Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufgaben des Beratungslehrers Einzelfallhilfe: Beratung von Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrkräften bei individuellen Lern-, Leistungs-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufgaben des Beratungslehrers Einzelfallhilfe: Beratung von Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrkräften bei individuellen Lern-, Leistungs-"—  Präsentation transkript:

1 Aufgaben des Beratungslehrers Einzelfallhilfe: Beratung von Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrkräften bei individuellen Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen sowie bei sozialen Konflikten in der Schule Beratung von Schule und Lehrkräften: z.B. Arbeit mit Schülergruppen und schulklassen- bezogene Beratung, Beratung von Lehrerkollegium und Schulleitung bei häufig auftretenden Problemen oder besonderen Situationen, Kontakte herstellen zu Ämtern und Beratungsstellen etc.

2 Wann wende ich mich an den Beratungslehrer? Schüler/ Schülerin Konflikte mit Mitschülerinnen oder Mitschülern Konflikte mit Lehrerinnen oder Lehrern familiäre Konflikte persönliche Probleme Eltern/ Lehrer Schwierigkeiten bei den Kindern, die bislang nicht bewältigt werden konnten Unsicherheit über ein angemessenes Verhalten Hilfe und Unterstützung für zu treffende Entscheidungen

3 Grundzüge von Beratung: Beratung ist ein Angebot Beratung ist vertraulich Beratung ist unabhängig Beratung beachtet die Verantwortungsstruktur der Schule

4 Beratung ist ein Angebot Schüler, Eltern und Lehrer können von diesem Angebot Gebrauch machen, müssen es aber nicht! Das heißt: Jeder Ratsuchende kommt freiwillig zur Beratung. Niemand soll geschickt werden. Bei Unklarheit über diesen Punkt können wir uns zumindest darüber unterhalten, ob ein Beratungsbedarf besteht.

5 Beratung ist vertraulich Informationen dürfen nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des Ratsuchenden weitergegeben werden! das heißt: Niemand erfährt, was im Beratungszimmer besprochen wurde. ( also weder Lehrer noch Schulleiter oder Eltern oder Mitschüler oder sonstige Stellen )

6 Beratung ist unabhängig Der Berater kann frei von Weisungen (im Rahmen ethischer und gesetzlicher Normen) sein Handeln bestimmen. Das heißt: In der Einzelberatung werden die Wünsche des Ratsuchenden bearbeitet und nur in diesem Bezug die Wünsche Außenstehender. Im Rahmen von Vermittlung zwischen unterschiedlichen Personen oder Gruppen verhält sich der Berater neutral.

7 Die Aufgabenbereiche der Schulleitung, Klassenleitung, Fachlehrer/innen, weiterer Funktionsträger und der Schulaufsicht bleiben bestehen und werden bei der Beratung beachtet. Beratung hält sich an die Verantwortungsstruktur im Schulsystem Das heißt: Der Beratungslehrer übernimmt keine Aufgaben, die anderen Stellen zustehen. Er kann aber helfen, den richtigen Ansprechpartner zu finden, Alternativen zu suchen oder bei Unsicherheit Entscheidungen zu überprüfen.

8 Was kann Beratung leisten? Hilfe zur Selbsthilfe Moderation von Konfliktgesprächen Erstellen und Durchführen von schulischen Konzepten zur Prävention/ Intervention

9 Erreichbarkeit Terminabsprache während der Schulzeit Terminabsprache per Telefon 05446/2245 (privat) feste Sprechstunde (wird jedes Halbjahr neu bekannt gegeben) Dienstag Freitag und nach Vereinbarung

10


Herunterladen ppt "Aufgaben des Beratungslehrers Einzelfallhilfe: Beratung von Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrkräften bei individuellen Lern-, Leistungs-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen