Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Infoabend Klasse 4 LMS 27. Januar 2015 Übergang auf die weiterführenden Schulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Infoabend Klasse 4 LMS 27. Januar 2015 Übergang auf die weiterführenden Schulen."—  Präsentation transkript:

1

2 Infoabend Klasse 4 LMS 27. Januar 2015 Übergang auf die weiterführenden Schulen

3 Ablauf Überblick Schullandschaften Entwicklungsbericht Anmeldeschein Anmeldeverfahren Aufnahmeverfahren der Schulen Anmeldezeitraum LMS

4 Schullandschaften in Schleswig-Holstein Gemeinschaftsschule 9 Jahre, (davon hier bei uns 5 oder 6 Jahre) Kl. 5 – 9/10 ESA, MSA Gymnasium 8 Jahre Kl. 5/6 Orientierungsstufe Abi 4 Jahre Grundschule Übergang zum G und RBZ, auch später alle Schulabschlüsse möglich durch abgeschlossene Berufsausbildung

5 LMS Kl. 5 und 6 ohne Noten, differenziertes Arbeiten ab Kl. 7 Unterricht auf unterschiedlichen Niveaus ab Kl. 7 WPU Übergang zur gymnasialen Oberstufe in Elmschenhagen und zum RBZ Technik durch Kooperation möglich Mensabetrieb 60 Minuten Stunden Präventionskonzept, Sozialkompetenztraining, Klassenrat, Lions Quest, 3-tägige Sozialkompetenzfahrten Schulsozialarbeit Iserv, PC-Räume, Smartboard-Klassen, neue Fachräume

6 Entwicklungsbericht seit diesem Schuljahr keine Schulübergangsempfehlung mehr Entwicklungsbericht verpflichtendes Elterngespräch nach den Zeugnissen bis zum 20. Februar 2015 Informationsabende an den Schulen wahrnehmen, Informationsgespräche möglich bis zum 20. Februar 2015

7 Anmeldeschein wichtiges Dokument, gesiegelt und unterschrieben bei Verlust nur deutlich sichtbar gemachte Zweitschrift Integrationskinder erhalten keinen Anmeldeschein bei Anmeldung in der Schule abgeben unsere Grundschüler müssen den auch abgeben, haben aber automatisch einen Platz sicher

8 A Eine Schule auswählen, anmelden, Anmeldeschein abgeben, warten bei Zusage: alles gut bei Absage: Anmeldeschein abholen, zur nächsten Schule gehen, anmelden, Schein abgeben, warten bei Zusage: alles gut, bei Absage: Schein abholen, zur nächsten Schule gehen, anmelden usw. Sie müssen sich nach jeder Absage selbst kümmern. Anmeldeverfahren 2 Möglichkeiten

9 B Eine Schule auswählen (Zweit- und Drittwunsch eintragen), anmelden, Anmeldeschein abgeben bei Zusage: alles gut bei Absage: Schule gibt den Anmeldeschein an zweite Schule weiter (und an dritte) Sie kümmern sich nur um die erste Anmeldung. Bei Absage geht der Schein an Zweit- bzw. Drittwunsch weiter.

10 Anmeldezeitraum vorgegeben vom Ministerium 23. Februar – 4. März 2015 bis 12. März Erstwunsch bis 20. März Zweitwunsch bis 27. März Drittwunsch ab 30. März Entscheidung in den Schulämtern

11 Aufnahmeverfahren Freie Schulwahl für alle! Einschränkung: Kapazitäten müssen frei sein! Diese werden vom Schulamt vorgegeben! LMS-Kriterien:1. Geschwisterkind 2. Berücksichtigung von Leistungsstärken 3. Wohnortnähe 4. Losverfahren

12 LMS Anmeldezeitraum Wann?23. Februar bis 4. März 7.00 Uhr bis Uhr Was?Anmeldeschein Halbjahreszeugnis, Lernplan Entwicklungsbericht

13 Ansprechpartner Schulleiter:H. Landt-Hayen Unterstufe:T. Wegner Grundschule:B. Schnack Sekretariat: /20


Herunterladen ppt "Infoabend Klasse 4 LMS 27. Januar 2015 Übergang auf die weiterführenden Schulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen