Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wahlpflichtfächer Unterstufe Katharina Strach, Jasmin Greßler, Alex Eißner und Max Fischer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wahlpflichtfächer Unterstufe Katharina Strach, Jasmin Greßler, Alex Eißner und Max Fischer."—  Präsentation transkript:

1 Wahlpflichtfächer Unterstufe Katharina Strach, Jasmin Greßler, Alex Eißner und Max Fischer

2  Sprachen (Italienisch und Französisch)  MINF (Mittelstufeninformatik)  KUK (Kunst und Kreativität)  NAWEX (Naturwissenschaftliches Experimentieren)  Basistraining (Vertiefung) Unsere Wahlpflichtfächer

3  Italienisch/Französisch in Wort und Schrift  Lernen in einer kleinen Gruppe  Landeskunde und Kultur  Schularbeiten Zweite lebende Fremdsprache

4  Ausbildung der Kompetenzen  Lesen  Hören  Sprachverwendung  Schreiben  Sprechen  Dialoge Schwerpunkte

5  Verständigung im Ausland  Weitere Fremdsprachen leichter und schneller lernen  Umsetzen im späteren Leben  Interkulturelle Kontakte  Voraussetzung: mindestens 3er in Englisch und Deutsch Vorteile

6 Themen:  Programmierung (Roboter/Scratch)  Word, PowerPoint und Excel  Bildbearbeitung  Geogebra  ECDL Prüfung Mittelstufeninformatik

7  Standardisierte und europaweit anerkannte Zertifikat  7 Module (6 Pflichtmodule, 1 Wahlmodul) ECDL Europäischer Computerführerschein

8  Mathematik: mindestens Note 3  Freude an der Arbeit mit dem Computer  Interesse am Programmieren und am Erlernen neuer Programme Voraussetzungen MINF

9  Plastik, Grafik und Malerei  Fotografie  Gestalten  Museumskunde  Exkursionen  Kunstprojekte Kunst und Kreativität

10  Kreativität  Freude am Zeichnen, Malen und Gestalten  Interesse an Fotografie  Keine Notenvoraussetzung Voraussetzungen KuK

11  Nähen, Häkeln, Stricken  Skulpturen bauen  Werkstoffkunde  Vorbereitung auf den Kreativzweig Textiles und Technisches Werken

12 Bildnerische Erziehungen Mal- und Zeichentechniken Farbenkunde Malen auf verschiedenen Untergründen

13 Werke

14 Weitere Bilder>>

15  Arbeit mit Mikroskop  Versuche im Labor  Unterricht in der Natur Naturwissenschaftliches Experimentieren

16  Biologie3. und 4. Klasse  Physik3.Klasse  Chemie4.Klasse Gegenstände

17  Biologie: mindestens Note 3  Physik: mindestens Note 3  Interesse am Beobachten, Analysieren und Messen Voraussetzungen NAWEX

18  Schwerpunkt - exemplarisch Tiere & Pflanzen bearbeiten  Exkursionen  Gartenarbeit  Zusammenhänge in der Natur  Neue Arbeitsmethoden kennenlernen Biologie

19  Schwerpunkte - Experimentelles Arbeiten - Experimente protokollieren Physik

20  Schwerpunkte - Experimentelles Arbeiten - Protokolle bei allen Arbeiten Chemie

21  Deutsch, Mathematik und Englisch  Max. 2 Fächer pro Schüler  Keine Tests/Schularbeiten  Keine Note im Zeugnis Basistraining

22  Übungen für Schularbeiten  Fachwechsel  Lernen in kleinen Gruppen  Hilfe von LehrerInnen Was ist das Basistraining

23  Wiederholung des Unterrichts  Chance auf Verbesserung der Note  Man tut sich leichter bei Schularbeiten Stress  Man lernt im Team zu lernen und zu arbeiten Was bringt das Basistraining

24 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Wahlpflichtfächer Unterstufe Katharina Strach, Jasmin Greßler, Alex Eißner und Max Fischer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen