Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik WWEDU: MBA, MPA, AVM ZAMG-Lehrgang Wetter - Klima – Umwelt - Geophysik „Die ZAMG“ - Die Zentralanstalt für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik WWEDU: MBA, MPA, AVM ZAMG-Lehrgang Wetter - Klima – Umwelt - Geophysik „Die ZAMG“ - Die Zentralanstalt für."—  Präsentation transkript:

1 Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik WWEDU: MBA, MPA, AVM ZAMG-Lehrgang Wetter - Klima – Umwelt - Geophysik „Die ZAMG“ - Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik stellt sich vor

2 Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Dr. Veronika Zwatz-Meise Leiterin des Bereichs Kundenservice Die Aufgaben der ZAMG

3 Historisches  Die ZAMG – die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik – ist der staatliche meteorologische und geophysikalische Dienst Österreichs  1851 gegründet - einer der ältesten Wetterdienste der Welt.  Benediktinerstift Kremsmünster (OÖ):  seit 1763 ununterbrochene meteorologische Beobachtungsreihe  Seit 1829 die erste magnetische und  seit 1897 die erste seismische Beobachtungsreihe  Durchgehende meteorologische Reihen in Wien bis ins Jahr 1775 zurück.

4 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  I. Aufbau und Betrieb von meteorologischen und geophysikalischen Messnetzen sowie Erfassen von relevanten Daten anderer nationaler und internationaler Messnetzbetreiber  II. Betrieb von Observatorien (Sonnblick-Observatorium und Conrad Observatorium)  III. Qualitätsprüfung und Archivierung der relevanten Daten  IV. Internationaler Datenaustausch

5 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  V. Erstellung von Wetterprognosen  VI. Warnung vor gefährlichen Wettersituationen für das staatliche Krisenmanagement und die Öffentlichkeit

6 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  VII. Klimatologische Auswertungen, Dokumentation des Klimas und der Klimaänderungen  VIII. Umweltmeteorologische Beratung des staatlichen Krisenmanagements und der Öffentlichkeit  IX. Seismische Auswertung zur Information des staatlichen Krisenmanagements und der Öffentlichkeit  X. Geomagnetische und gravimetrische Auswertung  XI. Umweltgeophysikalische Beratung des staatlichen Krisenmanagements und der Öffentlichkeit

7 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  XII. Forschung Entwicklung zur ständigen Verbesserung der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben

8 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  XIII. Auskunfts-, Gutachten- und Beratungstätigkeit für die Bundesverwaltung und Gebietskörperschaften

9 Die gesetzlichen Aufgaben der ZAMG  XIV. Vertretung der Republik Österreich in einschlägigen meteorologischen und geophysikalischen internationalen Organisationen  XV. Mitarbeit in einschlägigen meteorologischen und geophysikalischen internationalen Organisationen WMO ECMWF Eumetsat CTBTO

10 Die ZAMG im internationalen Umfeld  So wie in Österreich haben auch alle anderen Länder staatliche Wetterdienste mit ähnlichen Aufgabenbereichen. Ein internationaler Austausch erfolgt sowohl direkt als auch durch internationale Organisationen  Die WMO: World Meteorological Organisation :  Working together im weather, climate and water  ECMWF: European Center for Medium Range Weather Forecast  The principal objectives of the Centre are:  the development of numerical methods for medium-range weather forecasting;  the preparation, on a regular basis, of medium-range weather forecasts for distribution to the meteorological services of the Member States;  scientific and technical research directed at the improvement of these forecasts;  collection and storage of appropriate meteorological data.  EUMETSAT: Exploitation of Meteorological Satellites  The main purpose of (EUMETSAT) is to deliver weather and climate-related satellite data, images and products– 24 hours a day, 365 days a year.  CTBTO: Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty Organization

11 Internationale Zusammenarbeit  Dieser internationale Austausch von Daten, Warnungen und Know How bewirkt, dass jeder Wetterdienst in ein weit reichendes internationales Netz eingebettet ist und daraus ein großer Wissensvorsprung sowohl für eine aktuelle Vorhersage und für Wetterwarnungen als auch im Bereich der Forschung gegeben ist. SatRep – Satelliten Report

12 Kosten – Nutzen der Wetterdienste Cost-Benefit Ratio der nationalen Wetterdienste aufgrund von internationalen Studien 1 :

13 Das Messnetz und die Daten der ZAMG

14 Die Dienstleistungen der ZAMG

15 Unwetterwarnungen In der Home Page, als SMS/Mail/Fax Vorhersagen in Textform inklusive wichtiger Vorhersageparameter und Symbole für: die nächsten Stunden - nächste Tage bis zu 15 Tage - Monats- und Jahreszeiten Hochaufgelöste Vorhersageparameter: in graphischer Darstellung - Internetportale Hochaufgelöste quantitative Vorhersageparameter: Üblicherweise Übertragung mittels ftp zur Einbringung in diverse Hydrologie- und Energiemodelle Dienstleistungen der ZAMG: Wettervorhersage 1

16 Unwetterwarnungen Warnseite in der Home Page, als SMS/Mail/Fax Information Kunden Bundeswarnzentrale Landeswarnzentralen Angeschlossene Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, Polizei und andere) Pflegedienste Versicherungen Gemeinden Privatpersonen Ö3 - Kunden Dienstleistungen der ZAMG: Wettervorhersage 2

17 ZAMG Unwetterwarnung Für 1130: Sturm mit bis zu 70km/h am 17. Februar von 8:45 bis 23:00 Absender: ZAMGWarnung

18 Vorhersagen in Textform inklusive wichtiger Vorhersageparameter und Symbole für: die nächsten Stunden - nächste Tage bis zu 15 Tage - Monats- und Jahreszeiten Kunden Tourismus Wanderer/Bergsteiger Segler/Surfer Medien Internetwetter Transportwesen Veranstalter Foto / Film Privatpersonen Energiesektor (Jahreszeitentrends) Dienstleistungen der ZAMG: Wettervorhersage 3

19

20 Hochaufgelöste Vorhersageparameter: in graphischer Darstellung – Internetportale Kunden: Energie Sektor Straßen(winter)dienst Gemeinden - Gemeindedienste Wasserwirtschaft / Hydrologie Versicherungen Bauwirtschaft Internetwetter Hochaufgelöste Vorhersageparameter: Übertragung der Vorhersagedaten mittels ftp oder Mail Kunden : Wasserwirtschaft / Hydrologie Energie Sektor Versicherungen Bauwirtschaft Internetwetter Dienstleistungen der ZAMG: Wettervorhersage 3

21  Internetportal starten und erklären

22 Dienstleistungen der ZAMG: Wetter-/ Klimainformationen Beratung / Auskünfte / Gutachten für Versicherungen Handel Gewerbe Industrie Bauwesen Justiz (Rechtsanwälte, Gerichte...) Behörden / Gemeinden Private Raumplanung Landwirtschaft Wind- u. Sonnenenergie Klimamonitoring Monats - / Jahreszeiten- / Jahresübersicht: auf der Homepage

23 Dienstleistungen der ZAMG: Wetter-/ Klimainformationen Wiederkehrzeit von Starkregenereignissen Beratung / Auskünfte / Gutachten für Versicherer WebPortal : Erst-Informationen über Sturm, Gewitter, Niederschlag Gutachten: maßgeschneiderte Aussagen über das Elementarereignis wie Intensität, Wiederkehrzeit..

24 Dienstleistungen der ZAMG: Wetter-/ Klimainformationen Gutachten für Gemeinden: zur Erlangung des Prädikates Luftkurort / Heilklimatischer Kurort Aus bioklimatischer Sicht sind alle Kriterien zur Erhaltung des Prädikats LUFTKURORT / HEILKLIMATISCHER KURORT

25 Dienstleistungen der ZAMG: Wetter-/ Klimainformationen Gutachten für Wind- u. Sonnenenergie Ertragsprognosen für Windparks ENERCON E-33 mit 50 m Nabenhöhe MWh/a ENERCON E-48 mit 76 m Nabenhöhe MWh/a ENERCON E-53 mit 78 m Nabenhöhe MWh/a ENERCON E-82 mit 78 m Nabenhöhe MWh/a ENERCON E-82 mit 138 m Nabenhöhe MWh/a

26 Dienstleistungen der ZAMG: Wetter-/ Klimainformationen Gutachten für Justiz (Rechtsanwälte, Gerichte...) in Strafsachen / Rechtssachen / Verwaltungsstrafverfahren Etwa 90% der meteorologischen Gutachten, die von den SV der ZAMG erstellt werden, behandeln das Thema Winterwetter und seine Auswirkungen auf Verkehrsflächen: Zeit- und ortsgenaue Angaben darüber sind dank des dichten Messnetzes und des KnowHows der SV möglich In der Rechtssache 5 Cg 59/06 k klagende Partei... gegen beklagte Partei Stadtgemeinde....wegen Euro ,00 s.A. wurde die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik mit Schreiben vom beauftragt, schriftlich ein Gutachten binnen 2 Monaten zu erstatten über: Wetter vom bis in.. Kurze Zusammenfassung des relevanten Akteninhaltes Am 3. Januar 2006 gegen Uhr ereignete sich in.... auf der Waldstraße ein Unfall, Temperaturverlauf

27 Dienstleistungen der ZAMG: Umweltmeteorologie Beratung bei nuklearen Störfällen Ozonberatung Gutachten für Behörden (UVE/UVP) Abfallwirtschaft Energiewirtschaft Industrie Verkehrswesen Bauwesen Landwirtschaft Messkampagnen Datenanalyse

28 Dienstleistungen der ZAMG Geophysik Erdbebengutachten für Gebäude, Talsperren, Verkehrswege, Deponien Magnetfeldmessungen Deklinationskarten,... Umweltgeophysik Erschütterungs- messungen Ingenieurgeophysik Baugrundunter- suchungen Altlasten ArcheoProspections

29 Das Messnetz und die Daten der ZAMG Die regionalen Eigenheiten im Wetter

30 Die regionalen Vertretungen der ZAMG  Österreich ist in weiten Teilen ein Gebirgsland. Dies ist für eine Wettervorhersage eine große Herausforderung. Die ZAMG deckt mit ihren Kundenservicestellen alle Bereiche Österreichs ab und hat daher auch fundierte Kenntnisse von den regionalen Wetter- und Klimabesonderheiten im flachen, voralpinen und alpinen Bereich. Kundenservice Österreich, Wien, NÖ, Bgld Kundenservice Steiermark Kundenservice Salzburg, OÖ Kundenservice Tirol, Vorarlberg

31 Wollen Sie die ZAMG kontaktieren 


Herunterladen ppt "Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik WWEDU: MBA, MPA, AVM ZAMG-Lehrgang Wetter - Klima – Umwelt - Geophysik „Die ZAMG“ - Die Zentralanstalt für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen