Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswertung der Fragebögen. Auswertung der Schüler- und Lehrerfragebögen Wer wurde befragt? Unsere Gruppe befragt Schüler und Lehrer an verschiedenen deutschen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswertung der Fragebögen. Auswertung der Schüler- und Lehrerfragebögen Wer wurde befragt? Unsere Gruppe befragt Schüler und Lehrer an verschiedenen deutschen."—  Präsentation transkript:

1 Auswertung der Fragebögen

2 Auswertung der Schüler- und Lehrerfragebögen Wer wurde befragt? Unsere Gruppe befragt Schüler und Lehrer an verschiedenen deutschen Grundschulen in der Umgebung zum Thema „außerschulische Lernorte“ und strebt einen Vergleich mit australischen Schülern an.  Die Fragebögen aus Australien stehen aufgrund eines zeitlich versetzten Schuljahresbeginns momentan noch aus. Somit konnten wir die endgültige Auswertung und den Vergleich noch nicht durchführen. befragte Schüler in Deutschland: -Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule Ingolstadt Zuchering -Schüler der 3. und 4 Klassen der Grundschule Ingolstadt Pestalozzistraße

3 Besonderheiten bei der Auswertung Nicht jedes Diagramm enthält die gleiche Anzahl Schülerantworten: - Da einige Fragen von manchen Schülern ausgelassen (nicht beantwortet) wurden. -Da es bei einigen Fragen mehrere Antwortmöglichkeiten gab. Die Lehrerfragebögen sind weitgehend auf die der Schüler abgestimmt, enthalten jedoch Zusatzfragen zur Wissenssicherung und zur Abprüfung des erworbenen Wissens.

4 1.) Wie gefällt Dir der Unterricht im Klassenzimmer? Der Unterricht im Klassenraum wurde von den von uns befragten Schülern als sehr positiv bewertet, nur wenige Ausnahmen gaben an, den Unterricht im Klassenzimmer weniger oder überhaupt nicht zu mögen. Die Lehrer und Schülerantworten stimmten nicht ganz exakt überein, da die befragten Lehrer angaben, dass ihnen der Unterricht im Klassenzimmer gut bis mittel gefalle.

5 2.) Wie gefällt Dir der Unterricht außerhalb des Klassenzimmers? Mehr als die Hälfte aller befragten Schüler bewertete den außerschulischen Unterricht mit sehr gut (29 Schüler), wobei die Bewertung insgesamt durchwegs positiv ausfiel. Nur ein Schüler bewertete den außerschulischen Unterricht negativ.  Der außerschulische Unterricht gefällt den von uns befragten Schülern prozentual besser, als der im Klassenraum, wobei aber auch dieser positiv bewertet wurde. Einzelne negative Bewertungen bildeten bei beiden Fragen eine Ausnahme!

6 3.) Was verstehst Du unter einem „außerschulischen Lernort“, dies ist jeder Ort an dem dich dein Lehrer unterrichtet. Bei der Definition eines „außerschulischen Lernortes“ gaben die Schüler oft Orte an, die sie bereits mit ihrer Schulklasse besucht hatten. Die häufigsten Antworten waren hierbei: -Schwimmbad -Wald, Wiese -Museum -Bäcker -Verkehrsübungsplatz  Nur drei Schüler lieferten abstrakte Definitionen: -„Ort außerhalb der Klasse“ -„ Ort, wo man alles gut erklärt bekommt und auch mal erzählen kann“ - „ Ort, wo man draußen lernt“  Definitionen, wie „ ein Lernort außerhalb der Schule“ oder „Ort, wo man zusammen mit der Klasse etwas lernt“ wurden von den befragten Lehrern gegeben.

7 4.) Wie oft hast Du Unterricht außerhalb des Klassenzimmers Obwohl alle Lehrer angaben, nur selten Unterricht außerhalb des Klassenzimmers abzuhalten, waren bei den befragten Schülern unterschiedliche Antworten fest zu stellen. Verständnisschwierigkeiten sind jedoch weitgehend auszuschließen, da wir auf den Fragebögen sehr oft mit (mehrmals die Woche), oft mit ( 1x in der Woche) und selten mit (1x im Monat) für die Schüler genauer gekennzeichnet haben.

8 Zu den Fächern, in denen die Schüler besonders oft Unterricht außerhalb des Klassenzimmers haben, zählen insbesondere HSU und Sport. Dies deckt sich auch mit den Angaben der Lehrer 5.) In welchen Unterrichtsfächern hast Du besonders oft Unterricht außerhalb des Klassenzimmers? Zu den Fächern, die die Schüler im außerschulischen Unterricht besonders schätzen und interessant finden zählen vor allem HSU, Religion und Sport. Auch die von uns befragten Lehrer gaben an bevorzugt in Sport und HSU an außerschulischen Lernorten zu unterrichten.

9 Zu den Orten, an denen Schüler oft Unterricht außerhalb des Klassenzimmers haben, zählen unter anderem: Schulhof/ Schulgelände Freie Natur ( Wald, Wiese) Betriebe/ Produktionsstätten Orte, an denen eher selten außerschulischer Unterricht statt findet: Kirche Museum Schullandheim Denkmäler/ historische Bauwerke ( Burgen, Schlösser…) 6.) An welchen Orten hast Du Unterricht außerhalb des Klassenzimmers?

10 7.) Bekommst Du von deinem Lehrer Aufgaben gestellt, wenn ihr außerhalb des Klassenzimmers Unterricht habt? (z.B. Fragebogen bei einem Museumsbesuch?) Die Lehrer gaben an, dass sie an außerschulischen Lernorten den Schülern oft Aufgaben erteilen. Die Schülerantworten differierten b ei dieser Frage, was auch an der ungenauen Definition von „oft“ und „selten“ liegen kann.

11 In Zusammenhang mit Frage 7 der Schülerfragebögen stellten wir den Lehrern zwei Fragen zur Wissenssicherung und Prüfung 1.) Mit welchen Methoden sichern Sie das neu erworbene Wissen nach dem Besuch eines „außerschulischen Lernortes“? Die Wissenssicherung des neu erworbenen Wissens erfolgte bei den von uns befragten Klassen durch Hefteinträge, Übungsblätter, Tafelanschriebe und andere Möglichkeiten, wie Ausstellungen, Collagen, Sammeln von Materialien… 2.) Mit welchen Methoden prüfen Sie das Wissen nach dem Besuch eines außerschulischen Lernortes? Die Abprüfung des Wissens nach dem Besuch eines außerschulischen Lernortes erfolgt durch Unterrichtsgespräche, Evaluationsbögen und benotete Lernzielkontrollen.

12 Die befragten Schüler wünschen sich mehr Unterricht außerhalb des Klassenzimmers, wobei nur wenige Schüler ihren Wunsch bereits dem Lehrer vorgetragen haben und einige Schüler angaben, dass sie ihren Wunsch dem Lehrer nicht erzählen möchten oder sich sogar nicht trauen. 8.) – 10.) Wünscht Du dir mehr Unterricht außerhalb des Klassenzimmers? Hast Du deinen Wunsch bereits deinem Lehrer vorgeschlagen? Würdest Du deinen Wunsch deinem Lehrer erzählen?

13 11.) Vergleiche den Unterricht im Klassenzimmer mit dem außerhalb- welcher gefällt Dir besser? Sowohl Schüler als auch Lehrer gaben an, bei der Nutzung von außerschulischen Lernorten mehr Spaß am Unterricht zu haben. Die bessere Arbeitsatmosphäre herrscht jedoch laut Schülern und Lehrern im Klassenraum Bei der Beantwortung der Fragen, wo die Kinder lieber lernen und sich wohler fühlen wurden sowohl für das Klassenzimmer als auch für den außerschulischen Lernort ausreichend Stimmen abgegeben. Die Schüler gaben an, das Lernen an außerschulischen Lernorten spannender zu finden.

14 Mit überragender Mehrheit wurde der außerschulische Lernort als der Ort angegeben, der den Schülern besser gefällt. Die Lehrer gaben entweder ein Unentschieden zwischen Klassenraum und außerschulischem Lernorten an, oder tendierten auch zur Meinung der Schüler. -Die Lehrer gaben an, dass die Vorbereitung auf Unterrichtsstunden außerhalb des Klassenraumes aufwändiger ist. Die besseren Leistungen erbringen die Schüler laut Lehreräußerungen sehr themenabhängig sowohl im Klassenraum, als auch bei der Nutzung eines außerschulischen Lernortes.

15 Danke, für die Aufmerksamkeit Danke, für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Auswertung der Fragebögen. Auswertung der Schüler- und Lehrerfragebögen Wer wurde befragt? Unsere Gruppe befragt Schüler und Lehrer an verschiedenen deutschen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen