Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

4. Technologiekoordinationssitzung WKÖ 8. Oktober 2013 AKTUELLE INTERNATIONALE SCHWERPUNKTE DER FFG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "4. Technologiekoordinationssitzung WKÖ 8. Oktober 2013 AKTUELLE INTERNATIONALE SCHWERPUNKTE DER FFG."—  Präsentation transkript:

1 4. Technologiekoordinationssitzung WKÖ 8. Oktober 2013 AKTUELLE INTERNATIONALE SCHWERPUNKTE DER FFG

2 FFG – INTERNATIONAL AKTIV (EU UND BEYOND) 1.FFG Programme transnational offen Kooperative Projekte, Leitprojekte bis zu 20% des Fördervolumens (z.B.: TP, COMET: 33 % Beteiligungen aus EU-Staaten 2.FFG in multilateralen Programmen z. B. ERA-Net, ERA-Net Plus (EU-und internationale Partner, wie z.B. Russland, Taiwan, Südkorea) JTIs, JPIs, Eurostars,… 3.EU-BILAT-Projekte mit USA, Russland, Donauraum 4.Aktuelle bilaterale FFG-Kooperationen im Prüf- und Abstimmungsprozess China Russland (z.B. ERA-NETRUS und/oder bilateral) Südkorea, USA Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

3 FFG – INTERNATIONAL AKTIV (EU UND BEYOND) Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | FFG-Programme transnational offen (EU und beyond) bis zu 20% des Projektvolumens MULTILATERAL (EU und beyond) ERA-NETs (Plus) Eureka/Eurostars PPPs: JTIs, JPIs, HORIZON 2020 (EU und beyond) international im Auftrag EU: BILAT Projekte MULTILATERALE Programme aktuelle bilaterale internationale Schwerpunkte in Diskussion USA, Russland, China. Israel, Korea,… FFG Aktivitäten intern und mit Partnern extern abstimmen

4 FFG – IN MULTILATERALEN INITIATIVEN Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Cash value ( preliminary figures) Förderstatistik bis zu ~10% des FFG- Gesamtfördervolumens transnationaler RTD gewidmet

5 HORIZON 2020 – NATIONALE KONTAKTSTELLE Ziel: Wissenschaftsbasis 1.European Research Council (ERC) 2.Future and Emerging Technologies (FET) 3.Marie Sklodowska-Curie 4.Forschungsinfrastrukturen Ziel: Wachstum 1.Grundlegende und industrielle Technologien (LEIT) inkl. Schlüsseltechnologien (KETs) 2.Risikofinanzierung 3.Innovation in KMU Ziel: Lösung gesellschaftlicher Probleme 1.Gesundheit, demografischer Wandel 2.Ernährung, Biowirtschaft 3.Energie 4.Verkehr 5.Klimaschutz, Rohstoffe 6.Integrative, innovative und reflexive Gesellschaften 7.Sichere Gesellschaften Wissenschafts- exzellenz Excellent Science Führende Rolle der Industrie Industrial Leadership Gesellschaftliche Herausforderungen Societal Challenges Widening Participation Science with and for Society Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (EIT) Gemeinsame Forschungsstelle (JRC)

6 HORIZON 2020 UND ERA-UMWELT Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Ziel: Wissenschaftsbasis 1.ERC 2.Future and Emerging Technologies (FET) 3.Marie Curie 4.Forschungs- infrastrukturen Ziel: Wachstum 1.Grundlegende und industrielle Technologien 2.Risikofinanzierung 3.Innovation in KMU Ziel: Probleme der BürgerInnen 1.Gesundheit, demographischer Wandel 2.Ernährung, Biowirtschaft 3.Energie 4.Verkehr 5.Klimaschutz, Rohstoffe 6.Integrative, innovative & reflektive Gesellschaften 7.Sichere Gesellschaften Wissenschafts -exzellenz Gesellschaftl. Herausforderungen Führende Rolle der Industrie Joint Programming More Years Better Lives Climate Knowledge Seas and Oceans Antimicrobial resistance Urban Europe Water challenges Neurodegenerative Deseases Agriculture, Food Security & Climate change Healty Diet Cultural Heritage AAL 2 Eurostars 2 Bonus EDCTP 2.0 EMPIR Graphene Human Brain FET flagships Nationale Programme & Strukturfonds Factory of the future Green vehicles Energy-efficient Buildings HPC Photonics Robotics 5G network infrastrucure cPPPs ERANET neu EIT (KICs) Climate, Energy, ICT + neue ab 2014 Art. 185 JTIs ECSEL Clean Sky IMI FCH BBI EIPs AHA, SCC, AGRI,.... ETP

7 EU-AKTIONSPLAN - FFG SCHWERPUNKTE ausgewählte FFG-Schwerpunkte EU-Aktionsplan Strategische Beratungsansätze stärken Weiterentwicklung der länderübergreifenden Programmkooperation Unterstützung bei Beratung, Betreuung und Vernetzung von FTI-Instrumenten „Zusammenschau“ von Schwerpunkten/Aktivitäten zwischen H02020, den multi-, bi- und nationalen Programmen Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

8 BEYOND EUROPE – FFG SCHWERPUNKTE FFG-Schwerpunkte „Beyond Europe“ Marktziel (z.B. bilaterale und mulitlaterale Programme) Grand challenges Ziel (Thematische Programme, Horizon 2020) Partner in Euraxess Partner zum strukturierten Informationsaustausch (z.B. INCO–Round table) STARKES COMMITMENT ZUR ZUSAMMENARBEIT Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |


Herunterladen ppt "4. Technologiekoordinationssitzung WKÖ 8. Oktober 2013 AKTUELLE INTERNATIONALE SCHWERPUNKTE DER FFG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen