Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lichttherapie & klinische Anwendungen von Licht: PhotonWave.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lichttherapie & klinische Anwendungen von Licht: PhotonWave."—  Präsentation transkript:

1 Lichttherapie & klinische Anwendungen von Licht: PhotonWave

2 Übersicht Lichtwege und Sehfeld Literatur PhotonWave: –Bei welchen Krankheiten? –Wie funktioniert es? –Ausstattung Antworten auf allgemeine Fragen

3 Wie wirkt farbiges Licht ? Hintergrund: Das Energie-Spektrum Der Weg des Lichtes: Über die Augen......zum Hypothalamus......und das Autonome Nervensystem –Sympathisches Nervensystem –Parasympathisches Nervensystem –Endokrines System

4

5 Lichtstimulation über die Retina und den Sehnerv: Lichtweg 1a und 1b: wirkt über “visuelle Rinde” Lichtweg 2 und 3: wirkt über Hypothalamus, Hypophyse, Zirbeldrüse……. 1 1b 2 1a 3 Hirnrinde (Cortex cerebralis) Visuelle Rinde, Seh- zentrum Zirbeldrüse (Epiphyse) Netzhaut (Retina) Hirnanhangs- drüse (Hypophyse) Sehnerv (Nervus opticus) Hypothalamus Limbisches System Licht Hirnstamm 1, 1a, 1b : optische Sehbahn 2 und 3: energetische Sehbahn

6

7 Stress, Unfall, Traumata, Toxinen, usw. hemmen den Sehnerv, Licht und elektrische Impulse an das Gehirn weiterzuleiten.

8 Sehfeld – Test auf Computer Der Sehfeld-Test ist eine Messung über die Menge des Licht- Stroms, die den visuellen Kortex und das Gehirn erreicht und stimuliert. Durch Vorher-Nachher-Vergleich ist er ein objektiver Test zur Evaluierung und Dokumentation von Lichtsitzungen

9

10

11

12 Kev.D. 8 y. 9 lightsessions

13

14 N. Se. 9 y. 8 lightsessions

15

16 Gu.M. 69 y. 6 lightsessions

17 Die heilende Kraft des Lichts, Jacob Liberman Buch: € 9.95 Kapitel 7 : Licht und Lernstörungen Studien: –Die Auswirkungen der Farb-Lichtstimulation auf visuelle und kognitive Funktionen. –Studiën: George Brainard: Jefferson univ. Melatonine aktiviert bei 500 Nanometer Farbe Turkis beim PhotonWave

18 Übersicht Lichtwege und Sehfeld Literatur PhotonWave: –Bei welchen Krankheiten? –Wie funktioniert es? –Ausstattung Antworten auf allgemeine Fragen

19 Bemerkenswerte Resultate bei: Neurologische Probleme Ausleitung von Schwermetalle U.S.K.‘s Unerlöste Seelische Konflikte Immunitätschwache Sexuelle Probleme (Impotenz, Infertilität) Stressbedingt Störungen (Burn out) Depressionen

20 Hauterkrankungen / Allergien Candida (Pilze) Chronisches Müdigkeits-Syndrom Augenerkrankungen Hyperaktivität (ADS, ADHS) Legasthenie bemerkenswerte Resultate bei :

21 Dr. Dietrich Klinghardt arbeitet mit Licht seit 1986 Sein phenomale Beitrag: die Plexi-Scheiben Sein Buch: Lehrbuch der Psycho-Kinesio- logie Seminare: neuro-biologie.dewww.ink- neuro-biologie.de

22 Die Plexi-Scheibe ohne Loch Die Scheibe „ohne Loch“: zum ausleiten von z.B. Impfschade, Viren, Allergene, Parasiten. (mit Haare oder Testsätze gegen die plexi scheibe) Zum einschwingen von Medikamenten

23 Ohne Loch, Scheibe nach links

24 Die Plexi-Scheibe mit Loch Die Scheibe „mit Loch“: zur Ausleitung von Schwermetallen Man liegt die Testsätze oder Haare (inFolie)gegen die Plexi Scheibe zur Inversion von Informationen

25 Mit Loch, Scheibe nach rechts

26 Farbtestflaschen für Kinesiologen, (E tiketten auf Cd erhaltbar oder per )

27 «Detoxprogramm» Anti- Allergie-Programm? WIE? 1Bei Schwermetallbelastung: Detox Programm (dabei alle Testspuren auf die Scheibe mit Loch legen) 2.Pilzen: CANDIDA Programm 3. Allergieën, Parasiten: Allergie-Programm (alle Testspuren auf die Scheibe ohne Loch legen;

28 Detoxprogramm: immer? Man erreicht sehr ungewöhnliche Resultate: 2 bis 3 Min. yellow + green (um Toxine zu mobilisieren) 4 bis 6 Min. bluegreen +blue (zum Ausleiten von mobilisierten Toxinen) Anschließend immer: mind. 1 Glas Wasser trinken und so schnell wie möglich auf‘s WC gehen, um die Toxine zu lösen und aus dem Körper auszuscheiden.

29 Mit was kan man Lichttherapie kombinieren? Man kombiniert es mit : PK, MFT, Augenbewegung Farbe einatmen, negative Gefühle ausatmen Positive Glaubensätze Eingestrahltes Wasser zum Mitgeben

30 Emotional: visuell- räumliche Wahrnehmung Körperlich Intellektuell Emotional: Verbessert: Selbstbehauptung, Selbstwertgefühl Konzentrationsvermögen Motivation Kommunikation, Zusammenarbeit, Beziehungsbildung Stabilität und Ruhe Vermindert : Schüchternheit Depression, Sucht Angst und Unruhe, Nervosität Phobien, Verwirrtheitszustände, Wahnzustände

31 Vorteile: DER LICHTBEHANDLUNG INTELLEKTUELL Verbessert: Lernvermögen Lesegeschwindigkeit, Aussprache gezielte Aufmerksamkeit Organisationsvermögen Schreiben und Zeichnen* begreifend Lesen rechnerische Fähigkeiten Gedächtnis* Konzentration*Kreativität Vermindert :- Unentschlossenheit gebremste Kreativität Verwirrung - Desorientiertheit

32 Vorteile: VISUELLE/-RÄUMLICHE WAHRNEHMUNG räumliches Sehen visuelles Begreifen Hand-Auge Koordination Hörverständnis Multi-sensorielle Wahrnemung visuell-auditives Gedächtnis Sehen bei Dunkelheit räumliches Sehen Visuelles Begreifen Hand-Auge Koordination, Hörverständnis Multi-sensorielle Wahrnehmung Visuell-auditives Gedächtnis Sehen bei Dunkelheit Vermindert : Augenstress, visuelle Ermüdung Lichtempfindlichkeit Trockene Augen

33 Vorteile : KÖRPERLICH Gleichgewicht sportliche Leistung Schlafmuster / Immunität Gewichtsverlust /Hautbeschaffenheit Vermindert: Müdigkeit, Kopfschmerzen Gesichtsspannungen und Schmerzen allgemeiner Stress und Spannungen Hyperaktivität Schlaflosigkeit Gereiztheit Allergien

34 Frequenz / Farbe / Gehirnwelle Mit der Frequenz bringen wir die Gehirnwellen in eine andere Dimension Dark red 13 Red 12 Orange 11 Yellow 10 Green 9 Turquoise 8 Blue 7 Indigo 6 Violet 5 Oder die Frequenz Austesten Beta: 13 Hz Aktiver Zustand: man bearbeitet das bewusste Trauma Alpha: 8 bis 13 Hz Introverter Zustand: meditativ, aber vollbewusst Theta: 4 bis 8 Hz Hypnotische Zustand: man erreicht unbewusste Traumata Delta: 0 bis 4 Hz Zustand von tiefem Schlaf: das Unbewusste wird erreicht, nie ohne psychologische Begleitung anwenden!

35 Violet Farbe des Vertrauens Schädeldach Hypothalamus Hirnliquor Misstrauen Spirituelle Verwirrung Vertrauen, loslassen Kontakt zum Geistigen

36 Indigo Farbe des Verstehens Halswirbel 1,2 Hypophyse, Gehirn, Mittel- und Innenohr Nebehöhlen, Stirn Mastoidknochen, Sehnerven, Augen Verwirrung, innerer Konflikt, Überwältigt Logik, geordnetes Denken Klarheit Einsicht Innere Friede

37 Blau Farbe der Freude Halswirbel 3-5 Ohr Wangen, Zähne, Nase, Lippen, Mund Stimmbänder, Halslymphknoten Rachen Introvert, Kommunikations- störung Kontaktbildung Ausdrucksfähigkeit, Unabhängigkeit

38 Türkis (blaugrün) Ganzheit Halswirbel 6-7 Brustwirbel 1 Hals und Nacken, Schultern, Arme, Hand, Mandeln Schilddrüse Emotion versus Denken Körperliche Bewusstsein, Extremer Intellekt Bringt Harmonie und Konfluez Selbstwarnehmung

39 Grün Farbe der Liebe Brustwirbel 2,3 Herz Arteriën Lungen Bronchien Brust Liebes verlust Einsamkeit Trauer Erfülltes Liebesbedürfnis Inspiration

40 Gelb-Grün Farbe des Friedens Brustwirbel 4-5 Gallenblase, Leber, Solarplexus, Füsse, Schädeldach Eifersucht, Neid, Zurückweisung Liebe/ Hass Zurückweisung, Trennung Verträglichkeit, Annehmen von Liebe,

41 Gelb Farbe der Hoffnung Brustwirbel 6—9 Magen, Milz Pankreas Nebenniere Immunsystem Hilflosigkeit, Panik Kontrolle Machtfragen Bringt Flexibilität Eigenständigkeit Optimismus

42 Orange Farbe des Selbstwerts Brustwirbel Nieren, Harnleiter Dünndarm Lymphkreislauf Ego Verzerrung Identität Selbstkonzept Selbstliebe- achtung

43 Rot-orange Farbe der Freiheit Lendenwirbel 1, 2 Dickdarm Blinddarm Unterleib Oberschenkel (Zweite stelle) Schultern Schuld, Scham Übertriebes Verantwortungsgefühl Inneres Kind Spontaneität Kreativität Spielfähigkeit

44 Rot Farbe der Leidenschaft Lendenwirbel 3, 4,5 Genitalien, Uterus Ischias Blase, Prostata, Unterschenkel, Knie Füsse Sex, Entbehrung/ Asexualität Primitive Wut Gefahr- Risiken Sexueller Genuss Euphorie Sinn im Leben

45 Rubinrot Farbe des Lebensinstinkt Sakrum, Steiss Hüftknochen, Rektum Anus Todessehnsucht Überlebens- unsicherheit Sinneswahrnehmung Lebenswille, Verwurzelung Sinnesbewusstsein

46 Magenta Rot+Indigo Farbe der Harmonie Blutkreislauf Lymphkreislauf Energieverlust Aura ausgleichen Harmonisieren

47 Chemische Elemente und ihre Farbdominanz (Testsatz INK) Aluminium: Orange Arsen: Orange Barium: Grün Blei: Indigo Cadmium: Rot Chrom: Turquis Eisen: Yellow-green Gold: Yellow-green Kobalt: Violet Kupfer: Orange Mangan: Ruby Molybdän: Yellow Nickel: Turquis Palladium: Yellow Platin: Yellow Quecksilber: Turquis Silber: Yellow-green Thallium: Green Titan: Yellow-green Zink: Turquis Zinn: Yellow (Dinshah 1939)

48 Spezifische Kennzeichen und Ausstattung Die Schmalbandfilter von 10 Nanometer Bandbreite sind aus hochwertigem optischem Glas. Die Kombination und Mischung von 9 Basisfiltern ergeben die einzigartige Farbpalette des PhotonWaves.

49 40 bequem voreinstellbare PROGRAMME jeweils Auswahl: 1. Farbe 1 und 2 2. Stimulations- Frequenz ( 1 bis 35 Hz) neu! dezimale 3. Behandlungsdauer Programm 39 und 40 sind vorprogrammiert : Demo 01: jede Farbe 1Minute Demo 02: jede Farbe 2 Minute

50 Programme ( auf CD oder per ) Symptom Program mFarbe 1 Farbe 2 Freque nzZeit Freie Wahl Pr DETOX - ENTGIFTUNGSPROGRAMM normal Pr 021yellowgreen122' 2turquoiseblue124' 3Indigo/102' DETOX- ENTGIFTUNGSPROGRAMM stark Pr 031yellowgreen123' 2turquoiseblue126' 3Indigo/102' Depression, mild Pr 041yelloworange1010' 2blueorange103' 3

51 Farbkarte (Auf CD oder per )

52 Dunkelkappe für den Praxisraum Dunkelkappe: “je dunkler desto besser” Die Pupille öffnet sich mehr im Dunkeln. Die Aufnahme des stimulierenden Farblichtes wird dadurch verbessert.

53 Antworten auf allgemeine Fragen Wie lange dauert eine Sitzung ? 6 bis 15 Minuten: Je nach Programm wird der Patient mit einer oder mehreren Farbkombinationen therapiert. Gibt es Neben- wirkungen? Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt geworden. Nach wie vielen Sitzungen fühlt man ein Resultat? Feinfühlige Patienten berichten bereits nach der ersten Sitzung von positiven Wirkungen. Auch Patienten mit physischen, immuno-logischen Störungen sprechen meist sofort auf die Stimulation an. Nach drei Sitzungen ist fast immer ein Unterschied zu spüren. Eine vollständige Therapie umfaßt zwischen 3 und 10 Sitzungen.

54 Kann man Farb-Lichtstimulation mit anderen Therapien kombinieren? Da die Farb-Lichtstimulation nur von Therapeuten eingesetzt wird, ist es selbstverständlich, dass diese sie auch mit anderen Therapieformen kombinieren. Bisher sind keine Kontraindikationen gegen eine solche Kombination bekannt. Diese Methode wird angewendet von Ärzten, Heilpraktikern, Kinesiologen, Psychologen, Ophtalmologen, Physiotherapeuten, Osteopathen, Zahnärzten u. a. m. Hinweis: Diese Methode ersetzt keine traditionelle Heilmethode; bitte nehmen sie immer Kontakt mit einem behandelnden Arzt auf).

55 Eines ist sicher: Ihr Leben wird nicht mehr dasselbe sein wie vorher! das Buch: 12.95

56 Zum Schluss: vielen Dank! INK lädt Ihnen ein für ein kostenlos Info Seminare : Anmelden bei INK (Max. 15 Personen)

57 PhotonWave plus FCF Tester Leona & Christian Vermeire 41 Louis van Campenhoutstraat B Liezele (Puurs) bei Antwerpen Handy: 0032/


Herunterladen ppt "Lichttherapie & klinische Anwendungen von Licht: PhotonWave."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen