Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Justus Menz und Andreas Weber. Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Justus Menz und Andreas Weber. Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel."—  Präsentation transkript:

1 Von Justus Menz und Andreas Weber

2 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

3 Einleitung

4 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

5 Die Anfänge  August 1921 Wehrverband NSDAP  November 1921 aus Sportverein SA  Neues Symbol

6  Zentrum „Ordnungszelle Bayern“ Antisemitismus politischer Radikalismus  Terror und Gewalt gegen Juden und politische Gegner  Geführt von Hermann Göring

7  1923 am Hitler-Putsch beteiligt  Nach Misserfolg verboten 2 Jahre verboten

8 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

9 Der Aufstieg  Neugründung Februar 1925  Neue Uniformen braune Uniformen Schaftstiefeln Koppel Schulterriemen Armbinde mit Hakenkreuz

10  SA wurde Instrument der Propaganda  Eroberung der Straße  Zur Schau gestellt Stärke anziehend auf Männer und Jugendliche

11  Anerkennung  Gefühl einer Kameradschaft ohne soziale Schranken

12

13  Sozial Schwache beteiligen  Konkurrenz gegen Ortsvereine motorisierten Staffeln Marine- oder Reiterstürmen verschiedene Spezialeinheiten

14  1930 übernahm Hitler SA

15  Übertrug das Amt Ernst Röhm

16  Straßenterror gegen RFB und Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold  Bis 1932 gab es 94 Tote Mitglieder  Begräbnisse zu Heldenkult ausgestaltet

17  Straßenterror wurde Alltag  Terrorwelle trieb Land kurz vor Bürgerkrieg unzähligen Mord- und Bombenanschläge Sprengen von Versammlungen politischer Gegner eingedrillte Kampftaktik übergangsloser Ausbruch aus einer disziplinierten Marschformation in hemmungslose Gewaltaktionen

18  Bilanz der Wahl 1932

19  Höhepunkt des Terrors: Altonaer Blutsonntag  Stundenlange Schießereien mit 18 Toten

20  Siegesmärsche und Fackelzüge 30.Januar 1933 durch Ernennung Hitlers zum Reichskanzler  Unbekanntes Ausmaß von Straßenterror und Ausschreitungen  Gefangene in Sturmlokalen gefoltert

21 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

22 Der Untergang  Nach Gleichschaltung 1934 hatte SA ihr Ziel erfüllt  Scheitern der Bemühung um Selbstständigkeit  Dezimierung der Mitglieder aus Angst  Röhm-Putsch

23  Nur noch zur Vormilitärischen Erziehung  Bedeutungslosigkeit gegenüber der neuen Schutzstaffel (SS)

24 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

25 Anfänge  1925 gegründet  Ursprünglich Leibgarde von Hitler und wichtigen Parteimitgliedern  War der SA unterstellt

26 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

27 Der Aufstieg 1934  Durch Röhm- Putsch mächtigste Organisation der NSDAP  Röhm- Putsch wurde von SS inszeniert

28 Folgen des Aufstiegs  Übernahme der Polizei und Geheimdienste  Hohe Zuwachs- zahlen

29 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

30 Aufgaben der SS Verantwortlich für zahlreiche Kriegsverbrechen Befehligte Polizei sowie Geheim- und Abhördienste Überwachung gegnerischer Organisationen Leitete ab 1934 Konzentrationslager Organisierte Ermordung der Juden Waffen SS unterstützte die Wehrmacht im Krieg

31

32 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

33 Aufstellung

34 Heinrich Himmler Reinhard Heydrich Führungspersonen der SS

35 Mitgliederzahlen

36 Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel (SS) 3.1 Anfänge 3.2 Der Aufstieg Aufgaben der SS 3.4 Aufstellung 4. Die Geheime Staatspolizei 5. Quellenangabe

37 Die Geheime Staatspolizei  26. April 1933 Gründung einer vollkommen Geheimen Polizei von Hermann Göring

38  Ernennung Heinrich Himmler 1936 zum Chef der Polizei

39  Zentralisierung aller Polizeien 1939  Sicherheit wurde in Reichssicherheitshauptamt geändert  Bekämpfung politscher Gegner  Bis 1939 Sozialdemokraten und Kommunisten  Recht zum Foltern

40  System von Spitzeln  Schritt besonders ein bei… staatsgefährdenden Bestrebungen regimekritischen Haltungen defätistischen Ansichten

41 Quellen  jpg   https://www.heiligenlexikon.de/Fotos/Georg_Elser-Hitler.jpg  https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/ns-organisationen/sturmabteilung.html   507,_Berlin,_Horst_Wessel_mit_34._SA-Sturm.jpg   14,_Anschluss_%C3%96sterreich.jpg      https://www.planet-schule.de/fileadmin/dam_media/wdr/20er_jahre/img/hg_20er_2.jpg        

42     image_580x325.jpg       https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/ns-organisationen/schutzstaffel.html   https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/ns-organisationen/sturmabteilung.html  https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/ns-organisationen/gestapo/

43


Herunterladen ppt "Von Justus Menz und Andreas Weber. Gliederung 1. Einleitung 2. Die Sturmabteilung (SA) 2.1 Die Anfänge 2.2 Der Aufstieg 2.3 Der Untergang 3. Die Schutzstaffel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen