Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

N ICO M ERKLI F LORIAN O TT D AMIAN Z EDER A UG. 2014 – J AN. 2015 B ERUFSMATURITÄT BBB ADEN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "N ICO M ERKLI F LORIAN O TT D AMIAN Z EDER A UG. 2014 – J AN. 2015 B ERUFSMATURITÄT BBB ADEN."—  Präsentation transkript:

1 N ICO M ERKLI F LORIAN O TT D AMIAN Z EDER A UG – J AN B ERUFSMATURITÄT BBB ADEN

2 Inhalt Thema (-wahl) Zielsetzung Methoden / Vorgehen Produkte Unternehmensportraits (Video) Unternehmensportraits (Text) Interdisziplinäre Aspekte Eigenständiger Ansatz/Originalität Arbeitsbilanz (Reflexion) Danksagung + Fragen

3 Thema (-wahl) Wirtschaftsmetropole Neue Betrachtungsweise Interesse an Wirtschaft

4 Zielsetzung Informative Unternehmensportraits Video (mehrheitlich Eigenmaterial) mit Text Nur Text (mehrheitlich Fremdmaterial) Website (www.wirtschaft.idpa.ch)www.wirtschaft.idpa.ch Bildungs- und Wissenserweiterungs-Produkt Qualitätsanforderungen (Video, QR-Codes und Text)

5 Methoden/Vorgehen Aufteilung Arbeitsbereiche Website, Videoportraits, Dokumentation & Kommunikation Anfrage für Drehbewilligungen + Informationen Produktion des Eigenmaterials (Bild und Video) Verarbeitung Eigenmaterial, Miteinbezug Fremdmaterial Erstellung Videoportraits Erstellung Dokumentation Bearbeitung Website Erstellung Textportraitss

6 Produkte Wirtschaftskarte von Berlin (Unikat) Website zur Wirtschaftsmetropole Berlin (wirtschaft.idpa.ch) Video-/Text-Portraits von Unternehmen mit Sitz in Berlin

7 Unternehmensportraits (Video)

8 Unternehmensportraits (Text)

9 Präsentation Website (wirtschaft.idpa.ch) Screenshot Website mit Verlinkung (ev.)

10 Interdisziplinäre Aspekte Deutsch: Umfassende Dokumentation Text auf Website (Text-Unternehmensportraits) Kommunikation mit Unternehmen Wirtschaft/VBL: Unternehmensportraits Bereitstellung von/Auseinandersetzung mit Kennzahlen

11 Eigenständiger Ansatz/Originalität Einsatz von QR-Codes -> Interaktiver Teil Modifizierte Berliner Stadtkarte («Wirtschaftskarte») 3-Stufiger Aufbau der Projektarbeit Wirtschaftskarte (Unikat) mit QR-Codes Zugang zur Website Betrachtung der Videoportraits

12 Arbeitsbilanz (Reflexion) Sehr gute Zusammenarbeit Guter Kameradschaftsgeist Laufende Qualitätskontrollen Zeiteinteilung Berlin/Arbeit Wissens und Fähigkeiten bedingte Arbeitsaufteilung Teilweise Verfehlung von Muss-Kriterium

13 Danksagung Hr. Jens Cygon, Geschäftsleiter/Verkaufs- und Vertriebsleiter, Küchenhaus Berlin Fr. Jenny Gellfart, Vorstandsstab Medien und Politik, Berliner Verkehrsbetriebe Hr. Burkhard Ahlert, Leiter und Specher Berlin, Deutsche Bahn

14 Fragen Seid Ihr oder isst Ihr Berliner, das ist hier die Frage?


Herunterladen ppt "N ICO M ERKLI F LORIAN O TT D AMIAN Z EDER A UG. 2014 – J AN. 2015 B ERUFSMATURITÄT BBB ADEN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen