Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die Elektropneumatik M. Josi. Zylinder 1A Beschriftung der Elemente 1S1 Endschalter wenn der Zylinder eingefahren ist 1S2 Endschalter wenn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die Elektropneumatik M. Josi. Zylinder 1A Beschriftung der Elemente 1S1 Endschalter wenn der Zylinder eingefahren ist 1S2 Endschalter wenn."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die Elektropneumatik M. Josi

2 Zylinder 1A Beschriftung der Elemente 1S1 Endschalter wenn der Zylinder eingefahren ist 1S2 Endschalter wenn der Zylinder ausgefahren ist Wenn der Zylinder 1A Luft erhält und ausfährt so nennt man diese Bewegung Set 1A =S1A Wenn der Zylinder 1A Luft erhält und einfährt so nennt man diese Bewegung Reset 1A =R1A

3 Vorgehen zum erstellen eines Schemas 1.) Erstellen eines Weg- Schrittdiagrammes 2.) Schaltalgebra 3.) Schema Voraussetzung ist: Grundkurs Pneumatik abgeschlossen.

4 1.) Weg- Schrittdiagramm Aufgabe: Zum stempeln von Werkstücken dient ein Stempel als Halter, der zweite stempelt die Werkstücke.

5 2.) Schaltalgebra Start Λ 1S1 S1A Jetzt werden die Hilfspeicher hinzugefügt => pro Takt ein Relais Start Λ 1S1 S1A K1 1S2 S2A K2 2S2 R2A K3 2S1 R1A K4 1S2 S2A 2S2 R2A 2S1 R1A Erklärung der Funktionen: Λ = UND V = ODER

6 Die Relais dienen als Hilfsspeicher, das heisst mit den Befehlen von den Endschaltern machen wir einen Umweg über das Relais. Beispiel: Start Λ 1S1 = K1 K1= S1A Start Λ 1S1 S1A K1 1S2 S2A K2 2S2 R2A K3 2S1 R1A K4 Damit wir eine Selbsthaltung erhalten wird das vorhergehende Relais in die Anzugsbedingung einbezogen Und das letzte Relais als Öffner in die Anzugsbedingung vom ersten Relais K2 K1 K4 K3 K2 K3 K4

7 Zylinder 1A Zylinder 2A 2S1 1S1 1S2 2S2 Ausgangsstellung Start Λ 1S1 bewirkt S1A

8 Zylinder 1A Zylinder 2A 1S1 1S2 2S1 2S2 1S2 bewirkt S2A

9 Zylinder 1A 1S1 1S2 Zylinder 2A 2S1 2S2 2S2 bewirkt R2A

10 Zylinder 1A 1S1 1S2 Zylinder 2A 2S1 2S2 2S1 bewirkt R1A

11 Zylinder 1A Zylinder 2A 2S1 1S1 1S2 2S2 End-/Ausgangsstellung

12 StartΛ1S1 S1A K1 1S2 S2A K2 2S2 R2A K3 2S1 R1A K4 1M1 K1 2M1 K2 K3 Schaltschema Die sogenannte Selbsthaltung des Relais K1 K1 K4 Start K1 1S1 K3 K4 2S1 K2 K1 1S2 K2 K3 K2 K3 2S2

13 Geschafft: Versuche jetzt die nächste Aufgabe ohne jegliche Hilfe zu lösen.


Herunterladen ppt "Einführung in die Elektropneumatik M. Josi. Zylinder 1A Beschriftung der Elemente 1S1 Endschalter wenn der Zylinder eingefahren ist 1S2 Endschalter wenn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen