der Region  Hauptaugenmerk liegt auf der Unterstützung des regionalen, nachhaltigen und ökologischen Land- und Gartenbaus, sowie Vernetzung von Verbraucher und Erzeuger. Ziele

24  Bevölkerung informieren und aufklären  Verbraucherberatung zu gesunder Ernährungs- und Lebensweise  Direkter Kontakt zwischen Erzeuger und Verbraucher  Unterstützung der Regionalvermarktung Zielumsetzung

25 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "ProRegio -lich Willkommen. Wo ist ProRegio organisiert?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen