Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Samuel GBS Minden 30.09.2014. Allgemeines Ursprünglich eine Einheit mit 2. Samuel Endet in manchen Handschriften erst nach 1 Kön. 2,11  wahrscheinlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Samuel GBS Minden 30.09.2014. Allgemeines Ursprünglich eine Einheit mit 2. Samuel Endet in manchen Handschriften erst nach 1 Kön. 2,11  wahrscheinlich."—  Präsentation transkript:

1 Samuel GBS Minden

2 Allgemeines Ursprünglich eine Einheit mit 2. Samuel Endet in manchen Handschriften erst nach 1 Kön. 2,11  wahrscheinlich auch mit den Königebüchern zusammen Verfasser ist anonym Laut jüdischer Tradition stammt 1 Sam von Samuel und der Rest von den Propheten Gad und Nathan

3 Abfassungszeit Wahrscheinlich erst nach den letzten Ereignissen in 2. Könige (562 v.Chr.) 1 Sam 9,9 erklärt die Verwendung des Begriffes „Seher“ War etwa 870 v.Chr. nachweislich noch in Gebrauch (1 Chr. 16,7.10) Evtl. sogar noch 700 v.Chr. (Amos 7,12; Jes. 28,15 - aber hier ein anderes hebräisches Wort) 2 Sam 1,18 erwähnt das Buch der Gerechten als Quelle 1 Chr. 27,24; 29,29 erwähnen weitere Bücher Buch der Geschichte des Königs David (1 Chr. 27,24 ) Geschichte des Sehers Samuel (1 Chr. 29,29) Geschichte des Propheten Nathan (1 Chr. 29,29) Geschichte Gads, des Schauenden (1 Chr. 29,29) Wir wissen nicht wer es schrieb, aber er hatte historische Dokumente von Augenzeugen zur Verfügung und wurde vom Heiligen Geist geleitet!

4 Samuel Saul David

5 Thema und Ziele von (1.) Samuel David ist die eigentliche Hauptperson ab 1 Sam 16,1 - 2 Sam 24 (40/55 Kapitel) Es geht um die letzten Richter und die ersten Königtümer Der Übergang von der Richterzeit zum Königtum in Israel & Die Geschichte von David: Größter König der Geschichte Israels und Begründer der einzig ewigen Dynastie Ziele: Historisch: Übergang von der Richterzeit zum Königtum erzählen! Apologetisch: Das Königtum von David und Salomo begründen! Theologisch: Gottes liebevolle Fürsorge für Israel in der Übergangszeit Gottes Treue zu seinem Bund aufzeigen Gottes Vorstellung von einem guten Herrscher aufzeigen

6 Samuel als letzter Richter Samuel ist das erbetene Kind einer gottesfürchtigen, aber unfruchtbaren Frau Kontrast zwischen Samuel und Eli mit seinen Söhnen Eli, seine Familie und sein Volk werden verworfen und gerichtet / Samuel wird berufen und in den Dienst gestellt 20 Jahre nach dem Gericht führt Samuel das Volk zur Buße in Mizpa und richtet sie eine unbekannte Zeit lang treu Er setzt beide neuen Könige ein!

7 Daten Gegebene Daten 1050: Saul wird zum König gekrönt (1 Sam. 11; Act 13,21) 1040: David wird geboren (2 Sam 5,4) 1012: David flieht zu den Philistern (1 Sam 27,7) 1010: Davids Sieg gegen die Amalekiter und Sauls Tod Niederlage gegen die Philister; David wird zum König von Hebron (2. Sam.2,1-4) zu beachten: Davids Salbung erfolgt mehr als 20 Jahre nach Sauls Einsetzung Samuel lebte nach Sauls Einsetzung noch etwa 30 Jahre Jonathan ist mindestens 30 Jahre älter als David

8 Orte

9 Charaktere: Saul Benjaminiter, Vater war angesehen (9,1) Körperlich der Größte (9,2) Kommt aus Gibea und macht es zur Hauptstadt (10,26; 11,14) Anzeichen geistlichen Desinteresses – Kennt Samuel nicht – Will Samuel für seine Dienst bezahlen – Weiß nicht einmal, dass in Rama in Prophet ist Gott bestätigt ihm dreifach seine Berufung und er hat trotzdem Furcht sich zu zeigen Gott bestätigt in durch den Sieg über die Ammoniter vor dem Volk (Kap. 11) Versagt zweimal aus Menschenfurcht (13,11.13 & 15,24) – Reue nur oberflächlich (15,30ff) Charakterschwach – Ängstlich: Beim Kampf gegen die Philister macht erst Jonathan seinen Job (1 Sam 13) und dann David (1 Sam 17) – Dumm: Schwächt durch unnötigen Schwur das Heer unnötig und provoziert ihre Sünde (1 Sam 14) – Hält seine Versprechen nicht (1 Sam 14 & 18, …) – Machtgierig

10 Charaktere: David Jude aus gottesfürchtigem Haus Unscheinbar, aber gutaussehend Hirte wie Mose und die Patriarchen Ist mutig, treu, entschlossen und vertraut Gott auch wenn niemand ihn sieht (1 Sam 17,34) Zögert keine Sekunde gegen Goliath zu kämpfen – Treibendes Motiv: Gottes Ehre (1 Sam 17,26) – Vertraut auf Gottes Hilfe (1 Sam 17,37) Bescheiden und demütig – Spielt auch als erfolgreicher Krieger für Saul (18,10) – sieht sich zu gering Sauls Tochter zu heiraten (18,18) – Dient treu, trotzdem er unfair behandelt wird Zeigt keine Machtinteressen oder Selbstsucht Handelt wie ein König obwohl er es nicht ist!

11 Gegenüberstellungen Der größte Philister fordert den besten Israeliten heraus – Saul traut sich nicht, David zögert nicht! Saul metzelt unschuldige Priester nieder, während David Keila vor den Philistern rettet Saul verfolgt permanent seinen besten Kämpfer, während David ihn laufend verschont Saul klammert sich an ein Königtum, das er nicht halten kann; David verzichtet geduldig auf die Würde, aber erfüllt die Pflicht des Königs Höhepunkt in Kap : – David machtlos im Exil / Saul ist König – Beide kämpfen gegen traditionelle Feinde – Beide befragen Gott  Saul erhält keine Antwort, David wird angeleitet – David siegt und bekommt all seinen Besitz wieder // Saul verliert und nimmt sich selbst das Leben

12 Charaktere Jonathan Tapferer und mutiger Kämpfer voll Vertrauen auf Gott Liebt David vom ersten Moment an, trotzdem er heftiger Konkurrent ist! Übergibt David königliche Kleidung und Waffen  erkennt damit seinen Anspruch auf den Thron an? Akzeptiert David als kommenden König und freut sich ihm zu dienen (1 Sam 23,17) Vorbild für echte Demut!

13 Fragen Was störte Gott an dem Wunsch nach einem König? – Gen 17,6; 49,10; Deut 17,14-20 Warum setzt er Saul ein, obwohl klar ist, dass er verworfen wird? Warum tötet David Saul nicht einfach?

14 Hauptaussagen Gott bestraft die Sünde Gott sorgt für Menschen, die nach seinem Willen Gutes bewirken und bringt sie dorthin, wo er sie gebrauchen will Gott hat die Entscheidung Israels lange vorher eingeplant und bewirkt durch ihre Sünde sein Heil. Gottes Wille ist besser, als der Wille der Menschen Gott macht aus großem Mist viel Humus


Herunterladen ppt "Samuel GBS Minden 30.09.2014. Allgemeines Ursprünglich eine Einheit mit 2. Samuel Endet in manchen Handschriften erst nach 1 Kön. 2,11  wahrscheinlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen